Gregor Gysi zum Hartz 4 Kompromiss – wieder haargenau auf den Punkt gebracht!

Veröffentlicht: Februar 23, 2011 in Armut, Besserverdiener, BRD, BRD-GmbH, Bundesregierung, Bundestag, CDU, das deutsche Volk, Das Grundgesetz, Deutschland, Die Grünen, Die Linke, Gregor Gysi, Hartz 4, Klassenkampf, Mindestlohn, Niedriglöhne, Pleite, Politik, Politiker, soziale Ungerechtigkeit, SPD, Ursula von der Leyen

Kommentare
  1. Susi sagt:

    Gysi ist einfach spitze! Mit Lafontaine einer der besten Politiker, die Deutschland derzeit zu bieten hat.

  2. Thorsten sagt:

    Gysi hat Recht! Sie haben mit ihrer Minierhöhung gegen die Forderung des Bundesverfassungsgerichts verstoßen, denn dieses neue – alte Hartz 4 ist immer noch UNWÜRDIG und VERFASSUNGSWIDRIG!

  3. Detlef Nolde sagt:

    Ja, sehr gut, natürlich auch Lafontaine und Wagenknecht. Nur Geld ist nicht alles in punkto Lebensqualität und wenn die Linken jetzt noch die sofortige Ausweisung straffällig gewordener Ausländer fordern würden, wäre ihr große Zustimmung gewiß. Aber, das wird wohl nicht passieren, die nationale Frage überläßt man weiterhin der NPD.

  4. alraune 19 sagt:

    @ detlef nolde sagt
    Eigentlich sehe ich grundsätzlich nicht ein, warum nur „straffällig gewordene“ Ausländer ausweisen sollte! Ich halte mich nicht für ausländerfeindlich, es ist schon betrüblich, das überhaupt erwähnen zu müssen. Die BRD hat keine Verfassung. Die BRD-Regierung kann also auch nicht gegen diese bzw. „verfassungsfeindlich“ handeln. Und was bitteschön spricht dagegen, erst mal das Asylrecht in eine „Kann“ und nicht „Muss“-Gesetzgebung zu ändern? Und dann(!) kann ich weiterdenken. Eine Familienzusammenführung hat grundsätzlich in deren Heimatland stattzufinden. Kindergeld und Sozialleistungen sind ausschliesslich für die eigenen Bürger (also die Deutschen) zu verwenden. Die arbeitslosen Deutschen müssen in selbstverständlich angemessene Arbeitsplätze gebracht werden,wenn diese bei gleicher Qualifikation von Ausländern besetzt ist, müssen die einheimischen indigenen Deutschen ein Vorrecht haben, weil das immer noch IHR LAND und IHR VOLK ist. Das alles hat überhaupt nichts mit Ausländerfeindlichkeit, sondern eher etwas mit dem ganz eigennützigen Selbsterhaltungstrieb zu tun. Ich habe noch kein glaubwürdiges Argument gehört, das diesem widersprechen würde…!
    Gruss Alraune19

  5. heidernein sagt:

    Gysi wirkt überzeugend!
    In Berlin regiert der Rot Rote Senat seit Anbeginn von Hartz-4.
    Bis heute verarmte ein Grossteil der Berliner Bevölkerung durch
    die gängigen Formen der Zwangsarbeit, durch Hartz-4. Es gab nie eine
    überzeugende Aktion gegen die Menschenrechtsverletzungen in den Argen.
    Die Linke ist ein Schaumschläger. Sie ist die Alibi -Partei, der ein bischen
    Politfolklore zugestanden wird. Von der wuchernden Seuche der Billiglöhner profitieren alle Parteien.Vom TÜV bis zur Kirche. Die Kommunen reissen sich um
    Bürgerarbeit. Dieses Land ist längst im Sklavenhaltertum angekommen.
    Der DGB protestiert gegen Leiharbeit. Der DGB ist Miteigentümer der Firma
    Start Zeitarbeit GmbH. Aufwachen!

  6. […] hier den Originalbeitrag weiterlesen: Gregor Gysi zum Hartz 4 Kompromiss – wieder haargenau auf den … […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s