US-Präsident Barack Obama hat sich in einer Rede an die Nation gewendet: Osama Bin Laden ist tot, sagte er am Morgen in einer TV-Ansprache. 

US-Spezialeinheiten hätten die Operation in Pakistan gestern gestartet und erfolgreich beendet, so Obama weiter. Bin Laden sei bei einem Gefecht getötet worden.

Außerdem soll sich die Leiche von Osama Bin Laden bereits im Besitz der USA befinden, eine DNA-Analyse soll den Verdacht bestätigt haben.

Nur, wirklich überraschend ist das nicht. Schon 2007 mehrten sich die Berichte, dass Osama Bin Laden tot wäre. Benazir Bhutto behauptete dies in einem Interview.

Aber wirklich aufgegriffen wurde diese heiße Spur nie. Brauchte man doch noch „seinen“ Terroristen um die imperialistischen Kriege im Irak und Afghanistan zu rechtfertigen, eben das Druckmittel, für die sinnlosen Kriege.

Jetzt hat sich dieses Druckmittel als fast schon nutzlos erwiesen, denn dank der vielen Aufstände in den islamischen Ländern, die vermutlich auch alle vom US-Geheimdienst instruiert wurden, erübrigt sich der Osama Bin Laden/Terror/Al Kaida-Kriegsgrund.

Zumindest so lange, bis die Menschen wieder Fragen stellen. Denn dann muß eine neue Propaganda her.

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,760021,00.html

Siehe auch: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2007/05/bin-laden-ist-schon-lange-tot.html 

Advertisements
Kommentare
  1. Ali sagt:

    Scheiß Amis…

    • hamtam1995 sagt:

      Nun, jetz brauchte Obama nen neuen punkt, um wieder zum Präsidenten gewählt zu werden. das war jetzt die beste möglichkeit

  2. Legalize-Freedom sagt:

    Der ist doch schon seit vier oder fünf Jahren tot! Warum berichten sie also erst jetzt darüber? Versteh ich nicht!
    Oder brauchte man ihn da noch, als Rechtfertigung für die vielen Kriege? Oh man, wie ich diese leichtgläubige Welt doch hasse!

  3. Rotkäppchen sagt:

    So ein bullshit! Es gab nie DEN Osama bin Laden, das war alles nur eine Erfindung der Geheimdienste!

    • Montaillou sagt:

      Mein Gott! Die USA sind sich wirklich für nichts zu schade, um von ihrem „toten“ Dollar abzulenken.
      Dieser Erfolg rechtfertigt dann auch den Angriffskrieg auf Lybien (bald Syrien und Iran etc.).
      Und die Menschen jubeln diesen heldenhaften Kindermördern zu…ich könnte heulen.

      • willy sagt:

        Na ja, dann müssen die Ami’s die nächsten Videobotschaften von Osama Bin Laden wohl aus dem Jenseits kommen lassen – aber die kriegen das hin, die sollen ja sogar schon mal auf dem Mond gelandet sein – Uuaaaaahh!

  4. Feder sagt:

    Würde mich nicht wundern, wenn Osama gerade noch vor den Schüssen rief: „Syrien, Libyen und Libanon haben mich unterstützt. Der Iran hat Massenvernichtungswaffen!“…….peng
    And the Oscar goes to……

  5. AMUNO sagt:

    Hallo,

    habe den Artikel mit Interesse gelesen und in meinem Artikel verlinkt: http://www.literaturasyl.de/politik/zum-tod-osama-bin-ladens-teil-2/

    mit freundlichen Grüssen

    AMUNO

  6. […] Eilmeldung: Osama Bin Laden ist tot – surprise, surprise!Was für eine Propaganda-Show! Bin Laden war schon lange vorher tot!Zitat der Woche – Teil 24, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s