Dwight D. Eisenhower war nicht nur der 34. Präsident der Vereinigten Staaten, sondern auch noch ein extremer Deutschhasser.

Denn es finden sich haufenweise Zitate von ihm, die seine antideutsche Haltung bestätigen. Diese wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

Und so sieht sein unbändiger Hass auf Deutschland aus, hier die Zitate:

“Gott ich hasse die Deutschen.”

Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.“

 „Deutschland wird nicht besetzt werden zum Zweck der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation.“

 „Wir kommen nicht als Befreier! Wir kommen als Sieger!“

 “Ich verabscheue es, mich bei den Deutschen entschuldigen zu müssen.”

Und die ersten beiden Zitate haben nichts mit der Naziregierung zu tun, sondern mit dem deutschen Volk an sich. Eisenhower war ein Deutschhasser, und die böse, böse Naziregierung kam ihm für die Vernichtung von Deutschen und der Besetzung unseres Landes gerade recht.

Man darf nicht vergessen, dass die sogenannte Befreiung auch nur eine weitere Besatzung, und ein weiterer Machtanspruch der USA war.

Durch die KZ’s und die Nazis hatten die Amerikaner einen Vorwand, um ihre imperialistische Macht so auszubreiten, dass der Rest der Welt es als Wohltat und Befreiung empfand. Aber mal ehrlich: Guckt man sich die amerikanische Geschichte an, findet man da wirklich Sorge um fremde Völker oder überhaupt Menschlichkeit? Wohl kaum.

Neben den Atombomben, dem Irak – und Afghanistankrieg haben die Amis nämlich auch einen Völkermord zu verantworten, wie man in diesem Video sehen kann:

Eisenhower selber jedenfalls ist ähnlich wie Roosevelt ein Deutschhasser, dessen Abneigung gegenüber Deutschen nicht nur von der Naziregierung herrührt. Aber dank der US-Propaganda sehen wir diesen Menschen als Helden und Befreier an, es wird also Zeit damit endlich aufzuhören und der Wahrheit ins Auge zu sehen.

Siehe auch: https://deinweckruf.wordpress.com/2010/09/21/franklin-d-roosevelt-und-sein-deutschhass/

Und die anderen Zitate aus der Rubrik: https://deinweckruf.wordpress.com/category/zitat-der-woche/

Advertisements
Kommentare
  1. Realist sagt:

    “Gott ich hasse die Deutschen.”

    – Gott, und ich hasse die Amerikaner! Zumindest so einen Abschaum wie Eisenhower und Co.

  2. Infokrieger sagt:

    Ihr hättet ihm bei ersten Bild noch „douchebag“ oder „Jerk“ auf die Stirn schreiben müssen, denn nichts anderes ist der Wichser ja.

    Ich habe früher wo ich noch Teen war nichts von der US-Deutschfeindlichkeit gewusst, und fand das Amiland cool, aber jetzt mit 24 wurden mir die Augen geöffnet und ich habs kapiert: Amerika konnte uns Deutsche noch nie leiden. Wir waren nur leidiges (Macht)Mittel zum Zweck.

  3. […] die seine antideutsche Haltung bestätigen. Diese wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Dwr berichtet. […]

  4. Gerhard Schuetz sagt:

    Dass die Ausweitung der regionalen Kriegshandlungen in Europa und Asien von den zionistischen Kreisen in Europa und Amerika aggressiv angeheizt wurden, muss jedem klar werden, der sich die Fakten ansieht! Weder das Grossdeutsche Reich noch Adolf Hitler wollten den Krieg, wohl aber die jüdischen Interessenverbände (Kriegserklärung bereits 1933), Boykott deutscher Waren, antideutsche Hetze in fast allen demokrati-schen und US-Medien. Die Kriegsverbrecher waren weder der Nationalsozialismus noch der Faschismus noch Adolf Hitler, diese waren der Jüdische Weltkongress, diese waren die Kriegstreiber Churchill, Roosevelt und Stalin!
    Und überhaupt spricht es nicht unbedingt für diese Art der Demokratie, dass ich mit teil-weise extremen juristischen Nachteilen rechnen muss,wenn ich diese nachweisbaren Fakten erwähne. Die demokratische Kultur einer ehemaligen FDJ-Sekretärin, eines viet-namesischen „Gesund“heitsministers und eines schwulen Aussenministers und stellvertre-tenden Bundeskanzlers spricht für sich, gegen diese verlogenen Gestalten!

  5. […] Zitat der Woche – Teil 11, Dwight D. EisenhowerWir wachen endlich auf: Die Hälfte der Deutschen hält die USA für die wahren Urheber der […]

  6. Thees sagt:

    Wer Eisenhower (Eisenhauer) heißt hat selbst deutsche Vorfahren!

    • alraune19 sagt:

      Eigentlich ist es vollkommen gleichgültig, was ich oder ein anderer Schreiber für nachweisbare Fakten bringt. Selbst wenn alles vorgetragene beweisbar ist,so drehen wir uns doch mehr oder weniger alle im Kreise (und sollen auch so gehalten werden,um uns die hoffnungslosigkeit zu vermitteln), tatsächliches haben wir (die Menschen auf der Suche nach den tatsächlichen Fakten, nach dem tatsächlichen Wissen und nicht einem suggerierten „Glauben“) bisher noch NICHTS erreicht. Ob das die Geschichtslügen sind, wer und warum dahinter steckt, welche Spezies davon einen privilegierten Nutzen ziehen und wer letztendlich hierfür die Zeche zahlen muss; Nachweisbar ist (fast) alles. Nachweisbar ist aber in dieser BRD der Nachweis unter drakonischer Strafe gestellt, was nicht eben für dieses Besatzerkonstrukt und für deren Hilfswilligen spricht! Aber jetzt NICHT AUFGEBEN! Diese Bedingungen, so mächtig sie jetzt auch erscheinen mögen, sind von (Anti-)Menschen gemacht und können jederzeit von unabhängigen und denkenden Menschen beseitigt werden! Lassen wir uns also von diesen Gestalten und ihren zweifelsfrei derzeit vorhandenen Machtstrukturen nicht in die Hoffnungslosigkeit treiben. Freie Menschen, freie Gesellschaften und freie Völker werden EUCH zur Rechenschaft ziehen! Dies ist selbstverständlich keine Drohung, sondern eine Warnung…!

  7. […] es nie gegeben!"Zitat der Woche – Teil 13, Winston ChurchillWir lassen uns nicht mehr verarschen!Zitat der Woche – Teil 11, Dwight D. EisenhowerDeutschland befindet sich seit 1871 mit England im Kriegszustand!Joschka Fischer gegen "nationalen […]

  8. Nonkonformer sagt:

    Versucht mal, diese Eisenhower-Aussagen bei ZEITonline unterzubringen, da werden
    sie sofort als „revisionistisch“ von der Giovanni di Lorenzo „Anti-Rechts“-Truppe kassiert
    und die Verfasser bei folgenden Verstößen ausgesperrt!

  9. […] wir hatten sie alle: Für England gabs Churchill, Vansittart und Ismay, für Amerika Roosevelt und Eisenhower, und für Russland natürlich […]

  10. Katja sagt:

    Bin ich hier bei den Primitiven gelandet?
    Schon mal etwas v. Quellennachweis gehört?
    Kein Wunder, dass jede halsbwegs seriöse Kommentarseite diese falschen Zitate nicht stehen lässt.
    Oh man..

    • Terminator sagt:

      @Katja: Dann bleib doch weg, wenn es dir nicht passt 😉

      Im Übrigen wurden diese Zitate wirklich getätigt, allerdings findet man das nicht immer alles nur im Internet, sondern auch in Büchern, falls dir das etwas sagt…

  11. […] Tut mir leid. Solche Ansichten sind ja vollkommen realitätsfern. Wer jemals gesehen, oder zumindest davon gehört hat, mit welcher Brutalität und Rechtlosigkeit die Siegermächte die überlebende Bevölkerung des Deutschen Reiches nach 1945 tracktiert haben, weiß was ganz anderes: Türen eintreten, Verhaftungen, Tötungen, Vergewaltigungen, Siegerjustiz, Hungerblockaden, Berufsverbote waren absolut vorherrschend und an der Tagesordnung. Wer nachgefragt hat und schief geschaut hat, wurde erschossen. Die ehemaligen Wehrmachtsangehörigen, die geglaubt hatten der Krieg ist aus und froh waren, überlebt zu haben, wurden zusammengetrieben und unter anderem in den Rheinwiesenlagern ganz still und leise gekillt. Eisenhower: “Deutschland wird nicht besetzt werden zum Zweck der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation.” “Wir kommen nicht als Befreier! Wir kommen als Sieger!“ https://deinweckruf.wordpress.com/2010/10/13/zitat-der-woche-teil-11-dwight-d-eisenhower/ […]

  12. Tom Orden sagt:

    Ja, dieser Eisenhower war ein mieser Deutschenhasser; das ist ja allgemein bekannt. Aber es gab da einen amerikanischen General, der war eher DEUTSCHENFREUNDLICH. Zitat:

    „Ich habe große Achtung für die deutschen Soldaten. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk.“

    Und:

    „Ich würde lieber eine deutsche Division vor mir haben, als eine französische hinter mir“

    Das stammt von General Patton, der übrigens in Heidelberg starb; angeblich an einer Lungenembolie.
    Es gibt aber auch die Theorie dass er ermordet wurde; ich würde mich freuen wenn „DEIN WECKRUF“ sich damit mal beschäftigen würde.

    Schließlich sollte sich jeder die berechtigte Frage stellen, warum der DEUTSCHENFREUNDLICHE General sterben musste…

    Oh… und übrigens: Das hier ist meine Website; schaut ruhig mal vorbei:

    http://tomorden.de.to/wiederherstellung-der-monarchie-wdm.html

  13. Durpl sagt:

    Wie dumm das Rechte Pack ist

  14. Nami Robin sagt:

    Was meinst du damit Durpl?
    Dieses Land braucht eine revolution, um sich gegen die Ungerechtigkeit zur Wehr zu setzen!
    http://tomorden.npage.de/buecher-deren-existenz-geleugnet-wird.html

  15. Nami Robin sagt:

    Tja, bald sind wieder Landtagswahlen in Niedersachsen. Und da sich niemand die Mühe macht die Bevölkerung zu informieren welche Parteien alles an den Wahlen teilnehmen, tun wir es eben, damit jede Partei eine faire Chance erhält und keiner zu kurz kommt. Wir hoffen Sie wissen diese Informationen zu nutzen und sie helfen Ihnen am 20. Januar 2013 Ihr Kreuz an der richtigen Stelle zu machen. Hier nun die Parteien:

    Freie Wähler (Torsten Jung)
    Piratenpartei Deutschland (Meinhart Ramaswamy)
    Die Friesen
    Partei Bibeltreuer Christen
    Deutsche Konservative Partei (Günther Schäfer)
    Die Freiheit (Marco Rey y Sander)
    Muslimisch Demokratische Union (Ayhan Akyol)
    Partei der Vernunft (Uwe Schröder)
    Rentnerinnen- und Rentner-Partei (Dieter Müller)
    Christlich Demokratische Union Deutschlands (David McAllister)
    Sozialdemokratische Partei Deutschlands (Stephan Weil)
    Freie Demokratische Partei (Stefan Birkner)
    Bündnis 90/Die Grünen (Anja Piel)
    Die Linke (Manfred Sohn)
    Nationaldemokratische Partei Deutschlands (Adolf Dammann)

    Wir hoffen diese Liste hilft Ihnen sich zu entscheiden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Der Orden der Patrioten

    P.S. Wenn Sie mehr über den Orden der Patrioten erfahren wollen, dann googeln Sie einfach: „Probleme in Deutschland, die gelöst werden müssen“.

  16. […] die seine antideutsche Haltung bestätigen. Diese wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Dwr […]

  17. […] Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower (Foto links) hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…”  “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” Weitere Zitate von Eisenhower hier.  […]

  18. […] Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower (Foto links) hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…”  “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” Weitere Zitate von Eisenhower hier.  […]

  19. Das deutsche Volk hat nur eine Chance dem ewigen Deutschenhass der missgünstigen Völker zu entgehen, das wäre die bismarcksche Lösung. Einen Zusammenschluss mit Russland z.bsp. zur Germanisch-Russischen Union ( Russisch-Deutsche Union). Mit dem russischen Volk würde es klappen, wir sind Seelenverwandt und wir müssen die letzten 100 Jahre vergessen.
    Unsere verkommene Adlige Oberschicht voran der letzte Kaiser hat den bismarckschen Rückversicherungsvertrag aufgekündigt. Russland musste sich wohl oder übel unseren Erbfeinden, Frankreich und dem perfiden Albion, zuwenden. Vergesst bitte nicht 1913.
    Wir haben gegen das Restgesindel keine Chance. Wenn es richtig nach unten geht suchen die wie gehabt einen Sündenbock. Die jeweilige Oberschicht muss sich wie immer etwas Perfides einfallen lassen, sonst werden sie ja selber vom eigenen Volk geschlachtet. Dann lieber das verdammte Germany und man ist wieder selber fein raus.

  20. […] Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower (Foto links) hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…”  “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” Weitere Zitate von Eisenhower hier.  […]

  21. […] Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower (Foto links) hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…”  “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” Weitere Zitate von Eisenhower hier.  […]

  22. […] Der pathologische Deutschenhasser General Dwight David Eisenhower (Foto links) hatte diesen Massenmord gezielt betrieben und systematisch verschleiert. Zitat Eisenhower: “Glaubt mir, ich habe die Deutschen für euch abgeschlachtet, die Goyim…”  “Gott ich hasse die Deutschen.” “Unser Hauptziel war die Vernichtung von so vielen Deutschen wie möglich.” Weitere Zitate von Eisenhower hier.  […]

  23. […] sie alle: Für England gabs Churchill, Vansittart und Ismay, für Amerika Roosevelt und Eisenhower, und für Russland […]

  24. […] https://deinweckruf.wordpress.com/2010/10/13/zitat-der-woche-teil-11-dwight-d-eisenhower/ 😦 Für Eisenhower waren die Deutschen Bestien Vom Hungern und Sterben ehemaliger Soldaten der Wehrmacht in amerikanischen und französischen Lagern […]

  25. ILja Ehreburg, Eisenhower, Roosevelt Churchill, Stalin alle tot vergessen. Das deutschprachige Mitteleuropa, blüht wächst und gedeiht. Das ist diegeschichtliche Wahrheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s