Zahlungen direkt an Arbeitslose und Hartz4-Empfänger werden gekürzt, aber die sinnlosen Arbeitsmarktmaßnahmen nicht. Sie sind die Basis für eine neue Industrie und einen Wachstumsmarkt in Deutschland.

Sie nennt sich Wachstumsindustrie. Gemeinnützige Firmen erhalten Geld für die Beschäftigung von Ein-Euro-Jobbern und erledigen Industriearbeiten, um so die Gewinne der Betriebe zu sichern.

So werden mit Steuergeldern Arbeitsplätze vernichtet und die Sozialkassen geplündert, damit sich in den nächsten Monaten eine Notwendigkeit entwickelt, den Sozialstaat ganz abzuschaffen.

Siehe auch: https://deinweckruf.wordpress.com/2010/08/28/aufgeschnappt-immer-mehr-arbeitsagenturen-erklaren-langzeitarbeitslose-fur-geistig-behindert/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/11/01/hetzerische-polemik-auf-unterstem-niveau-der-vergleich-zwischen-hartz-4-empfangern-und-tieren/

Kommentare
  1. Deniz sagt:

    Das ist staatlich bezahlte Demütigung, und staatlich genehmigte Zwangsarbeit, Ein Euro Jobs haben nämlich nun wirklich gar nichts mehr mit einem sozialgerechten Staat zu tun.

    Hat Schröder eigentlich mitsamt seiner unsozialen SPD die Ein Euro Jobs erfunden, oder war das schwarz-gelb??

  2. Kolibri sagt:

    @Deniz: Yep, ich glaube die Ein-Euro-Jobs wurden sogar noch unter Schröder beschlossen, ziemlich heftig, wenn man mal bedenkt, dass die SPD sich eigentlich als „soziale Partei“ versteht, die Ein-Euro-Jobs, oder auch genannt „Arbeitsgelegenheiten“ hätten von der Zwangskonsistenz her eher zur anti-spätrömischenDekadenz-Partei FDP gepasst…😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s