Das kranke Video des Attentäters von Norwegen

Veröffentlicht: Juli 24, 2011 in Europa, Islam, Islamisierung, Islamophobie, Tote, Tragödie

Kommentare
  1. Freidenker sagt:

    Krankes Arschloch…Hoffentlich kommt der nie wieder frei!

  2. alraune 19 sagt:

    @freidenker sagt:
    Um es gleich klipp und klar zu sagen, um nicht wieder irgendwelchen Vorwürfen oder Unterstellungen habhaft zu werden: Was diese Person verbrochen hat, auch gegen sein eigenes Volk, ist unentschuldbar! Trotzdem sollten, ja müssen, wir uns fragen, was diesen Mann zu solch einem Wahnsinn getrieben hat! Er war, was ich bisher hörte, ein religiöser Fundamentalist, der „Kontakte“ zu „rechtsextremen Gruppen“ hatte.
    Einen Wahrheitsgehalt kann ich bisher nicht erkennen, ich kann (und soll) mich auf das verlassen, was mir der Mainstream als Wahrheit zu verkaufen versucht…! Ob das so zutreffend ist oder nicht, entbehrt zumindest bis jetzt jedem Fakt!
    Und etwas besseres kann doch den NWO-Faschisten gar nicht unterkommen,um ihre Pläne „endlich“ in die Tat umzusetzen, oder?
    Ich wäre mit einer Verurteilung bisher sehr vorsichtig, weil die tatsächlichen Fakten einfach noch nicht vorliegen, vielleicht von daran interessierten Kreisen auch vorsätzlich verschwiegen werden! Es gibt andere „Leute“, die noch kränker sind. Und diese haben zumindest die moralisch/ethische Verantwortung für solche Exzesse…
    Gruss Alraune 19

  3. […] hat seine volle Souveränität nur sporadisch zurückerlangt und ist ein treuer Vasall Amerikas"Das kranke Video des Attentäters von NorwegenClaudia Roth will Nationalhymne nicht mitsingen – und das soll die zukünftige Kanzlerin sein?!Für […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s