Helmut Kohl darf sich nun besonders geehrt fühlen – denn er ist der Preisträger des Henry Kissinger-Preis 2011, das gab die American Academy, die den Preis seit 2007 vergibt, am Montag Abend bekannt.

Die Verleihung selbst findet am 16. Mai 2011 im Hans Arnhold Center der American Academy statt.Damit reiht sich Kohl in die Riege berühmt-berüchtigter Personen und Volksverräter ein, 2007 bekam Helmut Schmidt als erster den Preis, gefolgt im Jahr 2008 von George Bush Senior, über Richard von Weizäcker im Jahr 2009, bis hin zu Michael Bloomberg im letzten Jahr.

Ja, und nun ist Helmut Kohl an der Reihe, der Kanzler der Einheit und des Verrats, jener der den Euro mit auf den Weg brachte, und die neue Rechtschreibung, um Deutschland als Nation abzuschaffen, um es gleichzuschalten mit dem Rest Europas.

Und was tat er nicht alles für eine Annäherung an Amerika – hörig wie ein braves Schoßhündchen, sorgte er dafür, dass die Neue Weltordnung in Gang gesetzt wird, dass die Globalisierung ihren Weg findet, und dass die Bilderberger zufrieden sind.

Offiziell hört sich das natürlich anders an, in der Begründung der American Academy, warum er den Preis erhalte, heißt es, Zitat:

„Dr. Helmut Kohl erhält den Henry Kissinger-Preis für seine herausragende Rolle bei der Schaffung einer nachhaltigen demokratischen Grundordnung im neuen Jahrtausend und der Einbindung des wiedervereinigten Deutschlands in eine demokratische und stabile transatlantische Gemeinschaft.“

Herrlich, wie man nur so dreist lügen kann, oder?

Naja, Henry Kissinger selber äußerte sich natürlich auch zu dem diesjährigen Preisträger, Zitat:

“Ich bin zutiefst bewegt, dass Helmut Kohl der diesjährige Preisträger sein wird. Seine Rolle als deutscher Bundeskanzler während der 80er Jahre war von historischer Bedeutung. Niemand leistete mehr, um die deutsche Wiedervereinigung zu ermöglichen. Ich freue mich, mit Helmut Kohl zu diesem wunderbaren Anlass in Berlin zu sein.“

Die Laudationen werden von übrigens von William Jefferson Clinton, zweiundvierzigster Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, und Robert B. Zoellick, Präsident der World Bank Gruppe, gehalten. Auch die beiden Hauptakteure Kohl und Kissinger nehmen an dem Festakt teil.

Und Bill Clinton wird anwesend sein, er und Robert Zoellick wollen die Ehrenreden halten.

Helmut Kohl befindet sich also in bester Gesellschaft, ein Verbrecher unter Verbrechern.

Aber wer mit so einem Preis ausgezeichnet wird der scheint alles richtig gemacht zu haben, natürlich nur im Sinne der Bilderberger, und nicht der Deutschen.

Die sind dem Kanzler der Einheit nämlich in Wahrheit schlichtweg egal.

Quellen: http://www.americanacademy.de/uploads/media/20110404_PM_kissinger2011.pdf

http://www.focus.de/panorama/vermischtes/helmut-kohl-alt-kanzler-wird-fuer-politische-leistungen-geehrt_aid_615057.html

http://www.wz-newsline.de/home/panorama/kopf-des-tages/helmut-kohl-der-preistraeger-1.623807

Siehe auch: https://deinweckruf.wordpress.com/2010/12/16/zitat-der-woche-teil-20-helmut-kohl-und-deutschlands-zusage-immer-auf-amerikas-seite-zu-stehen/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/11/08/bilderberger-gegen-deutsche-fuhrungsrolle-deutschland-wird-nie-wieder-eine-unabhangige-fuhrungsmacht-sein/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/11/04/zitat-der-woche-teil-14-henry-kissinger-und-wer-regiert-die-welt/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/09/25/henry-kissinger-europa-ist-noch-zu-nationalstaatlich/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/09/14/henry-kissinger-um-chaos-zu-vermeiden-brauchen-wir-eine-neue-weltordnung/

Kommentare
  1. crisismaven sagt:

    Wahrscheinlich, weil er sich so fuer Kernenergie eingesetzt hat, kriegt er jetzt den Kriegsverbrecher-Preis?
    http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=208864

    • Piper sagt:

      @crisismaven: Stimmt, kommt irgendwie alles zur gleichen Zeit…Vielleicht war das ein Grund mehr, ihm diesen Preis zu verleihen?😉

  2. Deniz sagt:

    Ewh, immer wenn ich den Kissinger seh, wird mir jedes Mal schlecht…^^

    Naja, zum Thema: Kein Wunder, dass Kohl den Preis kriegt, schließlich hat er immer das getan, was die Supermacht Amerika eigentlich will…

    Deswegen, nicht wirklich überraschend, dass ihm die American Academy bzw. Kissinger den Preis verleiht, um dann in einer Reihe mit Kriegsverbrecher Bush Senior und dem Kapitalistenschwein Michael Bloomberg stehen zu können – is doch schön! /Irony off

  3. Der Vollstrecker sagt:

    Die beiden kennen sich ja schon von den Bilderbergkonferenzen. Schließlich nahm Kohl ganze 3 Mal dran teil (1980, 1982, 1988).

    Und dort wurde dann über die Zukunft Deutschlands entschieden, und über die Zukunft Europas. Nämlich das beides eins wird. Der Euro war hierfür nur der Anfang.

    Der Europäische Föderalismus wird kommen, und dagegen müssen wir uns wehren! Wir Deutsche dürfen uns unser Land nicht kaputt machen, oder unsere Nation ausrotten lassen, wir müssen kämpfen!!!

  4. Daniel sagt:

    Das sind alles ganz große Verbrecher!

  5. alraune 19 sagt:

    Und was bringt uns diese Erkenntnis jetzt? Nichts! Wir müssen endlich mal begreifen, dass auch wir Teil dieser „Gesellschaft“ sind. Und als solche sollten wir uns auch begreifen: Nehmen wir die Kriegserklärung, die uns (den Menschen, den Völkern, den Familien und jedem einzelnen Menschen) von diesen abartigen, menschenfeindlichen Gestalten erklärt wurde,endlich an! Wachen wir auf! Und zeigen wir es jenen, dass sie NICHT die Menschen präsentieren, greifen wir sie auf jedem möglichen Weg an, entlarven wir ihre verlogenen Absichten! Und (nur!) dann kann das Menschengeschlecht gedeihen! Indem es seine destruktiven Teile beseitigt!!
    Gruss Alraune 19

  6. […] Helmut Kohl erhält den Henry Kissinger Preis – für „besondere“ Verdienste! Mittwoch, Apr 6 2011  […]

  7. mitleser sagt:

    @alraune

    Wie soll man seine destruktiven Kräfte beseitigen? Die stecken nunmal in uns drin. Sobald etwas nach vorteil riecht, wird es genutzt. Siehe das Oberthsche Gesetz: http://www.crossevolution.com/wordpress/?p=669
    Und das kann man momentan nicht ändern.

    Wir sollten eher beginnen konstruktive und destruktive Kräfte jeden zu lehren, damit jeder lernen kann damit umzugehen. Und die Masse nicht von den destruktiven Kräften in Besitz genommen wird. Aber das werden wir nicht mehr erleben …😉

    Aber man kann versuchen die Dinge besser zu machen.

  8. alraune 19 sagt:

    @ mitleser sagt:
    Ich weiss es aus eigener Erfahrung, dass es schwierig ist, die destruktiven Kräfte, die meist noch nicht mal als solche von den allermeisten Menschen wahrgenommen werden, zu beseitigen. Das hat viel damit zu tun, dass jedem einzelnen Menschen die Illusion vermittelt wird, er selbst (und nur er) könne nichts in keiner Richtung verändern! Wenn irgendwelche demokratischen (lach…) Wahlen anstehen, liest und hört man das genaue Gegenteil…, ohne dass sich durch irgendeine von was weiss ich beeinflusste Stimmabgabe irgend etwas (und schon gar nicht zum positiven) ändern würde!
    Ich glaube, ja, ich glaube sogar zu wissen, dass jederzeit etwas zum positiven zu verändern ist. Und ich kämpfe bereits seit vielen Jahren für diese meine feste Überzeugung. Allen Widrigkeiten, allen Kriminalisierungsversuchen zum Trotz: Wir können siegen!
    Und dann gnade ihnen JHWH!
    Gruss Alraune 19

  9. mitleser sagt:

    @alraune
    Zitat:“Ich weiss es aus eigener Erfahrung, dass es schwierig ist, die destruktiven Kräfte, die meist noch nicht mal als solche von den allermeisten Menschen wahrgenommen werden, zu beseitigen.“

    Ja, aber dazu muss man diese kennen und damit lernen umzugehen. Also man muss „wissen“. Wie sie geartet sind, was sie bewirken. Erst dann kann man sie handhaben. Die meisten wissen eben nicht um die Kräfte und verrfallen illusorischer Propaganda. Denk mal wir meinen beide schon dasselbe oder sehen es zumindest ähnlich.

    Es ist und bleibt nur eins: Liebe. Aber Liebe als Widerstand wird genauso missverstanden wie der gewaltlose Widerstand von Gandhi (is so ziemlich dasselbe). Das ist nunmal der Kampf: eine kriminelle, kalte, emotionslose, hochintelligente Elite gegen Liebe, Wahrheit, Freiheit und Frieden. Und da ist Gewalt eindeutig der anderen Seite zuzuordnen.😉

  10. alraune 19 sagt:

    mitleser sagt:
    Ich kann Deine Argumente nicht bestreiten, weil ich sie (zumindest im Grundsatz) für richtig halte.
    Ich halte die Liebe (wie vermutlich Du auch) für einen wesentlichen Antrieb. Wenn ich mir aber mein direktes Umfeld ansehe, dann ist hiermit nicht viel anzustellen: Ich und Du können unsere Mitmenschen nicht (oder wie?) dazu bringen, für sich selbst, für ihre Kinder, für ihr Volk und die Menschheit zu denken und zu handeln! Es wird ihnen die Hoffnungslosigkeit vermittelt, dass das Individuum, also ich (oder Du) persönlich nichts erreichen könne, sollte er versuchen, gegen den „Mainstream“ zu schwimmen, gegen die uns als „Wahrheit“ aufokroyierten Halbwahrheiten und offenen Lügen nachzudenken und dies auch noch zu sagen. Sollte irgendeine „demokratische“( lach…) Wahl stattfinden, sind sie natürlich genau auf meine (und Deine) Stimme angewiesen. Und das nennt sich dann Demokratie, also Herrschaft des Volkes? Wir werden von der herrschenden Klasse, man mag das auch Zionisten, Illuminaten, Freimaurer oder Bilderberger (etc.pp.) nennen, von vorne bis hinten belogen.
    Und sei doch mal ehrlich: Du und ich und Leute unseres Schlages werden vom herrschenden Regime äusserst wirksam als Extremisten, Verschwörungstheoretiker und Phantasten verunglimpft. Und das, ohne aus beleg- und nachweisbare Fakten einzugehen. Sie haben nicht mal das mehr nötig!
    Gruss Alraune 19

  11. mitleser sagt:

    @Alraune

    Ja, da hast du Recht. Und da stehen wir vor dem Problem, welches alle „Aufwachenden“ haben. Wie bringt man den leuten wieder bei nachzudenken, sich selbst zu trauen, zu beobachten usw.

    Ich habe keine Lösung, solange TV + MSM existieren.

    Es ist ein Problem des menschlichen Geistes, der Trennung vom Bewusstsein. Die ganze Sache ist derart perfide, das ich manchmal wirklich glaube, dass es keine Lösung mehr gibt. Weil, wo will das Erwachen herkommen?

    Wie gesagt, hör dir einmal ein paar Gedanken und Recherchen vom Grandmasteryeager (Utube Channel) an. Der geht da teilweise richtig tief rein. Alles was sich jetzt manifestiert ist von sehr langer Hand geplant. Das geht sogar noch weiter zurück als die Illuminaten und Freimaurer selbst, wenn man den Ausführungen des Channels glauben mag. Reinhören lohnt sich vorm Schlafengehen, weil die Beiträge meist immer mind. eine Stunde gehen.

    Ich sag mir inzwischen: Das was kommt werden wir alle sehen und erleben. Was kommt weiss ich nicht. Man kann dem ganzen Treiben fast nur noch zusehen. Die Informationen sind vorhanden, doch die werden ignoriert dank aller wirkenden Mechanismen.

    Sehr schwierig wird es erst, wenn man höhere Ebenen mit einbezieht, also über den Illuminati angesiedelten Kräften. Weil dann merkt man, dass man nur Ausdruck des Wirkenden ist. Aber da steig ich selbst dann geistig halb aus, weils einfach zu „unerforscht“ ist.

  12. alraune 19 sagt:

    mitleser sagt:
    Persönlich glaube ich nicht (mehr), dass es sich bei den Menschen um eine halbwegs intelligente Spezies handelt! Wenn ich mir deren Entwicklung ansehe, wurde diese immer (!) massgeblich geprägt von Einzelpersonen, die allen Widrigkeiten zum Trotz ihr eigenes Weltbild als das einzig richtige (meist durch Einsetzung von Machtmitteln) den Menschen aufzuoktroyieren versuchten. Und es hat Fälle gegeben, die zumindest längerfristig ihrer Menschengruppe oder aber der Menschheit als solche sich von Vorteil erwiesen hat. Aber eine Grundsätzlichkeit gibt es hier nicht! Was irgendwann für eine Menschengruppe oder sogar für die Menschheit richtig war, muss heute so nicht mehr zutreffend sein. Trotzdem kenne ich keinen (!) widerlegbaren Fakt, der dafür sprechen könnte, die Personen, die Familien, die Völker und schlussendlich die gesamte Menschheit ihrer unterschiedlichen Identitäten zu berauben, aus den Menschen nur noch funktionierende Heloten eines kranken Systems, eben willen- und gedankenlose Kretins zu machen! Dass der Kampf hiergegen, dass die Aufklärung hierüber schwierig ist ist mir klar. Aber wir müssen Mittel und Wege hierzu finden, für uns, für die uns nachfolgenden Generationen, für die Zukunft unserer Menschheit und gegen die weiterhin parasitäre Macht des Zionismus!
    ,Gruss Alraune 19

  13. mitleser sagt:

    Zionisten und Illuminaten sind auch nur „Handlanger“ höherer Kräfte (meine Meinung). Wie Politiker Handlanger der elitären Kräfte + Geheimbünde. Alles ist Machtpyramide im Universum und wir sind so ziemlich weit unten.😉

    Selbst wenn man Zionisten und Illus bekämpft, bekämpft man nicht das Übergeordete. Das muss man erstmal kennen. Ist halt der Übergang vom weltlichen ins geistliche Sein. Und dort wirken ganz andere Kräfte.

    Wie gesagt, man muss Liebe, Freiheit, Frieden und Wahrheit verstehen. DAS lernt man aber nur durch „leid“. So bitter das ist, so aussichtslos. Ich kenn leider keinen anderen Weg für das breite, menschl. Bewusstsein.

  14. alraune 19 sagt:

    @ mitleser sagt:
    Ein wirklich gut gemeinter Rat: Mir ist nicht so recht klar, was Du als „Übergeordnet“ verstehst. Aber mein Leben,meine Freiheit lasse ich mir weder von diesem „übergeordneten“ noch von sonst jemandem streitig machen! Allen Widrigkeiten zum Trotz werde ich für meine Zukunft, für die meiner Familie, meines Volkes und die Zukunft einer freien Menschheit weiterkämpfen, so schwierig und „azssichtslos“ Du das auch sehen magst!
    Gruss Alraune 19

  15. alraune 19 sagt:

    Übrigens: Wer Flüchtigkeitsfehler (wie in meinem letzten Satz) „azssichtslos“ entdeckt, kann diese gerne vehalten. Es kommt eben mal sor. Sorry!
    Gruss Alraune 19

  16. mitleser sagt:

    @alraune

    Mit „übergeordnet“ begebe ich mich auf Ebenen wie:
    Vedische Schriften, Antroposophie, das Sein, Alles was ist, Seele, das Wirkende, Ursprung, geistige Welten, etc. Denk mal du versteht den Komplex.

    Das Denken und Leben besteht aus Ebenen, im geistigen Raum aus dem Schnitt des Mehrdimensionalen (für unseren Verstand nicht erfassbar).

    Ich diskutier hier auch keine Weltsichten, weniger deren Wertigkeit! Kenn deinen Stand nicht (Wissen). Mag meinen nicht einordnen. Gebe nur Quellen:

    „zur Wahrheit“
    vedische Schriften
    IK
    ASR
    IKN
    grandmasteryeager
    schauberger
    tesla
    geistheilung
    tolle
    rudolf steiner

    Das mal Ansätze für deine Ebene (nicht falsch verstehen). So denk ich dich gelesen zu haben und dir den nächsten Routenplaner erstellt zu haben.

    Familie, Materielles ist eine Welt, eine Ebene.
    Das „Übergeordete“ eine andere.

    Einfach mal den Kanal von gradmasteryeager durchhören – sehr guter Ansatz für das DENKEN!🙂

    http://www.youtube.com/user/grandmasteryeager

  17. Glubsch sagt:

    Wir leben in einer Zeit, in der die Befummelung eines Zimmermädchens in den vereinigten Staaten als ein größeres Vergehen angesehen wird, als zum

    Beispiel die Napalmbombardierung Ostkambodschas und dies sage ich aus aktuellem Anlass. Helmut Kohl ist mit dem Henry-Kissinger-Preis

    ausgezeichnet worden. Meineserachtens eine gute Wahl, da dieser Preis traditionell an Halbtote vergeben wird, die sich gegen die Preisverleihung nicht

    mehr zur Wehr setzen können. Hat eigentlich Helmut Schmidt schon diesen Preis ? Henry Kissiger seinerseits wurde dereinst mit dem

    Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Für was eigentlich ? Für die Beendigung des Vietnamkrieges ! Ohne Henry Kissinger wäre dieser Krieg bereits fünf bis

    zehn Jahre früher zuende gewesen.

  18. Swastika sagt:

    Vaterlandsverräter…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s