Angesprochen auf Bert Rürup von der MaschmeyerRürup AG, welcher die Familienministerin Kristina Schröder ganz selbstverständlich bei der Vorführung der neuen Pflegeversicherung begleitete, verhaspelt sich die Familienministerin mehrfach, wird unsicher – und ergreift schlussendlich lieber die Flucht.

Was für ein Abgang…

Die ganze Dokumentation über Carsten Maschmeyer und Konsorten kann man sich hier ansehen: http://www.youtube.com/watch?v=nxu25WHnZGI

Auch interessant: http://www.mr-ag.com/de/startseite.html

http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCrup-Rente

http://de.wikipedia.org/wiki/Bert_R%C3%BCrup

http://de.wikipedia.org/wiki/Carsten_Maschmeyer

Advertisements
Kommentare
  1. Kolibri sagt:

    Endlich wieder da deinweckruf, wurde aber auch Zeit 🙂

    Dieses Video entlarvt wie kein anderes die heutigen, kurrupten Politiker…

  2. Hans Erdmann sagt:

    Gut das der Weckruf wieder da ist!

    Gruß Atonal1

  3. Invisible sagt:

    Frechheit! Was macht ein Mitarbeiter Maschmeyers bei der Vorstellung eines neuen Versicherungsmodells der Bundesregierung?!?

    DAS ist wirklich KORRUPTION AT ITS BEST!!!

    PS: Schön das ihr wieder da seit, wurde aber auch Zeit! Aber wie man sieht, die Leser freuts, also bitte: WEITERMACHEN!! SUPER BLOG!!

    Gruß, Invisible

  4. Tom Orden sagt:

    Man muss den korrupten Politikern endlich Einhalt gebieten!!!!

    http://tomorden.npage.de/wiederherstellung-der-monarchie-wdm.html

  5. alraune 19 sagt:

    Tom Orden sagt: Dann sag aber auch, wie wir dies machen sollten! Mit Aussagen, „dies oder jenes müsste getan“ werden, ist uns nicht geholfen. Im Gegenteil: Es wird uns (ob gewollt oder ungewollt) vermittelt, dass wir etwas tun könnten oder müssten…
    Klipp und klar, Tom: Wie gebieten wir dieser Kaste Einhalt?
    Ich bitte um Vorschläge.
    Gruss Alraune 19

  6. neue Welle sagt:

    Wow, bin gerade auf diese Seite gestoßen. Ich hätte nicht gedacht, dass es sowas gibt !!!

    Die meisten Seiten sind entweder so pro-israelisch, dass sie selbst die vernünftigen Juden beschimpfen oder so weit rechts, dass sie weder Moslems, noch Menschen mit südländischem Blut in Europa wollen.

    Ich bin Türke (nich gläubig) hier geboren, äußert rechts in dem Sinne, dass ich alle schwer kriminellen Ausländer abschieben will und die Grenzen für weniger Qualifizierte schließen will, solange es hier so viele Arbeitslose gibt, äußert links, weil ich gegen Imperialismus, Banken-Macht und für eine solidarische Gesellschaft bin, bei der die Starken den Schwachen helfen sollen.
    Ich will dass alle radikalen Islamisten sofort abgeschoben werden, aber habe nichts dagegen, wenn Deutsche und Nicht-Deutsche heiraten.

    Das scheint der erste Blog zu sein, der das unter ein Hut kriegt.

  7. alraune 19 sagt:

    @ neue Welle sagt:
    Ich bin (höchstwahrscheinlich) schon länger in der Philosophie, in der (immer schäbiger und immer verlogener werdenden) Politik tätig, als Du.
    In der jeweiligen Religion sehe ich eigentlich auch keine Problematik: Entweder bin ich religiös, oder ich bin Atheist! Jedem das Seine!
    Fakt ist aber auch, dass die „Gast“arbeiter ohne Zustimmung und gegen den vielfach erklärten Willen des deutschen Volkes ins Land geholt wurden. Zum Nutzen des Kapitals, nicht des deutschen Volkes! Und es ist ja auch niemandem, also auch nicht Deinen Eltern, vorzuwerfen, dass sie versucht haben, aus ihrem eigenen Leben das Beste zu machen und für ihre Kinder eine halbwegs lebenswerte Zukunft zu ermöglichen!
    Die Deutschen und die Immigranten sollten gemeinsam begreifen, von wem und weshalb wir gemeinsam missbraucht und für ihre Zwecke instrumentalisiert werden. Begreifen und informieren wir uns nicht, gibt es für uns keine Zukunft. Für keine Deutschen, für keine Türken, für keine „Gojims“ überhaupt!
    SIE sind die Feinde der Menschheit (Zitat Karl Marx), sie spielen uns alle für ihre religiösen und/oder nationalen Interessen aus. Und wir lassen dies zu!
    Ein wie auch immer geartetes Krebsgeschwür muss aus dem noch lebenden Körper entfernt werden, ansonsten stirbt das jeweilige „Gast“volk, die „Gast“völker und letztendlich unsere Menschheit!
    Kein Friede mit der Lüge, mit dem Auserwähltheitsprinzip, mit der Geschichtsfälschung! Nur Wahrheit und Aufrichtigkeit können die Menschen auf eine höhere Ebene stellen!
    JHWH sicherlich nicht!!!
    Gruss Alraune 19

  8. @ Neue Welle: Was sind für DIch „radikale Islamisten“? Z.B. auch der Muslim-Markt? Wohin willst du uns denn abschieben? Abschieben sollte man weniger Islam“isten“, als die ganzen Kriminellen, wenn sie noch nicht den deutschen Pass haben. Leider sind viele von denen staatenlos, wie der berühmt -berüchtigte Miri-Clan. Und nu?
    Man kann nicht jeden abschieben, nur weil einem seine Einstellung nicht passt, solange der jenige sich gesetzeskonform verhält.

  9. alraune 19 sagt:

    @ fatima sagt:
    Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Du als zum Islam konvertierte Deutsche Probleme hast bzw. diese bekommst! Übrigens: Extremisten gibt es in allen Religionen, das ist aber nicht die Frage. Mir selbst ist schlichtwegs nicht klar, warum Menschen auf eine Hilfe (Gottes, also Christen), eines Messias ( also Juden) oder eines Mohammed (also Moslems) warten oder hoffen! Nur wir Menschen selbst können uns helfen, nur wir selbst können uns aus auch gedanklichen Unfreiheiten befreien. Eine wie auch immer angedachte Hilfe einer spirituellen Macht hat es nicht gegeben und wird es auch nicht geben!
    Wir sollten auch mal etwas rational denken, oder?
    Nichts für ungut, aber ich sage das, was ich denke!
    Gruss Alraune 19

  10. Tamara sagt:

    „Ein uneiniges Haus kann nicht bestehen“
    Das hat einmal Abraham Linclon gesagt.
    Nun bin ich nicht gerade ein Fan von Amerika oder amerikanischen Präsidenten, aber in dem Punkt hat Linclon recht.
    Die Leute, die diesem Blog betreiben, müssen sich einig werden, denn Einigkeit macht stark!
    Sie müssen ihre Meinungsverschiedenheiten beiseitefegen und sich auf ihre Gemeinsamkeiten konzentrieren:

    1. Die derzeitige sogenannte Bundesregierung muss weg!
    2. Deutschland muss raus aus der EU!
    3. Die EU muss aufgelöst werden, sodass jedes Land wieder seine Eigenständigkeit zurückhat!
    4. Die Macht der Konzerne und des Schurkenstaates USA müssen gebrochen werden!

    Und diese Ziele sind durch Uneinigkeit nicht zu erreichen. Wir müssen zusammenarbeiten, Informationen austauschen, Unwissende informieren und die Menschen endlich aufwecken. Ich denke das ist Sinn und Zweck von „Dein Weckruf“.
    Und was hat schon jemand verloren, wenn er mit World Visitenkarten herstellt, auf denen steht:
    „Googeln Sie „Dein Weckruf“ Es lohnt sich!“
    Die kann man überall verteilen; im Bus, in der U-Bahn, in Automaten usw usw…

    Egal ist es, ob wir rechts, links, konservativ oder liberal sind; die angeblich rechten, linken, konservativen und liberalen Parteien sind es nicht!

    Als Demokrat, Kommunist, oder meinetwegen auch Monarchist (wie Herr Tom Orden) kann man sich sowieso nicht auf die Parteien verlassen; niemand kann das.

    Es gibt nämlich kein Links oder Rechts; es gibt nur oben und unter! Wir alle hier auf diesem Blog und in diesem Land und Volk sind unten und die Politiker/Konzernbosse und Finanzjongleure sind oben!
    Sie schauen auf uns herab und spucken auf unsere Köpfe! Und dagegen müssen wir uns gemeinsam wehren!!!!

    Und da ist es nicht gerade hilfreich wenn Herr alraune 19 uns einredet dass es keinen Gott gibt; natürlich steht es ihm und jedem anderen frei zu glauben was er will, aber der Glaube an Gott ist ein bedeutender Teil unserer Kultur, den wir nicht verlieren dürfen.

    Was sind ein Land und sein Volk ohne Kultur?

    Die USA!!!!!

    Wir sollten nicht so werden wie die! DIE haben heimlich Massenverblödungswaffen hergestellt, mit denen sie die westliche Welt überschwemmen!
    Sie sind diejenigen, die und mit Hilfe ihrer EU Komplizen in die Vereinigten Staaten von Europa drängen wollen!
    Was die Völker Europas wollen, ist denen völlig egal! Und weil wir ihnen egal sind und sie uns ausbeuten, will ich etwas ganz bestimmtes:

    Ich will die Sternenbanner der EU und der USA brennen sehen!!!!

    Und was noch viel wichtiger ist:

    Ich will das die Menschen auf diesem Blog zusammenarbeiten, denn egal wie verrückt sich manches GESCHRIEBENE auf den ersten Blick anhört; wir wollen alle dasselbe:

    Ein freies und eigenständiges Deutschland, umgeben von eigenständigen, befreundeten Staaten!

    Es ist Zeit für die Revolution!

  11. Tom Orden sagt:

    Tamara hat völlig recht! Wenn wir dieses Land retten wollen, müssen wir zusammenarbeiten.
    Mit Hilfe des folgenden Links könnt ihr bei einem Internetanbieter kostenlos eine eigene Website erstellen; auf der könnt (und solltet) ihr auch Werbung für eure Verbündeten machen.
    Hier ist der Link:

    http://www.npage.de/werben_tomorden.html

    Viel Glück; ich hoffe es gelingt uns gemeinsam Deutschland zu retten.

  12. alraune 19 sagt:

    Mal eine mehr oder weniger allgemeine Bemerkung: Dass manchen (oder vielleicht vielen? Ich weiss es nicht…) meine Weltsicht nicht genehm ist, kann ich durchaus nachvollziehen. Ich habe auch noch entfernt Verständnis für diese Mit“menschen“, die sich nicht informieren und dadurch zu falschen Entscheidungen, zwangsläufig, kommen müssen.
    Ich habe aber absolut kein Verständnis, dass Volldeppen, ob gekauft, instrumentalisiert oder aus schlichter (und gewollter) Ahnungslosigkeit ohne jegliche Begründung abstimmen dürfen, was zumindest diskussionswürdig wäre! Und den Daumen rauf oder runter: Erklärt bitte, wo ihr das Problem, den Denkfehler seht. Aber vielleicht seid ihr dazu nicht in der Lage…?
    Gruss Alraune 19

  13. alraune 19 sagt:

    @ tamara sagt:
    Grundsätzlich hast Du ja recht. Und nichts liegt mir ferner, als noch mitdenkende Menschen zu entzweien! Aber wir müssen über alles (!) reden können! Und das auch, ohne in diesem demokratischen BRD-Konstrukt für viele Jahre im Knast zu verrotten!
    Konzentrieren wir uns also auf das Hauptproblem selbst: Dieser Staat (die BRD) ist seit spätestens 1990 illegal, er widerspricht jeglichem Völkerrecht, er bricht dieses (ob mit zutun daran interessierter Kreise oder „autonom“)!
    Und wenn ich den ursprünglichen Begriff „Demokratie“ nicht missverstanden haben sollte, dann muss für alle (!) Weltanschauungen eine Möglichkeit gegeben sein, ihre Weltsicht darzulegen! Und dies ohne Denk-, Partei- und Vereinsverbote!
    Einfach das sagen können was ich respektive Du oder jemand anderes sagen will, weil er es für richtig hält!
    Und das kann diese Demokratie nicht leisten, will es sogar nicht!
    Eine ehemalige FDJ-Funktionärin als Bundeskanzlerin; Ein Homosexueller Aussenminister und stellvertretender Bundeskanzler; Ein vietnamesischer Vorsitzender einer Regierungspartei!
    Ich könnte noch weiter argumentieren. Aber wer es jetzt noch nicht begriffen hat, worum es geht, der sollte sich mit irgendwelchen Koch- oder Gerichts-Shows zufrieden geben, die täglich auf uns einprasseln. Aber nur dann, wenn das nicht seinen Horizont übersteigt…!
    Gruss Alraune 19

  14. Hydeoshi sagt:

    Was ist das gewesen?
    Ein Ausrutscher einer unerfahrenen Politikerin?
    Ein Fauxpas der Organisatoren dieser veranstaltung?
    Oder sind unsere Eliten mittlerweile so erhaben über das Volk, dass sie sich nicht mehr mühen, ihre Verzahnung auf den Gebieten Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Information zu verschleiern?

    J wir brauchen Weckrufe in unserem Land, denn die Eliten sind nur noch Durchschnitt, sie haben sich vereinigt zum Gegenseitigen Wohle und zum Schaden derer die ihrer Meinung nach unter ihnen stehen.

    Wir brauchen eine Politik nach dem Motto Keiner – von – da – oben! Denn die regieren nur zuderem Wohl, Menschen von unten, mit lebenserfahrung, gesundem menschenverstand und vielerlei erfahrung regiert zum Wohle der Gemeinschaft. Daher eine Politik von unten.

  15. finder sagt:

    Wie es scheint wird Korruption dort sichtbar, wo sie „normal“ ist…. *grins*

    Ist bei uns in Österreich ja nicht anders…

    Danke für den tollen Videobeitrag!

  16. Tom Orden sagt:

    Diese Kristina Schröder ist ja auch echt das Letzte; das sowas unsere Familienministerin ist, ist echt doof!
    http://tomorden.npage.de/wiederherstellung-der-monarchie-wdm.html

  17. Nina sagt:

    Wir Deutschen waren diesen asozialen Verbrechern schon immer ein Dorn im Auge; zum Glück gibt es Organisationen wie “Dein Weckruf” und “Orden der Patrioten”, die gegen solche Leute kämpfen und sie ins Licht der Öffentlichkeit rücken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s