Ist zwar schon ein bißchen her, aber trotzdem immer noch brandaktuell. Denn so und nicht anders wie in dem Video gezeigt denkt die schwarz-gelbe Regierung von den viel zu lästigen Menschen, die unterhalb der Armutsgrenze leben müssen, wirklich…

 Denn als Gregor Gysi die Hartz 4 Empfänger im Bundestag erwähnt hört man im Hintergrund ein lautes, genervtes Stöhnen, vermutlich aus der schwarz-gelben Ecke.
Sowas würden sie sich ganz bestimmt nicht in einer Polit-Talkshow o.ä. trauen, aber hinter „vorgehaltener Hand“ ist das natürlich kein Problem…

Dabei hat Gysi doch recht: Was ist das für ein neues Gesetz, welches allen außer den Hartz 4 Empfängern (die es wahrscheinlich noch am nötigsten hätten) 20 Euro mehr Kindergeld gewährt?
Bräuchten nicht gerade die, die eh nicht viel haben, dieses Geld?

Und was ist das für eine Gerechtigkeit? Ein Herr Gysi oder Herr Lafontaine bekommen diese 20 Euro, welche sie gar nicht nötig haben, aber ein Hartz 4 Empfänger, der sowieso schon am Existenzminimum lebt, nicht?

Ja, ich kenne die Debatte, und ich weiß auch dass ein Herr Buschkowsky (Bezirksbürgermeister Neukölln -und SPD – kaum zu glauben aber wahr…)
sagte dass die „Unterschicht das Geld eh nur versaufen würde“ – mag sein, dass das auf einige zutrifft, aber was ist mit den anderen? Was ist mit denen, die unfreiwillig arbeitslos geworden sind, wieder arbeiten wollen und jeden Cent zweimal umdrehen um ihren Kindern was bieten zu können? Verdienen die nicht gerade das Geld?
Wo bleibt da die soziale Gerechtigkeit?

Genauso das erst vor kurzem beschlossene Sparpaket, warum wird die Last mal wieder auf den Schultern der Armen getragen, warum müssen wieder die Hartz 4-Empfänger darunter leiden?

Armes Deutschland, was hast du nur für unsoziale, neoliberale Kapitalisten gewählt…

Siehe auch: https://deinweckruf.wordpress.com/2010/10/28/gregor-gysi-zur-erhohung-der-hartz-4-satze-5-euro-sind-ein-akt-der-verhohnung/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/11/01/hetzerische-polemik-auf-unterstem-niveau-der-vergleich-zwischen-hartz-4-empfangern-und-tieren/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/11/11/der-angebliche-sozialstaat-der-bundesrepublik-deutschland/

Kommentare
  1. Taylor sagt:

    Was für Penner! Wie können die da stöhnen? Über ihr eigenes Volk, Spastenpolitiker!

  2. Merke: JEDES LAND HAT DIE REGIERUNG, DIE SIE GEWÄHLT HAT.
    (Falls die Wahlen demokratisch verlaufen sind.)
    Wenn die Wähler auf die Presse- Medien hören, anstatt selber nachzudenken, dann hat das Land nie eine richtige Volks-Regierung. Denn diese kennen mehrheitlich kein „Gemeinwohl“ sondern nur das „Eigenwohl“, so genannte „Wahlmänner-Demokratie“ muss abgeschafft werden. Keine Lobyisten in der Politik. Die gewählten sollten soviel „Hirn“ besitzen, das sie über ihr Sachgebiet selber entscheiden können, und nicht auf Lobyisten hören (schmieren lassen).
    Wünsche dem deutschen Volk endlich eine wahre Volksregierung.
    Alfred
    (Suisse)

  3. Zaungast sagt:

    Ich empfehle, mal selber was zu lesen oder, noch besser, sich mal selber die nötigen Informationen zu beschaffen. Anstatt immer nur brunzblöd jeden Unfug nachzuplappern und wiederzukauen, den andere (mit allen möglichen Absichten oder auch nur aus lauter Dummheit und Unkenntnis) in die Welt setzen.

    Z.B. das permanente Geschrei von den armen, armen, „benachteiligten“ Hartz IV-Empfängern, den noch ärmeren Asylanten, Immigranten und sonstigen -anten und -tanten. Oder den armen, armen Kindern, die ohne Frühstück in die Schule müssen, während schon die Schüler der ersten Klassen mittlerweile zu 25 – 30 Prozent so fettgefressen sind, daß das zu einem echten Problem wird.

    Anfangen könntet Ihr mal mit Günter Ederer: Träum weiter, Deutschland. Politisch [leider eben NICHT] korrekt gegen die Wand.

    Da gibt’s Fakten genug nachzulesen. Und wer’s dem Autor nicht glaubt, der recherchiert am besten selber mal nach.
    Da werden dann einige Träume und hirnrissigen Vorstellungen platzen.
    (Nein, ich bin nicht der Autor und ich bekomme auch keine Provision.)

  4. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG sagt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Vorwärts und nicht vergessen! Glück Auf, meine Heimat!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s