Ein Interview der britischen BBC sorgt derzeit für Aufregung und Empörung. Der Sender hatte am Montag den Börsenhändler Alessio Rastani zur Wirtschaftskrise in Europa befragt.

Und Rastani redet ziemlich deutlich Klartext, Zitat:

„Nicht die Regierungen beherrschen die Welt.

Goldman Sachs regiert die Welt.“

Noch Fragen?

Quelle: http://www.stern.de/wirtschaft/news/goldman-sachs-regiert-die-welt-boese-beichte-eines-boersianers-1733035.html

Advertisements
Kommentare
  1. Infowarrior sagt:

    Endlich mal jemand, der die Karten auf den Tisch legt…

  2. Ja, eine Frage hätte ich. Warum kommt der in BBC / stern? Glaubt ihr, diese beiden würden so ohne weiteres einen ECHTEN Kapitalismuskritiker zu Wort kommen lassen?

    Jetzt gibts ja auch einen antikapitalistischen Hollywood-Streifen. Selbst mit dem Crash verdienen die noch, ist das zu fassen?

    • Melanie sagt:

      Muß fatima zustimmen, das kann nicht echt sein, sonst würden es die Massenmedien nicht aufgreifen. Irgendetwas ist da gehörig faul…

      Auch wenn ihr ansonsten natürlich Recht habt. Das was er sagt ist die Wahrheit, wir leben in einer Finanzdiktatur und die Banken haben das Sagen.

      Aber BBC und Co würden niemals darüber berichten, wenn es denn ein echter Kritiker wäre.

    • Totalverweigerer sagt:

      @fatima: Ich glaub der ist doch echt. Denn der Spiegel zieht den armen Mann und seine Aussagen jetzt ins Lächerliche:

      http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,788954,00.html

  3. beides kann ja richtig sein. Ich meine, dass wir in einer Finanzdiktatur der Banken leben, ist ja wohl nicht erst seit gestern bekannt, jedenfalls bei den Lesern / Schreibern dieses blogs.

  4. H.F. Teeh sagt:

    Was ist HFT anderes?
    Wenn sie es vorher nicht geschafft haben, oder es ihnen zu lange dauerte, mit HFT gehört in die ihnen die Welt bald ganz alleine bzw. den Leuten hinter GS.
    Und die Politik? Die pennt oder bibbert vor Angst.

  5. alraune 19 sagt:

    @ fatima sagt:
    Ich glaube, dass Du zumindest grundsätzlich richtig liegst! So unwahrscheinlich es ist, unseren „bunten statt braunen“ Mitbürgern die tatsächlichen Fakten zu vermitteln,weil alle (!) demokratischen Institutionen, von der Politik über die Medien über die Personen und vor allem über die Fakten ,die beweisbaren Tatsachen,belogen und im unklaren gelassen werden, kommen sie ganz zwangsläufig zu Weltanschauungen, die falsch sein müssen.
    Sie müssen falsch sein, weil um Fakten und die tatsächlichen Hintergründe bemühte Menschen in dieser BRD wie Schwerstverbrecher behandelt werden, und diese Lakaienregierung ulkigerweise auch noch bestrebt ist, diese Diktatur weltweit zu installieren.Zum Nachteil ihres eigenen Volkes! Aber das interessiert diese Kretins nicht! Sie halten sich lieber an die Vorgaben, als persönliche Konsequenzen in Betracht ziehen zu müssen!
    Leute: Es geht eigentlich nicht um die knapp 20 Millionen Juden und ihre Bastarde! Es geht darum, das jüdische Denken, deren Auserwähltheitsprinzip. zu hinterfragen!
    Und daran kann die gesamte Menschheit genesen…, oder scheitern!
    Gruss Alraune 19

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s