Archiv für die Kategorie ‘In eigener Sache’

Liebe Leser,

 
durch gesundheitliche Probleme auf meiner und beruflicher Probleme auf den Seiten der anderen zwei Autoren ist es hier auf dem Blog schon seit einigen Monaten regelrecht zum Stillstand gekommen, dafür möchten wir uns entschuldigen.

Wir hoffen aber, in den nächsten Tagen wieder mit informativen Artikeln richtig durchstarten zu können, wenn auch die Artikel in der ersten Zeit wohl nur von einem Autor (in diesem Fall ist das meine Wenigkeit) verfasst und veröffentlicht werden können.

Es wäre deshalb schön, wenn ihr dem Blog weiterhin die Treue halten würdet.

Vielen Dank!

Dein Weckruf (Team)

Advertisements

Wir wünschen allen Lesern ein Frohes Neues Jahr und alles Gute! Leider gab es in den letzten Wochen nicht mehr allzu viele Artikel, aber wir gedenken dies in der Zukunft zu ändern, so dass Sie uns hier in alter Frische wieder begrüßen können, schließlich gibt es in diesem Jahr viel zu tun…

In diesem Sinne, auf gehts!

DeinWeckruf

In eigener Sache: Neue Artikel

Veröffentlicht: November 30, 2011 in In eigener Sache

Wahrscheinlich haben schon einige mitbekommen, dass es nun schon seit über einer Woche keine neuen Artikel gab.

Leider war die Zeit dafür etwas knapp, es wird aber in zwei, drei Tagen hier wieder wie gewohnt weitergehen, also kein Grund zur Sorge.

deinweckruf

Guten Rutsch!

Veröffentlicht: Dezember 31, 2010 in In eigener Sache

Wir wünschen Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Und was Dein Weckruf angeht, wird es im nächsten Jahr in alter Frische weitergehen, das heißt es wird wieder täglich Artikel geben so wie zu der Anfangszeit des Blogs.

Wir hoffen Ihr seit auch weiterhin mit dabei!

Dein Weckruf – Team

Ich habe gerade gesehen, dass ich noch mindestens zehn unerledigte Kommentare von euch hatte, die noch nicht genehmigt waren.

Das liegt daran, weil wir hier die Kommentare ungeprüft durchgehen lassen, deswegen schauen ich oder Markus oder Dennis da nicht nach, weil wir es gewohnt sind, dass die Kommentare ohne Freischaltung auf dem Blog erscheinen. Nur anscheinend müssen längere Kommentare wohl so oder so erst freigeschaltet werden.

Deswegen bitten wir vielmals um Entschuldigung, eure Kommentare sind jetzt alle veröffentlicht worden, wenn auch viel zu spät, ich weiß.

Wir werden jetzt vermehrt danach gucken, dass das nicht wieder vorkommt.

Team Dein Weckruf