Die britische Zeitung „Guardian“ berichtete am Donnerstag unter Berufung auf ungenannte Quellen im Londoner Verteidigungsministerium, die militärische Führung bereite sich darauf vor, den Vereinigten Staaten im Fall eines Militärschlags gegen Iran beizustehen.

Die US-Regierung will eine Intervention weil sie fürchtet, dass Teheran seine Nuklearanlagen nicht nur zur Stromerzeugung nutzt, sondern auch Atomwaffen bauen will – auch wenn der Iran dies seit jeher bestreitet, aber man glaubt dem bösen Ahmadinedschad einfach nicht.

Oder will ihm nicht glauben, weil man einen weiteren Kriegsgrund braucht?

Tony Blair jedenfalls übte schon im Januar 2011 Druck auf die USA aus, der Westen solle sich endlich auf einen Krieg gegen den Iran vorbereiteten, siehe dazu hier:

https://deinweckruf.wordpress.com/2011/01/25/tony-blair-fordert-england-und-die-usa-auf-macht-euch-bereit-fur-einen-krieg-gegen-den-iran/

Kommentare
  1. Deniz sagt:

    Es wird immer verrückter – wann tut endlich mal jemand etwas gegen diesen Imperialistenwahn??
    Ehrlich die Amis spielen sich als Weltherrscher auf und keinen stört das! Aber bei Hitler sind die alle auf die Barrikaden gegangen, und nein der Vergleich hinkt nicht, die USA sind Kriegsverbrecher und haben auch schon hunderttausende von Leben auf dem Gewissen!!

    Mich regt das richtig auf!!!

  2. Bin ich der Einzigste der Angst vor einem neuen Weltkrieg hat?

    Gruß Atonal1

  3. Revolution-NOW sagt:

    Wir brauchen eine antiimperialistische und antikapitalistische Revolution, um die elitären Weltherrscher zu stoppen, die Occupy-Bewegung ist schon mal ein guter Anfang, zumindest für Kapitalismuskritik.

    Für Imperialismuskritik und Fighter gegen machtbestrebende Kriege fehlt allerdings immer noch eine passende Bewegung – leider.

  4. Heidelore Terlep sagt:

    Vorerst werden die USA – Wahlkampfstrategie- es nicht wagen, den Iran militärisch
    anzugreifen.
    Israel will diesen Krieg gegen den Iran in der westlichen „Wertegemeinschaft“ durchbringen.
    Meines Erachtens geht es hier überhaupt nicht um eine atomare Bedrohung durch den Iran
    (das wissen Die Initiatoren auch) sondern einerseits um die Aussagen Ahmadinedschads bezüglich des Holocaust. ( Holocaustkonferenz in Teheran, wovor hat die israeliche Regierung Angst?) und andererseits um Landgewinn
    für das gelobte Land Großisrael, wie es Jahwe der Herr seinen Kindern Israels
    versprochen hat. (Siehe „Jahwes Siedlungspolitik“, niedergeschrieben in den fünf Büchern Moses.)
    Buchstabe für Buchstabe wurden und werden die „Worte des Herrn“ von den „Kindern
    Israels“ pölitisch, militärisch, wirtschaftlich und religös fundamentalistisch umgesetzt.

  5. wir-sind-das-volk.blog.de sagt:

    Einfach heftig, wie sie uns das Gehirn gewaschen haben, regelrecht weichgekocht. Anfang des neuen Jahrtausend konnte ich es kaum glauben, was alles abgeht, jetzt weiß ich es war eine subtile Gewöhnung an Gewalt, Krieg, Tod und Ausbeutung. Die NWO wurde dort massiv vorangetrieben. Das nun die NWO von Obama und Merkel uns propagiert wird scheint niemanden außer uns „Verschwörungstheoretikern“ zu interessieren?!

    E skann doch nicht angehen, das ein Land nach dem andren vernichtet wird, Millionen Menschen getötet werden und wir gehen für die Zentralisierung der Banken „Occupy“ auf die Straße oder?

    Meiner Ansicht nach ist es genau das Ziel, die Zentralisierung allen Wissens, Geldes und Kontrolle.

    Wir müssen erwachen und uns nicht von den unterschwellig propagierten Thesen beeinflussen lassen. Das haben sie nämlich super hinbekommen.Wir knechten und sie vernichten!

  6. alraune 19 sagt:

    Ich bin mir nicht so recht darüber im klaren, wem ich was sagen soll:
    Deniz hat recht, wenn er sagt, wann tut mal jemand etwas gegen die Imperialisten. Er muss sich aber auch fragen: Wer ist „jemand“? Es gibt nur uns und SIE, und wenn es nicht wir tun, tut es niemand!
    Hans Erdmann: Solange es Gruppen gibt, die an einem Krieg verdienen, die einen gruppen- oder individuellen Nutzen hiervon erzielen, wird es Kriege geben. Ob das vie Menschen und Völker wollen oder nicht, sie werden in diese(n) Krieg(e) hineingehetzt.
    Revolution-NOW: Ich würde mal sagen, dass es bei UNS anfängt. Nicht darauf warten, dass die Menschen erwachen, die verschlungenen Pfade begreifen. Bis es, wenn es überhaupt so weit kommen könnte, dies geschieht, haben SIE Fakten geschaffen, eine Realität, die dann so gut wie nicht mehr relativierbar ist! Dann geht buchstäblich NICHTS mehr!
    Und Heidelore: Selbstverständlich hat sich Iran durch die Ausrichtung der Holocaustkonferenz bei der herrschenden „Elite“ unbeliebt gemacht! Das ist ein absolutes Thema, das nicht hinterfragt werden darf. Weil es ihre Weltherrschaftsphantasien unmöglich machen würde!
    Und zu Wir sind das Volk:Es ist schwer, selbst Leuten, die Dir vertrauen und die wissen, dass Du keine bewussten(!) Lügen von Dir gibst, zu vermitteln, dass SIE denken, recherchieren und handeln müssen! Ohne den Mainstream, ohne die demokratische Presse ,ohne und notfalls gegen die Justiz!
    Gruss Alraune 19

  7. Die Propadandamaschinerie läuft auf vollen Touren:

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1469912/Undercover-im-Iran?bc=sts;suc#/beitrag/video/1469912/Undercover-im-Iran

    Der Vogel war nie und nimmer bei den Pasdaran, da können sie ja sonstwen hinsetzen. Und wenn ich diesen Nouripour von den Grünen schon sehen….

  8. Heidelore Terlep sagt:

    Israel ist die größte Atommacht im Nahen Osten (Aussage des israelischen Technikers
    Mordechai Vanunu, der für diese Aussage 10 Jahre in israelischen Gefängnissen
    -großteils in Dunkelhaft- verbrachte.)
    Es geht Israel bezuglich des Iran nicht um die „atomare Kernspaltung“
    sondern um die „geistige Kernspaltung“ im Bewußtsein der Menschen, die durch
    die Holocaust Konferenz eingeleitet wurde.
    Die Quantenphysik hat nachgewiesen, daß unser Bewußtsein verbunden ist
    mit dem „Bewußtsein des Universums“ (Hyperraum=.9. 10. 11. und 12. Dimension nach
    Burkhard Heim, dem genialen deutschen Physiker.)
    Alle Inhalte die wir durch unsere Gedanken Gefühle und Vorstellungen in das
    „Bewußtsein des Universums “ (B. d. U.) einspeichern“, werden für ALLE Menschen abrufbar sein.
    Nur so verbreiten sich Informationen über den gesamten Globus und in das Bewußtsein jedes einzelnen Menschen.
    Die Lobby kennt selbstverständlich diesen Informationsweg und benutzt ihn.
    Es ist daher nicht einerlei, welche Gedanken ständig durch unser Bewußtsein „fließen“.
    Sie alle werden im B d. U. gespeichert und für alle Menschen abrufbar sein.
    Es ist daher sehr wichtig, auf unsere Gedanken zu achten!
    „Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
    Achte auf deine Worte, denn sie werden zu Taten.
    Achte auf deine Taten, denn sie werden zur Gewohnheit.
    Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden zu deinem Schicksal.“

  9. alraune 19 sagt:

    Die ganz einfachste Frage ist: Was machen wir jetzt? Nichts anderes ist relevant.Und überlegt: Es ist unser Leben, das unserer Kinder! Wollen wir das tatsächlich diesen Antimenschen überlassen?
    Denken, recherchieren, handeln. Das und nichts anderes kann oder könnte uns weiterhelfen. Und dann verhindern, dass sich diese Entwicklung immer wieder wiederholt!
    Gruss Alraune 19

  10. Heidelore Terlep sagt:

    Es gibt wenige Menschen die meinen Gedankengängen nicht folgen können.
    Unsere Gedanken bilden die Grundlage für unsere Handlungen.
    Achte auf die WORTE! z. B. Antimensch! das bedeutet kein Mensch zu sein.
    Hinter diesem Wort steckt der Gedanke Haß, abgrundtiefe Verachtung u.a.m.
    Das heißt die Handlungen werden von diesen Gefühlen getragen werden.
    Diese Handlung wird zur Gewohnheit, d. h. immer wiederholend,
    und zu unserer Realität.
    Wenn wir etwas verändern wollen, müssen wir bei uns selbst anfangen!
    Negative Gedanken führen zu Handlungen, die von negativen Gefühlen
    begleitet werden. Diese Gefühle-das weiß jeder Psychloge – sind sehr mächtig.
    Wenn wir etwas verändern wollen, müssen unsere Handlungen von positiven
    Gedanken begleitet werden.
    Nur konstruktive Gedanken-Ideen-, die ein Lösungskonzept beinhalten,
    werden nachhaltig zu Veränderungen führen.

  11. alraune 19 sagt:

    Dahinter stehe ich mit meiner völligen und festen Überzeugung! Ich habe kein Problem damit, zu sagen, dass ich den Menschen(?) und Gruppen, die uns alle belügen, gegeneinander aufhetzen, uns spalten, eine „abgrundtiefe Verachtung“, ja sogar Hass gegenüber hege.
    Ich bin keine Demokrat. Na und?
    Gruss Alraune 19

  12. @Heidelore: Absolute Zustimmung. Im Quran gibt es auch so einen Vers:

    „Allah ändert die Lage eines Volkes nicht, bevor sie nicht geändert haben, was in ihnen selbst ist.“

  13. Otto sagt:

    ja und?
    dann ist der iran eben als nächstes dran.
    was solls?
    ein dummer schurkenstaat weniger!
    kann uns doch nur recht sein!

  14. alraune 19 sagt:

    Eigentlich wollte ich nichts mehr sagen, eben meine Ruhe haben, Mich mit diesem instrumentalisierten Mist nicht mehr auseinandersetzen!
    Aber wenn ich den Schwachsinn, den „Otto“ von sich gibt, lese,kann ich nicht mein Maul halten! Erkläre doch bitte mal, warum iran ein „Schurkenstaat“ ist? Weil ihn die US-Administration als solchen bezeichnet? Und das reicht Dir?
    Also gegen den von Dir hier offenbarten Schwachsinn gibt es wirklich kein Argument mehr, es tut mir nur leid und ich kann es nicht verstehen, wie sich angeblich denkende Menschen instrumentalisieren lassen. Aber diese bilden die demokratische Mehrheit!
    Wenn uns nicht schleunigst etwas einfällt, etwas gegen diese schwachsinnigen Opportunisten zu unternehmen, dann GUTE NACHT!
    Alraune 19

  15. Hallo Alraune

    dieser Otto ist doch ein Provo, nicht weiter ernstzunehmen. Ich nehme mich virtuell auch mal etwas zurück, jedenfalls da , wo viel „traffic“ herrscht (wie bei Elsässer), einfach weils zu viel Energie abzieht. Aber sicher nicht für immer! .

    Machts gut alle, und für die Christen unter euch: Gesegneter Advent!

    Grüße
    Fatima

  16. Achmedx sagt:

    Ich hätt mal eine Frage an euch (fatimaoezoguz und alraune 19);
    wie kommt ihr eigentlich darauf, dass der Iran kein Schurkenstaat ist?
    Wie könnt ihr nur so verblödet sein und nicht erkennen, dass dieser verdammte Ahmadinedschad sich selbst zum Diktator gemacht hat und das Volk unterdrückt?!

    Ich bin IRANER und ich bin von dort geflüchtet, weil dieses Schwein von Ahmadinedschad sonst mich und meine Familie umgebracht hätte!!!!
    Also hört in diesem Blog gefälligst auf dieses verdammte Schwein so gut darzustellen! Er ist ein Verbrecher und Massenmörder, damit IHRS nur wisst!

    Habt ihr Idioten eigentlich eine Ahnung, wie viele Mütter wegen dem Arschloch ihre Söhne verlohren haben?

    Wenn ich mir eure Kommentare so ansehe, dann könnte man meinen IHR wärt von dem Kerl bezahlt worden, um ihn im www so gut darstehen zu lassen.

    Die „westliche Welt“ die hier so auseinandergenommen wird, ist gar nicht so übel!
    Wenigstens werden ich und meine Familie hier nicht auf offener Straße erschossen, haben ein Dach über dem Kopf, Jobs und genügend zu essen!

    Ihr solltet euch schämen den Iran als so toll darzustellen! Okay, früher war er ja toll und ich liebe meine alte Heimat ja auch, aber dieser Ahmadinedschad richtet ihn zu Grunde!!!

    Ich würde mich freuen, wenn jemand meine alte Heimat von diesem Dreckssack befreien würde. Und am liebsten wäre es mir, wenn meine Volksgenossen dies selbst täten.
    Vielleicht hätten Sie je ja schon getan, wenn nicht so viele von Ihnen erschossen worden wären!

    • achmedx sagt:

      Nein, aber ich bin gegen die Diktatur (für die du ja offensichtlich bist)
      Und wenn ein Aufstand nötig ist, um diesen irren Ahmadinedschad loszuwerden, dann bitte gerne!!!!

  17. der kann doch gar nicht mehr die nächste Wahlperiode kandidieren, so what?

  18. alraune 19 sagt:

    achmedx sagt: Die Definition „Schurkenstaat“ wurde erst durch die jeweilige US-Regierung inthronisiert, das schon vergessen? Dass das zionistisch instrumentalisierte Regime in Washington alle (!) Menschenrechtsverbrechen des zionistischen Staatsgebildes, das mal als „Armageddon“ bezeichnet werden durfte(!), mitträgt und diese dadurch erst ermöglicht. Schon ausgeblendet? Tut mir leid:Ganz gleichgültig, was Dir und vielleicht auch Angehörigen von Dir widerfahren ist, vielleicht auch zu Unrecht: Du hetzt nur gegen Deine eigene Regierung, die für sich das Recht in Anspruch nimmt, für IHR Volk zu handeln!
    Und mit Beleidigungen a`la „verblödet“ oder „Idioten“ hilfst Du der Wahrheitsfindung nicht unbedingt. Leute wie Dir sollte man die Aufenthaltsberechtigung sperren, sie in ihre Heimat zurückverfrachten!
    Weil Du im Sinne der NWO gegen Dein eigenesLand, Dein eigenes Volk hetzt!
    Gruss Alraune 19 (Ich kann leider (!) mein Maul nicht halten.

    • achmedX sagt:

      Was bist du nur für ein kranker, gewissenloser Mistkerl (alraune 19)?!!!
      Wenn du diesen verdammten Ahmadinedschad so sehr liebst, wieso verpisst du dich dann nicht in den IRAN und heiratest diesen Penner?
      Ach ja richtig… Homosexuelle werden in meiner einstigen Heimat ja gesteinigt!!!
      Und übrigens… ich bin nicht gegen meine einstige Heimat, sondern nur gegen dessen kranke Regierung; so wie du und jeder andere auf diesem Blog gegen die Regierungen der westlichen Welt sind und hier dagegen wettert!
      Ich zitiere alraune 19:

      Du hetzt nur gegen Deine eigene Regierung, die für sich das Recht in Anspruch nimmt, für IHR Volk zu handeln!

      Dasselbe tut ihr hier auf diesem Blog doch auch mit eurer Regierung, schon mal daran gedacht???

      • Tjaa sagt:

        Ich möchte an dieser Stelle sagen, dass es nicht richtig ist sich hier auf diesem Blog gegenseitig zu beleidigen!
        Das gilt sowohl für achmedX, als auch für alraune 19!
        Aber ich muss achmedX schon recht geben: wir protestieren auf diesem Blog ja auch gegen Merkel, Westerwelle und so weiter.
        Also hat er ja wohl auch das Recht darauf gegen den iranischen Präsidenten zu wettern, oder?
        Schließlich wollen wir doch alle das Deutschland irgendwann mal ein freies Land wird, in dem jeder ein Recht auf seine Meinung hat!

  19. Meinungsfreiheit gibt es ja, das sieht man schon daran, dass man nicht auf Freischaltung warten muss. Beleidigungen sind nicht ok, egal von wem. Nur ist zu berücksichtigen, dass Meinungsfreiheit eben auch die Freiheit beeinhaltet, auf eine Gegenmeinung entsprechend zu reagieren.

  20. alraune 19 sagt:

    achmedX sagt:Selbstverständlich argumentiere (!) ich gegen das BRD-Regime. Wohlgemerkt: Ich argumentiere, versuche Fakten aufzuzeigen! Und ich halte es für unwürdig, andere Diskussionsteilnehmer zu diskriminieren, als „kranken, gewissenlosen Mistkerl“ zu diffamieren, was Du anscheinend aufgrund mangelnder Argumente für nötig hältst!
    Wenn Du Deine (in meinen Augen höchst fragwürdigen) „Argumente“ im Iran nicht durchsetzen konntest oder schlicht zu feige warst, dies überhaupt zu versuchen, hast Du noch lange kein Recht dazu, Menschen, die Dir offenbar zu Unrecht eine Aufenthaltsgenehmigung gewährten und in manchen Dingen anderer Ansicht sind wie Du, zu beleidigen! Dies ist nämlich auch in der BRD ein Straftatbestand, schon vergessen?
    Aber vielleicht verhältst Du Dich jetzt hier wie Du es in Deiner Heimet getan hast…?
    Gruss Alraune 19

    • achmedx sagt:

      Ach ja…
      ich habe hier nur dich beleidigt, schon vergessen!!!
      Und dir verdanke ich wohl kaum mein Aufenthaltsrecht hier!!!!
      Und außerdem bist du auch ein gewissenloser Mistkerl, wie ich neulich schon mal sagte.
      Wenn ich dich zitieren darf:

      „Ganz gleichgültig, was Dir und vielleicht auch Angehörigen von Dir widerfahren ist…“

      Das waren teilweise deine Worte. Und den Worten „Ganz gleichgültig“ entnehme ich dass es dir gleichgültig ist, was meiner Familie und mir wiederfahren ist!
      Also ist es eine Tatsache, dass du ein gewissenloser Mistkerl bist, denn sonst wäre es dir nicht gleichgültig!!

      Und was all deine sogenannten Argumente gegen die Regierung der BRD betrifft; worauf basieren die denn bitte schön (ich hab mir mal deine anderen Kommentare auf diesem Blog angesehen)?

      Wer sagt dir denn bitte sehr, dass die Medien dich über die Schurkenhaftigkeit der iranischen Regierung belügen? Und wer sagt dir das diejenigen, die behaupten dass die Medien dich über
      Ahmadinedschad belügen, nicht selbst lügen?!

      Und wenn du das Recht hast gegen das „BRD-Regime“ zu protestieren, dann habe ich ja wohl auch das Recht gegen die verkommene und unterdrückende Regierung meiner einstigen Heimat zu protestieren!
      Das nennt man Meinungsfreiheit; sowas gibts im Iran übrigens nicht!

      Aber da du den IRAN wie er jetzt ist (und auch Ahmadinedschad) ja so toll findest, warum wanderst du dann nicht dahin aus?
      Ich meine…, da du die BRD ja so schrecklich findest und so…
      Oh…, und wenn du nicht in der Lage bist ein paar Beleidigungen einzustecken, dann solltest du dich besser nicht in Politikforen herumtreiben.
      Denn die Arten und Weisen auf die ich DICH beleidigt habe sind auch nicht schlimmer, als die Diffamierungen, der manche Politiker hier (teilweise vermutlich zurecht) ausgesetzt werden!

      Wenn man sich mit Politik beschäftigt, sollte man kein Weichei sein, sondern ein hartes Fell haben. Aber wenn man in einem Land wohnen bleibt, in dem die eigene Familie dank der Regierung in Lebensgefahr schwebt, dann sollte man Kind und Kegel einpacken und verschwinden.

  21. alraune 19 sagt:

    achmedx sagt: nichts, nur Unterstellungen, offene Lügen, eben keine Fakten!
    Ich kämpfe für mein Volk in meinem eigenen Land. Leute, die ihr eigenes Land,ihr eigenes Volk, ihre eigene Regierung, die von ihrem Volk getragen werden, von aussen, also von der „sicheren Seite“ diskreditieren, kann ich nicht als vollwertig akzeptieren!
    Richtig ist: Ich kämpfe nach meinen Möglichkeiten gegen diese BRD-Diktatur! Aber ich tue es das in eben dieser BRD und versuche nicht, dieses Regime von ausserhalb anzugreifen!
    Du bist, wie Du es mir unterstellst, kein „Mistkerl“. Du bist nur ein Mensch, der sich vermutlich instrumentalisieren lässt, von wem und wofür auch immer.
    Der aber sämtliche Regeln des menschlichen Zusammenlebens ausser Kraft setzt, wenn es seinen Ansichten widerspricht. Von Anstand auch schon mal was gehört? Beim „iranischen Widerstand“, zu dem Du nicht gehören dürftest, ist davon NICHTS zu spüren, solltest Du diesen repräsentieren!
    Und selbstverständlich hätte ich Dir kein Aufenthaltsrecht oder ähnliches eingeräumt,weshalb auch?
    Gruss Alraune 19

    • achmedx sagt:

      Weißt du was alraune 19;
      es hat keinen Sinn mit einem hirnlosen und weltfremden Schwachkopf wie dir zu diskutieren!
      Ich könnte dir noch hundertemale erklären wie schrecklich es im Iran ist, aber du würdest es ja doch nicht kapieren!
      Und außerdem bin ich nicht gegen das iranische Volk, sondern gegen den Diktator Ahmadinedschad!
      Wenn du wissen willst wie es wirklich im Iran ist, dann flieg doch mal hin!!!
      Aber das traust du dich ja nicht, weil du nur große Thöne spucken kannst und es dir lieber ist deinen geliebten Ahmadinedschad aus der Ferne zu bewundern!
      Und deshalb ist das hier mein letzter Kommentar auf diesem Blog. Ich habe besseres zu tun, als einen Typen wie dich zu versuchen zur Vernunmft zu bringen.
      Ich habe eine Familie zu versorgen und um die kümmere ich mich jetzt, denn das erscheint mir sinnvoller als mit dir rumzudiskutieren!
      Also auf Nimmerwiedersehen
      Mit unfreundlichsten Grüßen
      achmedx

      • Ich bin zwar nicht alraune, aber ich war schön öfter im Iran und es ist ein wunderschönes Land. Auch die Menschen, die Kultur, einfach alles. Auf die wohl unweigerlich folgende Frage, warum ich noch hier bin: Weil Deutschland meine Heimat ist!

  22. Tjaa sagt:

    Es hat keinen Sinn mehr zu antworten; der Typ hat doch gesagt, dass er sich ausklingt, wenn ich das richtig verstanden habe…

  23. alraune 19 sagt:

    Trotzdem tut es mir leid wirklich! Weil ich nicht verstehe, wie sich jemand auf der (relativ) sicheren Seite dafür instrumentalisieren lässt, gegen sein eigenes Volk, seine gewählte Regierung Kriegshetze zu betreiben.Ich weiss natürlich nicht, was achmadx dazu treibt,dies zu tun! Ein Schelm, der Böses dabei denkt! Aber ich bemühe mich zumindest, mich in einer geführten Diskussion fair zu verhalten, niemanden zu beleidigen, und auch andere Anschauungen zu akzeptieren.
    Achmadx hat das anscheinend nicht nötig, woran das wohl liegen mag…?
    Gruss Alraune 19

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s