Es ist mehr als bezeichnend, was sich die letzten Wochen und Monate abgespielt hat. Um den Euro zu retten, um Griechenland zu retten wurden zwei EU-Rettungsschirme beschlossen, mit denen die Steuerzahler geschröpft und das ach so tolle Europa gerettet werden sollte, so zumindest verkaufte man uns die ganze Tragödie.

Doch das ist natürlich eine Lüge. Denn die Wahrheit ist, dass wir in erster Linie nur die Banken retten, und nicht die Staaten und den Euro.

Dies bestätigt jetzt auch der Hedgefond-Manager Karsten Schröder im Sterninterview. Völlig unverblümt spricht er Klartext, und dieses Interview sollte auch noch den letzten „Ach wir leben in einer perfekten Demokratie“-Träumer aufgeweckt haben.

Denn auf die Frage, ob die Bankenlobby die deutsche Politik im Griff hat, antwortet Schröder folgendes, Zitat:

„Ja, bisher war es so. Wenn ich die schlingernde Diskussion über den Schuldenschnitt für Griechenland und andere Staaten sehe, kann ich nur sagen: Es geht um Bankenrettung, nicht um die Rettung von Staaten. Da hat die Bankenlobby aus ihrer Sicht einen guten Job gemacht.“

Das ist ein Skandal! Warum wird uns in den Medien und von der Politik immer noch weisgemacht, es gehe um die Euro-Rettung und die Rettung von Staaten, wo doch hier ein bekannter Hedgefond-Manager offen zugibt, dass unsere Steuergelder für die sogenannten Rettungsschirme nur den Banken zugute kommen? Vielleicht war das ja die Gewissensfrage, an der Wolfgang Bosbach nicht vorbei kam, nämlich dass das eigene Volk von vorne bis hinten belogen und betrogen wird, und deren Steuergelder nur an dreiste Verbrecherbanken gehen?

Man kann nur hoffen, dass die Occupy-Proteste weiter andauern werden, und wir vielleicht irgendetwas erreichen können, allerdings wird das Finanzkapital wohl zu mächtig für uns sein – leider.

Quelle: http://www.stern.de/wirtschaft/news/hedgefonds-manager-schroeder-transaktionssteuer-ist-gefaehrlich-1745965.html

Siehe auch: https://deinweckruf.wordpress.com/2010/12/07/politiker-und-banker-busenfreunde-auf-schmusekurs/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/11/24/die-banker-geben-keine-mude-mark-fur-irland/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/12/22/politiker-sind-nur-marionetten-des-finanzwesens-ronald-reagan-machte-den-anfang/

Kommentare
  1. Lindenberg sagt:

    Diese Geldärsche werden sich noch umgucken!

  2. ANTI-Volksverdummung sagt:

    „Hedgefond-Manager Schröder gibt zu: „Es geht um Bankenrettung, und nicht um die Rettung von Staaten“

    Ja, würden die gleichgeschalteten Medien das so senden dass die Banken gerettet werden müssen, und nicht wie andauernd behauptet die Staaten, dann würde es endlich DEN Volksaufstand geben den wir brauchen!

  3. Heidelore Terlep sagt:

    Hedgfonds und Ratingagenturen spekulieren doch mit allem auch mit
    Dingen und Ereignissen, die es entweder gar nicht gibt oder die nicht
    stattgefunden haben.Sie spekulieren auch mit dem Untergang von Staaten,
    politischen Systemen u.a.m. Sogar der Pleitegeier wird zum Objekt ihrer Begierde.
    Es darf nicht verwundern, wenn ganz Europa an den Börsen verspekuliert wird.
    Schön der Reihe nach!
    Gewinner sind die Banken. Doch es wird nicht lange dauern und sie werden begreifen
    müssen, daß, wenn alle Resourcen ausgebeutet wurden, man Geld auch nicht das virtuelle (Buch.“Geld“) nicht essen kann.

    Grüß Heidelore

  4. alraune 19 sagt:

    Heidelore sagt:
    Mit Deiner Aussage hast Du Recht! Aber was bringt uns das? Beweise es doch mal Deinen Dir am nähsten stehenden Personen! Selbst Deine (und meine übrigens auch!) Sippe glaubt doch diese Lügen:
    Sie glauben, dass „unsere“ Politiker für „uns“ das beste rauszuholen versuchen.
    Sie glauben, dass Du und ich, wie es die „political correctness“ vorschreibt, mit Fakten,nicht mit Halbwahrheiten oder offenen Lügen bedient werden.
    Und sie glauben tatsächlich noch daran, dass mit von IHNEN angesetzten Wahlen irgend etwas noch zu verändern wäre!
    Solange unsere Menschen sich offen belügen lassen und das auch noch akzeptieren, kann sich nichts verändern. Mit Kretins, die die „Fakten“ so nehmen, wie sie sind, kann man keine Welt (auch nicht im positiven Sinn) verändern!
    Aber leider weiss ich auch kein Rezept gegen den offenen Schwachsinn, gegen die Gedankenlosigkeit, gegen den Opportunismus…
    ,Was uns aber nicht davon abhalten darf, nach Möglichkeiten zu suchen, allen Widerständen zum Trotz!
    Gruss Alraune 19

  5. Heidelore Terlep sagt:

    Alraune sagt

    Was mein Umfeld anbelangt, kann ich deine Aussagen nicht bestätigen.
    Wir arbeiten an Lösungskonzepten, wir meiden die Menschen, die mit ihren Unkenrufen:
    „wir können ohnedies nichts verändern“ oder mit ihrem Glauben an die Richtigkeit der Handlungen diverser Politiker oder ihrer Angst vor Veränderungen da diese sie aus ihrem vertrauten Elend
    herauskatapultieren würden.
    Ein Thema von vielen wäre: wie löse ich das Energieproblem?
    Die Lobby ist daran interessiert möglichst kostenintensive, gewinnbringende und umweltschädigende Modelle anzubieten.
    Nikola Tesla (Physiker) beschäftigte sich mit der technischen Nutzung der Freien Energie,
    ebenso wie Viktor Schauberger( sein credo lautete „Implosion statt Explosion“) und viele andere mehr..Nikola Tesla scheiterte mit seinen bahnbrechenden Versuchen am fehlenden Bewußtsein
    der Menschen besser gesagt an der Macht- und Geldgier der Lobby.
    Heute beschäftigen sich weltweit etwa 200 Gruppen mit der Freien Energieforschung.
    Die faszinierenden Forschungsergebnisse der Quantenphysik verbunden mit Namen wie
    Werner Heisenberg, seinem Schüler Burkhard Heim, dem Engländer William Tiller
    und viele andere mehr, tragen zu einem Bewußtseinswandel auf der Erde bei.

    Gruß Heidelore

  6. alraune 19 sagt:

    Heidelore sagt:Ich wollte bestimmt nicht den Eindruck vermitteln, dass „wir nichts verändern“ können! Ich wollte damit sagen, dass es immer schwieriger wird, etwas verändern zu können, weil IHRE Macht unlogischer weise wächst!
    Dass die Zeit ganz einfach nicht für denkende Menschen, sondern für die Manipulatoren arbeitet!
    Ich bin wie (vermutlich) Du davon überzeugt, dass aus den Menschen viel mehr rauszuholen wäre, an Gedankenkraft, an produktiver Schaffenskraft, an Initiation!
    Aber diese ist derzeit nicht angesagt. SIE denken nur in Dollar und Euro, unterschreiten also das menschliche Bewusstsein. Aus Eigennutz. Und was danach kommt, ist IHNEN völlig egal!
    Gruss Alraune 19

  7. Heidelore Terlep sagt:

    Alraune sagt.

    Der amerikanische Physiker William Tiller beschreibt in seinem Buch :
    „science and Human Transformation-subtile Energies, Intentioality and
    Consiousness,“
    die Schöpfung als pulsierendes Bewußtsein, das reine Gedankenenergie
    erzeugt .Diese Energie bildet eine Matrix, die das Wachstum und die Gestalt aller Lebensformen steuert. Er meint auch, daß die physische Existenz eine Manifestation höherer Dimensionen ist.
    Unsere Ängste, unsere Glaubensmuster (Inhalte) -z.B. etwas nicht für möglich halten-
    bilden die Blockade, die uns einen Anschluß an das „pulsierende Bewußtsein erschwert.
    So scheitern wir an unserem eigenen Widerstand.
    Tiller meint, daß Gedanken und Absichten die Matrix für die realen Ereignisse in
    unserem Leben bilden.
    Wir sollten daher sehr sorgsam auf unsere Gedanken achten, deren Inhalte zu unserer
    Realität werden.Wir steuern durch unsere Gedanken die Ereignisse in der Welt.
    Wir müssen die Verantwortung übernehmen, das heißt Antwort geben auf etwas, was sich
    in unserem Leben ereignet.
    Die illuminierte Gesellschaft wendet genau dieses Prinzip an. Sie steuert durch ihre
    Gedankeninhalte( – Informationen-.) die Ereignisse in der Welt.
    Jeder von uns kann „gegensteuern“ indem er seine Gedankeninhalte ins „Netz“ stellt.
    So kann jeder von uns dazu beitragen die scheinbar mächtige Lobby „schachmatt“ zu setzen,
    indem wir sie mit ihren eigenen Waffen schlagen. Ihre Waffe ist die (Lügen) Propaganda.
    Unsere, diese Propaganda zu entlarven. Ihre Inhalte zu demaskieren.
    Gruß Heidelore

  8. Tom Orden sagt:

    Gott ich hasse diese verdammten Banken; denen muss endlich Einhalt geboten werden!!!!!

  9. Nina Schelm sagt:

    Es gibt nur einen weg Griechenland zu retten und dieser Weg befindet sich hier:

    http://ninaschelm.npage.de/ein-koenig-fuer-griechenland.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s