In dieser Woche wollen wir zurück zu unseren Anfängen gehen, denn, wie sich die meisten vielleicht erinnern können, starteten wir die „Zitat der Woche“-Rubrik mit keinem geringeren als Henry Kissinger. Und für alle die sich Teil 1 noch einmal angucken wollen, werden wir am Ende des Beitrags auch dahin verlinken.

Nun gut, fangen wir an. Henry Kissinger – wer kennt ihn nicht? Der in Deutschland geborene, ehemalige US-Außenminister, Kriegsverbrecher und regelmäßiger Teilnehmer der Bilderberg Konferenzen, hat in seiner Vergangenheit schon eine ganze Reihe verräterischer Zitate von sich gegeben.

 Ganz besonders liegt ihm dabei die Neue Weltordnung und die daraus entstehende US-Weltherrschaft am Herzen.

1993 traf sich Henry Kissinger mit Egon Bahr und Valentin Falin in Berlin, um über die gemeinsamen Erinnerungen „an die große Zeit der deutschen Ostpolitik sowie an die Verhandlungen zum Abkommen über den Status Berlins“ zu diskutieren.

Die Leitung dieses Gespräch übernahm Giovanni di Lorenzo, der zu der Zeit noch Chefredakteur des Tagesspiegels war, heute ist er ja bekanntlich der Chefredaktuer der Zeit.

Im Verlauf der Diskussion sprach Henry Kissinger, fast beiläufig, über die Entscheidung der vier Siegermächte bezüglich des Berliner Abkommens, Zitat:

„Die vier Botschafter der Siegermächte brauchten über das Berlin-Abkommen nicht viel zu verhandeln. Sie brauchten nur den Text zu unterzeichnen, den die Bilderberger ausgearbeitet hatten.“

  „Den die Bilderberger ausgearbeitet hatten“ – was ist das? Ich dachte immer die Bilderberger und ihre Macht wären alles nur Verschwörungstheorien? Ich glaube da hat sich der Herr Kissinger mächtig verplappert. Denn er bestätigt mit dieser Aussage, dass die Bilderberger die Welt regieren, und nicht, wie wir glauben unsere „demokratisch gewählten Regierungen.
DAS ist ein Beweis für die Macht der Bilderberger!
 
Doch das war noch lange nicht alles von unserem Kriegsverbrecher. Denn am 23.10. und 13.11.1994 wurde Kissinger in einem Artikel der WamS noch deutlicher, als es um die Frage geht, ob Deutschland in der Politik eine Führungsrolle einnehmen soll, Zitat:

 „Präsident Clintons Gedanke von den Führungspartnern USA und Deutschland war nicht gerade weise, denn dies ist eines jener Schlagworte, die nichts Gutes bringen. – Tatsächlich treibt dieser Gedanke alle auf die Barrikaden, denn letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das, eine dominante Rolle Deutschlands, zu verhindern.“ 

 Diese Aussage beweist klar und deutlich, dass Deutschland nur eine Marionette der USA und der Bilderberger ist und dieses auch für alle Zukunft bleiben wird! Denn das Deutschland stark wird, und in der globalen Außenpolitik auch Entscheidungsgewalt und eine dominante Führungsrolle bekommen soll, ist natürlich völliger Humbug.

 Fakt ist dass Deutschland niemals wirklich Macht und Entscheidungsgewalt erhalten wird, da es nur eine Marionette der wirklich Mächtigen ist.

Und wie wir ja wissen sollte diese dominante Rolle Deutschlands schon durch den Ersten Weltkrieg verhindert werden, mit Erfolg.

Da aber durch Hitler und die Nazis eben diese Macht und Dominanz wieder zurückerlangt wurde, mußte ein weiterer Weltkrieg her, und diesmal brauchten sie einen wirklich schockierenden und raffinierten Plan, um Deutschland für alle Zeit unmündig und beschämt entmachten zu können – auch mit Erfolg, durch die Judenvernichtung und die von den Alliierten ausgetüftelten Angriffskriege hatten sie das ja endlich geschafft.

Jetzt ist Deutschland für alle Zeit eine Marionette, eine Puppe, die nur noch für die wirklich Mächtigen tanzt. Und um dieses zu verändern braucht es nicht nur einen politischen Wechsel, sondern auch noch eine komplette Revolution.
Denn anders kann man Bilderberger wie Henry Kissinger und Co nicht ausschalten, leider.

Kissinger selber jedenfalls wird auch weiterhin seine politischen Ziele, nämlich eine Neue Weltordnung und die US-Weltherrschaft verfolgen. Und die normalen, kleinen Leute sind ihm dabei völlig egal. Die dürfen nur hilflos zugucken.

 

Siehe auch: https://deinweckruf.wordpress.com/2010/08/04/zitat-der-woche-teil-1-henry-kissinger/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/09/14/henry-kissinger-um-chaos-zu-vermeiden-brauchen-wir-eine-neue-weltordnung/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/09/25/henry-kissinger-europa-ist-noch-zu-nationalstaatlich/

 Und die anderen Zitate aus der Rubrik: https://deinweckruf.wordpress.com/category/zitat-der-woche/

Kommentare
  1. Realist sagt:

    Ha, da hat der alte Sack sich aber ganz schön verplappert! Soso, die Bilderberger haben über das Berliner Abkommen entschieden, doch – das ist für uns Infokrieger nichts Neues!
    Nur der Rest der Bevölkerung sollte auch darüber erfahren, dann würden sie uns bestimmt nicht mehr so einfach als Verschwörungstheoretiker abtun!

  2. Deniz sagt:

    Wenn ich die Fresse schon sehe…Was für ein skrupelloser Verbrecher!

    Die Bilderberger haben das Abkommen ausgearbeitet? Warum sagt er nicht gleich, dass die „normalen Regierungen“ nix zu sagen haben und dass die ganze Welt von den Bilderbergern regiert wird, dann wäre er wenigstens mal ehrlich, und die Menschen hätten Klarheit.

    Aber so? Ich weiß nicht…

  3. Melanie sagt:

    Mir wird schlecht bei der Vorstellung, dass so Typen wie er wirklich die Welt regieren…

  4. Willy sagt:

    Ich sehe hoffnungsvoll einer besseren Zeit entgegen, wenn solche Antimenschen diese Bühne verlassen haben. Seine Zeit läuft ab und er kann hernach endlich seinem angebeteten Luzifer um den Hals fallen.

  5. comment sagt:

    Wenn man die Geschichte genauer betrachtet, komme ich eher zu dem Schluss, dass auch der 2WK u. Hitler dazu geschaffen wurde um deutschlands Souveränität abzuschaffen. Die Bilderberger wurden dazu installiert um konkreter zu werden. So geht man in Planungen vor. Die großen Ziele werden mit kleinen Schritten verwirklicht. Und dann bildet man Gruppen um die kleinen Ziele mit großen Schritten zu verwirklichen.

  6. alraune19 sagt:

    @comment sagt
    Mag sein, dass Du recht hast. Dass es ursprünglich vielleicht so geplant war. Wenn es aber so geplant gewesen sein sollte, so ist dieses Vorhaben total nach hinten losgegangen, da der Führer seit der Machtergreifung eine nachweisbar nationale, also dem (deutschen) Volk dienende Politik vertrat und dies zumindest in Friedenszeiten auch anderen Völkern (z.B. gegenüber den Tschechen im Reichsprotektorat) praktizierte. Und dies spricht dem zionistisch-freimaurerischen Weltbild Hohn! Selbst wenn Adolf Hitler also solches von wem auch immer aufgebaut worden sein sollte, sein Leben und sein Tun galt dem Überlebensrecht für alle Völker, und natürlich zuallererst dem seines eigenen, des deutschen! Niemand heute hat das Recht, diesen grössten Deutschen, den die Geschichte bisher hervorbrachte, zu verunglimpfen. An einen Brandt/Frahm, einen Adenauer oder eine Merkel wird sich in wenigen Jahren niemand mehr erinnern. Aber der Führer Adolf Hitler, er wird als Heilsgestalt weiterleben, für die Deutschen und für alle freien Völker!

    • Carsten sagt:

      @alraune: Das Hitler als Heilsgestalt weiterleben wird, glaube ich nicht. Die Menschen in Deutschland und dem Rest der Welt verbinden mit Hitler etwas ganz anderes…etwas böses…Und das Zu Recht, Hitler hat Millionen Menschen auf dem Gewissen, selbst vor Kindern machte er nicht halt…DAS kann auch kein Revisionist der Welt mehr schönreden.

  7. Jay sagt:

    Früher waren Leute wie ihr hier und ich angesehen weil wir wagten und konnten über den Tellerrand hinauszuschauen.
    Heute werden wir ganz einfach als Verschöwungstheoretiker bezeichnet was gleichgesetzt wird mit Spinnern.
    Die Gesellschaft in der wir leben verabscheue ich schon lange denn sie lässt sich tatsächlich eintrichtern, dass Fragen stellen, anzweifeln und hinterfragen Verbrechen sind und nur Unruhe stiften.
    Deswegen trage ich aus Überzeugung jeden Tag eine Cape auf der groß und in roter Schrift steht:“FUCK SOCIETY“. Da stehe ich voll dahinter weil die Gesellschaft ein Haufen von meinungslosen Robotern ist. Da bin ich doch gerne Ausenseiter und verdammt nochmal Stolz drauf. Wenigstens kann ich von mir sagen, dass ich in Würde sterbe egal unter welcher Sklaven“schein“regierung. Solange ich ausspreche was ich denke bleibe ich mir selbst treu egal was mich das kostet. Selbst wenn es mein Image oder gar mein Leben ist.

  8. alraune19 sagt:

    @carsten: Du solltest Dich vielleicht mal fragen, warum sie Hitler …mit etwas bösem…verbinden? Glaubst Du nicht auch, dass 65 Jahre Feind – und zionistische Propaganda hier ihre widerlichen Spuren hinterlassen haben? Und dass „man“ nicht ungeprüft deren Propagandalügen glauben sollte? Mit Revisionismus hat das nicht unbedingt etwas zu tun, mehr mit Wahrheitsliebe.
    @jay: Dich hingegen muss ich auffordern, nicht so pessimistisch zu denken. Klar sieht derzeit vieles nach einem hoffnungslosen Unterfangen unsererseits aus, doch auf jede Nacht folgt ein neuer Tag, bricht die Sonne (der Erkenntnis und der Wahrheit) sich ihre neue Bahn!
    Gruss Alraune19

    • Jay sagt:

      Ich bin pessimistisch und das gebe ich hier auch offen zu. Ich sehe keine schöne Zukunft mehr für dieses Volk und für meine Heimat nämlich Deutschland. Ich bin momentan Berufsschüler und in meinem Bildungsgang gibt es auch Fächer wie Gesellschaftslehre und Politik. Ich bin gerade dabei einen Vortrag über das Thema BRD vorzubereiten mit dem Ziel den Kindern da mal zu zeigen wo sie eigentlich leben. Ich kenne meine Mitschüler und weiß genau, dass ich mit solch komplizierten Dingen auf taube Ohren stoßen werden. Ich tue das mittlerweile nur noch um mich morgens mit reinem Gewissen im Spiegel anschauen zu können. Dass es nichts ändern wird weiß ich jetzt schon. Selbst wenn wir das Volk wachrütteln. Meinst du Alraune19 wirklich, dass die Polen uns unseren Teil des Landes zurückgeben werden? Meinst du wirklich, dass die Alliierten uns das geben was uns als Menschen zusteht? Die anderen Länder werden auf uns scheißen genauso wie sie auf die Palestinänser scheißen obwohl diese zu unrecht besetzt und ausgerottet werden. Klar ist es wichtig die Probleme möglichst immer diplomatisch/friedlich zu lösen. Meinen Lösungsvorschlag werde ich hier nicht hinschreiben da die L***i dieser illegalen Regierung, die Polizei, sonst in ein paar Tagen vor meiner Türe stehen wird. Meinungsfreiheit ist nur ein Wort das man auslegen kann wie es einem gerade passt.

      • cashca sagt:

        @Jay
        zu ihrem Beitrag…
        Das nenne ich Mut zur Wahrheit.
        Eine seltene Tatsache, bekommt man nicht mehr oft zu lesen.
        Vieles was so geschrieben wird , ist Wunschdenken gegenüber den bestehenden Realitäten

  9. […] er es schon zweimal in die „Zitat der Woche-Rubrik“ geschafft hat (siehe hier und hier), ist er hier jetzt auch ein drittes Mal […]

  10. Gerechtigkeitsapostel sagt:

    Weil wir von den deutschen Massenmedien (die zu 95 % im Eigentum von 5 zionistischen Familien sind) rund um die Uhr getäuscht, belogen und betrogen werden, dürfen wir auch nicht nachlassen, die Wahrheit zu verbreiten:
    *
    Von tausenden von unabhängigen Wissenschaftlern, Diplom-Chemikern, Historikern, Forensikern, Kriminologen, Politologen, Zeitzeugen und Insidern ist längst zweifelsfrei bewiesen:
    *
    Der HOLOCAUST IST EINE LÜGE, EINE JAHRHUNDERTLÜGE.
    Kein Jude wurde von Deutschen vergast.
    *
    Halb Deutschland weiß das, und die ganze übrige Welt weiß es sowieso, durch die wissenschaftlichen Untersuchungen und Bücher von Germar Rudolf („Rudolf-Gutachten), Fred Leuchter („Der erste Leuchter-Report), Wilhelm Stäglich („Der Auschwitz-Mythos“, mind. 8 Bände), Paul Rassinier, Robert Faurisson, Lüftl-Report, Arthur Butz, Ernst Zündel, David Irving, James Bacque, Helmut Schröcke („Der Jahrhundertkrieg 1939-1945“, jedoch nur von diesem Autor Helmut Schröcke), Udo Walendy, Claus Nordbruch, Erich Ludendorff, Friedrich Töben, Ernst Otto Remer, Hans Grimm, Juan Maler, Carlo Mattogno, Jürgen Graf, Thies Christophersen („Die Auschwitz-Lüge“), Mark Weber, Jean Claude Presac, Tom Marcellus, Greg Raven, Bradley Smith, Friedrich Paul Berg, Enrique Aynat, Maurice Bardèche, Ditlieb Felderer und Tausenden anderen, deren Hunderttausende von Buchtiteln mit bewiesener Wahrheit im deutschsprachigen Raum eisern unterdrückt wurden und werden, jedoch im sonstigen Ausland bekannt sind.
    *
    DIE AUSGEMERGELTEN NACKTEN TOTEN AUS HAUT UND KNOCHEN, DIE TAG FÜR TAG IN DEN ZIONISTISCHEN MASSENMEDIEN ALS JÜDISCHE OPFER DER NAZIS AUSGEGEBEN WURDEN, WAREN IN WIRKLICHKEIT DEUTSCHE.

    Und zwar DEUTSCHE KRIEGSGEFANGENE aus AMERIKANISCHEN, BRITISCHEN UND FRANZÖSISCHEN KRIEGSGEFANGENENLAGERN AUF DEUTSCHEM BODEN (z.B. aus den Rheinwiesenlagern), wo sie UNTER FREIEM HIMMEL BEI REGEN, KÄLTE, EIS, SCHNEE UND IM MORAST NACH KRIEGSENDE VERHUNGERN, VERDURSTEN UND ZU TODE ENTKRÄFTET QUALVOLL VERECKEN MUSSTEN (auch in russischen, aber die Russen hatten selbst nichts zu essen, während die Westalliierten-Vorratslager gut gefüllt waren), WEIL ZIONISTEN IM HINTERGRUND AUSDRÜCKLICHEN BEFEHL DAZU GEGEBEN HATTEN.

    DAS DEUTSCHE VOLK SOLLTE STERBEN, nach dem Willen dieser Zionisten. Es waren dieselben skrupellosen, zionistischen Drahtzieher im Hintergrund, die den I. und II. Weltkrieg schon Jahre vor Hitler geplant, heimtückisch eingefädelt und Deutschland aufgezwungen hatten, nicht wegen Hitler, sondern UM DAS DEUTSCHE VOLK AUSZUROTTEN und Deutschland zu zersplittern und den Nachbarländern zuzuschlagen.
    *
    Einer dieser Drahtzieher war z.B. Dwight D. Eisenhower. Dieser ließ auf den Rheinwiesenlagern nach Kriegsende in 1945 eine Million deutsche Kriegsgefangene, oft blutjunge, mit voller Absicht verhungern. Er erließ darüber hinaus den Befehl, auf Nahrung bringende Anwohner zu schießen (siehe den Erlass der Koblenzer Kommandantur in 1945 an die Stadt Bad Kreuznach.
    *
    Staatsarchive wurden nach 40-50 Jahren Geheimhaltung und Unter-Verschluss-Haltung untersucht, Tausende von Büchern wurden in den letzten 68 Jahren und besonders in den letzten 20 Jahren über die Erkenntnisse geschrieben, auch und vor allem ausländischer Wissenschaftlern, die jedoch im deutschsprachigen Raum von den Medien eisern totgeschwiegen und durch zionistische Justiz und Staatsstellen strengstens unterdrückt wurden und werden incl. unzähliger zionistischer und prozionistischer staatsanwaltschaftlicher Verfolgungen, Mundtotmachung, Einreise-, Auftritts- und Redeverbot der Autoren, Diffamierung und existenzieller Ruinierung von den wenigen verbliebenen unabhängigen Autoren, Übersetzern und Verlagen, Stecken in die Psychiatrie, Mord durch israelische (Mossad, Schin Bet), amerikanische (CIA, FBI) und britische (MI5, MI6) Staatsterroristen in deutschen Geheimdiensten, die auf deutschem Boden selbst bei ihren Morden, Terroranschlägen und Massakern unter falscher Flagge (die sie nationalen Parteien in die Schuhe schieben, um diese zu kriminalisieren und im deutschen Volk zu diskreditieren) Immunität vor Strafverfolgung beanspruchen und bekommen, ja sogar vom deutschen Steuerzahler hoch bezahlt werden müssen. Auf ihr Konto gehen bis heute satanische Verbrechen gegen das deutsche Volk, z.B. Chemtrails, ELF-Wellen, HAARP, GLADIO, MK Ultra Monarch, Fema-Camps, Cross Border Leasing = CBL-Geheimverträge und Public Private Partnership = PPP-Geheimverträge (letztere beiden Vertragstypen dienen zur Enteignung des deutschen Volkes von seiner eigenen Infrastruktur, d.h. von den eigenen öffentlichen Versorgungseinrichtungen.
    *
    Immer mehr Deutsche durchschauen die bis heute andauernde Besatzung und Ausbeutung Deutschlands, das Denkverbot, das Sprechtabu, die tagtäglichen Medienlügen, die gigantische geheim gehaltene Zensur und den Maulkorb-Erlass über dieses Thema:
    *
    Die Wahrheit darf nicht ans Licht kommen, um den Schuldkult bis in alle Ewigkeit zu begründen und zu erhalten und das (als pflichtbewusst, naiv und von kindlichem Gemüt vom zionistischen Tavistock-Institut eingestufte) deutsche Volk als schuldig, bösartig, unkultiviert und hässlich in aller Welt zu diskreditieren, zu kriminalisieren, es demütig und erpressbar zu halten und um aus Deutschland Milliarden über Milliarden DM und Euro an Wiedergutmachung seit 68 Jahren und auch in Zukunft und bis in alle Ewigkeit Jahr für Jahr zu erpressen.- leistungslose Milliardeneinnahmen aus Deutschland für Israel und für Zionisten in USA und in aller Welt, die vom deutschen Volk erarbeitet wurden und von hochverräterischen Politikern zum Schaden des deutschen Volkes an heuchlerische Verbrecher, Lügner und Betrüger widerstandslos abgeführt werden.
    *
    95 % von TV, Rundfunk, Presse, Verlagswesen, Buchdruckereien, Filmindustrie u.ä. sind im Eigentum von 5 zionistischen bzw. prozionistischen Familien und unter deren Kontrolle und planmäßigem Machtmissbrauch, um dreisteste Lügen und Täuschungen Tag für Tag in allen Medien und per Filmindustrie jedem Deutschen und der Welt ab Geburt einzutrichtern und um jeden Deutschen zum Schuldbewusstsein und zur Selbstzensur und zur vorauseilenden Wiedergutmachung abzurichten und zu konditionieren bis in alle Ewigkeit.
    *
    .
    *
    Im Gegensatz zur wahrheitsverfälschenden Mediendarstellung, war im Deutsch-land von 1933-1939 tatsächlich heile Welt:
    *
    Wohnhäuser für die Menschen erhielten im Dritten Reich oberste Priorität. Während 1933-1937 wurden mehr als 1.458.179 neue Häuser nach den höchsten Standards der Zeit gebaut. Jedes Haus war nicht höher als zwei Stockwerke und hatte einen kleinen Garten für den Anbau von Blumen oder Gemüse, weil Hitler nicht wollte, dass die Menschen den Kontakt mit dem Boden verlieren.
    Vor allem diese neu erbauten deutschen Arbeitersiedlungen sollten durch den II. Weltkrieg nach dem Willen der zionistisch befehligten Alliierten zerstört werden, denn Arbeiter aller Völker sollen nach zionistischem Willen auf der ganzen Welt gleich tief und wehrlos gehalten werden (in Wohnsilos, ohne Kontakt zum Boden, ohne eigenen Boden zum im Notfall etwas anbauen, ohne echte Chancen auf Verbesserung, mit niedriger Bildung, in Unwissen über die zionistischen Drahtzieher, die in ihren geschlossenen Kreisen in Luxus und mit allen Kulturgütern, echten Bildungschancen und allen Privilegien vom ausgebeuteten abhängigen Volk lebten).

    Alle Zeugnisse des Wohlstands, der Kultur und Bildung des breiten deutschen Volkes mussten nach zionistischem Plan zerstört werden. Das war der Grund, warum die in der Hitlerzeit neu erbauten hochwertigen Siedlungen mit privaten Ein- und Zweifamilienhäuser der Facharbeiter und einfachen Handwerker – diese und viele andere Nachweise des Wohlstands des breiten deutschen Volkes – von den zionistisch befehligten britischen, amerikanischen französischen Bombern gezielt zerbombt wurden.
    *
    Vom Bau von Mehrfamilienhäusern wurde in der Hitlerzeit abgeraten. Mietzahlungen für den Wohnungsbau durften 1/8 der Einnahmen eines durchschnittlichen Arbeit-nehmers nicht übersteigen.
    *
    Frisch verheirateten Paaren wurden zinslose Darlehen von bis zu 1.000 Reichs-mark für den Kauf von Gebrauchsgütern bezahlt. Das Darlehen musste mit 1% pro Monat zurückgezahlt werden, jedoch wurden für jedes neu geborene Kind 25 % des Darlehens erlassen. Wenn also eine Familie vier Kinder hatte, wurde das Darlehen in voller Höhe als bezahlt gegeben.
    *
    Das gleiche Prinzip wurde angewandt in Bezug auf die wohnungswirtschaftlichen Darlehen, die für einen Zeitraum von zehn Jahren auf einem niedrigen Zinssatz aus-gegeben wurden. Die Geburt eines jeden Kindes führte auch zur Löschung von 25 % des Darlehens bis zum vierten Kind, mit dem die Darlehensschuld ganz gelöscht wurde.
    *
    Die Landwirte profitierten ebenfalls. Zwischen 1933 u. 1936 wurden in Deutschland mehr als 91’000 Gehöfte gebaut. 1935 wurde das Landwirtschafts-Erbrecht einge-führt. Es gewährleistete, dass alle Betriebe größer als 15 Hektar nur durch Familienerbschaft übertragen werden.
    *
    Alle Gewerkschaften wurden zu einer Organisation namens Deutsche Arbeitsfront (Deutsche Arbeitsfront) vereinigt. Die Rechte der Arbeitnehmer wurden geschützt von einem Sozialen Ehrengericht, das die Beschäftigungsbedingungen festlegte. Diese Regelungen waren besser als alle vergleichbaren Rechtsvorschriften der damaligen Welt – und sogar bis heute. Als Ergebnis der harmonischen Beziehung zwischen Ar-beitgeber und Arbeitnehmer gab es keine Streiks mehr.
    *
    Die Besteuerung von Arbeitnehmern, insbesondere solche mit Familien, wurde stark reduziert.
    *
    Der Reichsarbeitsdienst wurde 1934 unter der Leitung von Konstantin Hierl geschaf-fen. Er diente anfänglich zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit. Später wurde er für alle Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren für einen Zeitraum von sechs Monaten als obli-gatorisch verlangt. Seine Mitglieder kamen aus allen Klassen der Gesellschaft. Er diente für verschiedene bürgerliche, Landwirtschafts- und Bauprojekte. Eines seiner Hauptziele war, Kameradschaft zu vermitteln.
    *
    Die Organisation Mutter und Kind wurde für das Wohlergehen, die Gesundheit, Si-cherheit und finanzielle Unterstützung von Schwangeren und Müttern mit Kindern geschaffen. Zur Unterstützung deren Bedürfnisse wurden über 30’000 lokale Zentren, Kindergärten, Kindertagesstätten zur Verfügung gestellt. An Mütter mit unzureichen-den Mitteln wurde Kindergeld bezahlt.
    *
    Am 14. Juli 1933 wurde das Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses geschaf-fen. Dieses Gesetz förderte die Ausbreitung von wertvollen, gesunden Neugeborenen, und verhinderte gleichzeitig eine Nachkommenschaft von erbkranken Menschen, die eine schwere Belastung für die Gemeinschaft bedeuteten.
    *
    Für das Jungvolk (10- bis 13-jährigen Jungen), die Hitlerjugend (14- bis 18-jährigen Jungen), der Jungmädelbund (10- bis 13-jährigen Mädchen) und der Bund deut-scher Mädel (14- bis 18-jährigen Mädchen) wurden Organisationen gegründet, um Zeichen zu setzen und Jugendliche für Staatsbürgerschaft und Nation vorzubereiten.
    *
    Sport und Erholung wurden aktiv gefördert. Alle großen kommerziellen und öffentli-chen Belange mit Erholung in Werften, Sportplätzen, Schwimmbädern, moderne Kantinen mit separaten Raucher-Zimmern wurden frei zur Verfügung gestellt.
    *
    Im August 1936 fanden die Olympischen Spiele in Berlin statt und waren ein voller Erfolg. Deutschland war die erfolgreichste Nation mit 100 Medaillengewinnen, darun-ter 41x Gold.
    *
    Ferienlager wurden zu subventionierten Preisen zur Verfügung gestellt, während Seereisen auf großen Kreuzfahrtschiffen ins Ausland ermöglicht wurden mit dem Pro-gramm „Kraft durch Freude“. Diese Reisen waren standen für Arbeiter zur Verfügung, die mehr als 300 RM pro Monat verdienten, jedoch wurden solche Arbeiter bevorzugt, welche 200 RM oder weniger verdienten. Die britische Regierung ließ nicht zu, dass diese Schiffe in England andocken, aus Angst, dass ihre unterdrückten Arbeiter die Wahrheit über die Arbeitsbedingungen in Deutschland erfahren würden.
    *
    Die meisten christlichen Konfessionen waren in Hitlers Deutschland geduldet, und die beiden großen Kirchen, die Evangelisch-lutherische und die Römisch-katholische wurden vom Staat subventioniert. Am 10. September 1933 beschloss Hitler ein Kon-kordat mit dem Vatikan.
    *
    Da Kirchen auf spirituelle Dinge konzentriert sind, anstatt in weltlichen Angelegen-heiten, kehrten Verehrer in wachsender Zahl in ihre Kirche zurück. Während des Dritten Reiches wurden 640 neue Kirchen gebaut. Es war für einen Pfarrer oder Priester nicht ungewöhnlich, seinen Dienst mit den Worten “Gott Segne Den Führer” abzuschließen.
    *
    Im Winter 1933-1934 wurde als große Erleichterung der Arbeit das Winterhilfswerk bekannt. Dieses wurde durchgeführt um den Millionen von Armen und Arbeitslosen zu helfen.
    *
    Diejenigen Personen, die eine Arbeit hatten, wurden gebeten, einen kleinen Teil ihrer Löhne für Arbeitslose zu spenden im Austausch für ein Glas oder ein hölzernes Ab-zeichen.
    *
    Am ersten Sonntag jedes Monats bereiteten sich Familien mit einem guten Einkom-men ein Eintopfgericht und spendeten das eingesparte Geld für Kraftstoff etc. an die Bedürftigen, die dafür eine warme Mahlzeit in einer großen Gemeinschaftsküche ge-nießen konnten. Über 17 Millionen Arbeitslose, Tagelöhner waren Witwen und Waisen, die von diesen karitativen Bemühungen der Menschen unterstützt wurden.
    *
    In Bezug auf Kriminalität, war eine der ersten Amtshandlungen Hitlers die Polizei zu entwaffnen und ihre Gummiknüppel zu entfernen. Er tat dies, damit die Menschen sich weniger bedroht fühlen und mehr Verständnis für die Rolle der Polizei gewinnen. Zur gleichen Zeit entspannte ein Gesetz den privaten Besitz von Waffen. Kriminalität bald fiel auf sehr niedrige Werte, Drogendelikte waren unbekannt.
    *
    Der Schutz der Rechte der Tiere war ein wichtiges Anliegen der Nationalsozialisten, die ein Gesetz in diesem Sinne, nämlich das Reichstierschutzgesetz schufen.
    *
    Das Reichsnaturschutzgesetz war eine Bekanntmachung vom 26. Juni 1935. Es war eines der fortschrittlichsten Gesetze seiner Zeit und umfasste die Langzeit-Waldbewirt¬schaf¬tung, das heute noch für die Wiederaufforstung von Wäldern verwen-det wird.
    *
    http://unslavedmedia.net/unslavedmedia/watch_video.php?v=12SY6SK9476M
    Hitler wollte, dass einfache deutsche Facharbeiter und Handwerker in den Genuss kommen, die Welt kennenzulernen, und nicht nur Millionäre. Er ließ staatlicherseits Kreuzfahrtschiffe bauen, die sogenannten „Kraft-durch-Freude-Schiffe“, auf denen es deutschen Facharbeitern und Handwerkern mit ihren Frauen und Kindern ermöglicht wurde, andere Länder zu günstigen Preisen kennenzulernen. Diese Schiffe durften nach dem Willen der zionistisch beherrschten britischen Regierung in Großbritannien
    nicht anlegen, damit der armselige, vom Zionismus ausgebeutete britische Arbeiter nicht erfährt, wie gut es im Gegensatz zu ihm dem deutschen Arbeiter geht

    Heute, 2013, sind, wie vor der Hitlerzeit, die Medien, Banken und Versicherungen, die öffentliche Verwaltung, Energiemonopole, Handelsmonopole, ebenso zu fast 100 % wieder in zionistischem Eigentum und unter zionistischer Kontrolle, genauso wie alle Nachrichtenagenturen und alle Ratingagenturen.
    *
    Außerdem sind die Führungs- und Schlüsselstellen der deutschen Regierung und Verwaltung, und der von den Siegermächten lizenzierten Parteien CDU, SPD, CSU, FDP, Grüne, sowie Buchzensurbehörden, Justiz, Staatsanwaltschaften, Gesetzgebung, Kirchen, Geheimdienste, viele globale NGOs (Nichtregierungsorganisationen wie Human Rights Watch, Unesco, WWF u.v.a.: dienen als Tarnung und Unterschlupf für inszenierten Terror staatlicher ausländischer Geheimdienste, der denjenigen Parteien in die Schuhe geschoben wird, die die Interessen der Deutschen vertreten) und (zu Unrecht steuerbefreite) Stiftungen zionistisch und prozionistisch besetzt und beherrscht.
    *
    Weltbank, IWF, FED, BIZ, EU, NATO, UNO, WTO, WHO, Council on Foreign Relations, Trilaterale Kommission, Bilderberger, Mont Pelerin Scoiety, Geheimdienste, Think Tanks, Institute mit schönen Namen aber bösartigen deutschfeindlichen Zielen, sind von Gründung an planmäßig von Zionisten erdachte Organe unter Kontrolle anonymer zionistischer Hochgradfreimaurer, Hochgrad-Jesuiten, zionistischer Großbankiers und Großindustrieller.
    *
    Sie wurden gegründet zu dem Zwecke, um mit List, Täuschung und Heimtücke die einst autarke deutsche Versorgung und Wehrhaftigkeit zu zerstören, deutsche Unfreiheit und Abhängigkeiten zu schaffen durch
    *
    Währungsbeherrschung,
    *
    gigantische Staatsverschuldung und Zinswucher zugunsten weniger anonymer Profiteure,
    *
    planmäßig herbeigeführte Kinderarmut und Familienauflösung,
    *
    zunehmende Bildungsarmut,
    *
    De-Industrialisierung, Exportabhängigkeit, Importabhängigkeit, Abhängigkeit von zionistischen Monopolen
    *
    Privatisierung zum Zweck ausländischer und inländischer zionistischer Monopole in Deutschland,
    *
    Austausch des deutschen Volkes durch explosionsartige Massenzuwanderung und eilige Vergabe der deutschen Staatsangehörigkeit an die Zugewanderten
    *
    naturwidrige Monokulturen, Stillegung von Landwirtschaftsflächen,
    *
    gezielt herbeigeführtes Bienensterben,
    *
    gezielt herbeigeführte Krebskrankheiten und Seuchen durch Chemtrails (= Gemisch aus Aluminium, Barium, Strontium und Arsen. Bakterien, Pilzen und Viren. Dieses Gemisch wird, in den letzten Monaten verstärkt, aus großer Höhe (noch über Flughöhe der Verkehrsflugzeuge) flächendeckend über Deutschland versprüht. Es sieht aus wie Kondensstreifen, doch die Streifen lösen sich nicht binnen wenigen Minuten auf (wie es Kondensstreifen tun würden), sondern verbreitern sich weiträumig und lassen die Sonne nicht mehr durch. Möglicherweise war das auch der Grund, dass jüngst Verkehrsflugzeugpiloten im Cockpit Ohnmachtsanfälle erlitten. Die Sprühaktionen dieser hochgiftigen Substanzen, die Wasser, Vegetation, Menschen und Kinder vergiften und das natürliche Magnetfeldes der Erde verändern, erfolgen durch US- und NATO-Militär- und Zivilflugzeuge. Es herrscht Zensur darüber. Inoffizieller Vorwand ist die angebliche Klimaveränderung, die angeblich damit bekämpft werden soll. Folgen sind u.a. Herzrhythmusstörungen, Unfruchtbarkeit, Krebs, Demenz, Lungenerkrankungen ) ,
    *
    HAARP, ELF-Wellen (Frequenzen zur Gehirnbeeinflussung, Wetterbeeinflussung, Magnetfeldveränderungen der Erde, verursacht Antriebslosigkeit, Schwächung des Immunsystems, Krankheiten)
    *
    Gladio (Geheimarmeen der Nato),
    *
    Biowaffen, Strahlenwaffen, genmanipuliertes Saatgut,
    *
    Abschaffung des Wehrdienstes, Abschaffung der Wehrpflicht, Durchsetzung und Unterwanderung der Bundeswehr durch zionistische und verheimlicht zionistische und prozionistische Feinde des deutschen Volkes in höchsten Bundeswehrstellen, und durch Prozionisten und Nichtdeutsche in den Truppen.
    *
    80.000 amerikanische und 30.000 britische und ichweißnichtwieviele französische Besatzungssoldaten plus deren Geheimdienstleute bis heute auf deutschem Boden die vom deutschen Volk zwangsweise hochbezahlt werden müssen und zu Unrecht volle Immunität genießen auch bei Morden und Massakern die sie in Deutschland an Deutschen befehlen und ausführen,
    *
    ca. 100 amerikanische Atombomben bis heute auf deutschem Boden,
    *
    planmäßig geförderte Vermischung der Deutschen mit anderen Rassen (während die absolute Homogenität der jüdischen strengstens vorgeschrieben ist und akribisch Generationen zurück geprüft wird, z.B. bei Einwanderung und Anerkennung als Jude),
    *
    Genmanipulation, US-Saatgutmonopol,
    *
    Strohmänner, Strohfirmen, Briefkastenfirmen, unzählige undurchsichtige
    Firmenverschachtelungen, und dahinter versteckt wenige anonym bleibende „Investoren“ (Fragen nach deren Namen und Wohnort sind nicht erlaubt und werden nie beantwortet, persönliche Haftung der Investoren und ihrer Dienstleister wird stets ausgeschlossen), die sich – kreditbasiert – Hunderttausende von deutschen öffentlichen Grundversorgungseinrichtungen durch CBL- und PPP-Geheimverträge (zwischen 800 und 17.000 Seiten lang, in Englisch) angeeignet haben und noch aneignen, wie TV-Sender, Radiosender, Zeitungen, Zeitschriften, Buchverlage, Druckereien, Wasserversorgung, Stromnetze, Telekommunikationsnetze, Stromerzeugungs-Turbinen, Kläranlagen, Kanalisationsnetze, Eisenbahnnetze samt Zügen, Bahnhöfe, Gasleitungsnetze, Schulgebäude, Hochschulgebäude, Kindergärten, Polizeigebäude, Justizgebäude, Gefängnisse, Ministeriengebäude, Bundeswehrkasernen, Feuerwachen, Rathausgebäude, Landratsamtsgebäude, Justizamtsgebäude, sonst. Behördengebäude, Flughäfen, Elektrizitäts-Umspannknotenpunkte, Bahnhöfe, Krankenhausketten, Flughäfen, Straßen-, Autobahnen- und Schienennetze samt Autobahnmeistereien und Bahnhöfen, Windkraftparks, ganze Innenstädte in 1A-Lagen, Hunderttausende Hektar Staatsforsten und Ländereien zur Nahrungsmittelerzeugung, Bauhöfe, Schlachthöfe, öffentl. Grundbesitz, Messehallen, Sportstadien, Millionen von öffentlichen Wohnungen, Parks, Weltkulturerbe-Touristenattraktionen wie Schlösser und ganze historische Altstädte u.v.a.m.
    *
    All diese Grundversorgungseinrichtungen sind unverzichtbar für unsere elementarsten täglichen Grundbedürfnisse wie Zugang zu sauberem Wasser, Essen, Wohnen, Sicherheit, Gesundheit, Strom, Heizung, Bildung, Auskommen, Transport, Verkehr, Information. Sie sind deutsches Volksvermögen.
    *
    Grundversorgungseinrichtungen dürfen niemals Spielball von Spekulationen und Gewinninteressen privater Eigentümer werden! Etwas Dümmeres konnten unsere Politiker nicht tun.
    *
    Und doch haben sie es bereits getan, durch geheime Übereigungsverträge und Zurückmieten unseres Volkseigentums für 20 bis 100 Jahre, damit der deutsche Michel es nicht durchschaut, ausgeweidet und erpresst werden kann.
    *
    All das ist möglich durch hemmungslose Lobbyismus-Privatisierungs- und Liberalisierungspolitik in Deutschland und in der EU. Vor unserem gesamten deutschen Volk werden diese Geheimverträge (PPP-Verträge und CBL-Verträge) vorsätzlich vertuscht. In den zionistischen Massenmedien herrscht Zensur darüber.
    *
    (siehe Bücher „Privatisierung in Deutschland“, „Heuschrecken im öffentlichen Raum“ und „Die Berater“ (= bereits unterdrücktes Buch, nur über die Fernleihe der Bücherei evtl. noch zu bekommen), „Cross Border Leasing“, und „Privat Public Partnership“, und „Der Bankier“, alle von Werner Rügemer, sowie „Hirten und Wölfe“ und „0,1 %“ von Hans-Jürgen Krysmanski).
    *
    Die anonymen „Investoren“ bilden die Spitze der Weltreichtumspyramide: 300 Inzucht-Familien plutokratischer (geld-, macht- und alleinweltherrschungsgieriger Inzucht-Zionisten.
    *
    Sie weiden Deutschland aus. Ihre hinterhältigen Methoden gigantischer Kriminalität und Wirtschaftskriminalität sind in den genannten Büchern beschrieben.
    *
    Ihr Ziel ist erneut die völlige Zerstörung der Souveränität des deutschen Volkes, die Zerstörung des Eigentums des deutschen Volkes an seiner eigenen Grundversorgung die von Generationen Deutscher erarbeitet und aufgebaut wurde, das Verderben und Zugrunderichten der Bildung, Kultur und Zivilisation des breiten deutschen Volkes und der deutschen Nation, die planmäßige Dezimierung des deutschen Volkes zur Minderheit im eigenen Land (durch von Kryptozionisten in der Regierung aufoktroyierte explosionsartige Massenzuwanderung von Kulturfremden mit geringem Bildungsstandard, Sozialfällen, Kriminellen, gezielte und subtile Förderung von Mischehen, Umvolkung des deutschen einst homogenen Volkes in eine wehrlose, inhomogenes Minderheit, Vergabe der deutschen Staatsangehörigkeit, gezielt herbeigeführte Unfruchtbarkeit Deutscher durch Impfungen und geplanten Krankheiten durch Chemtrails, ELF-Wellen, geplante Seuchen durch Zwangsimpfungen, MK-Ultra, HAARP, Mind Control, Genmanipulation u.v.a.m., siehe Bücher „Das Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation sowie „Saat der Zerstörung“ von William Engdahl), Enteignung und Versklavung des restlichen deutschen und anderer Völker unter das Joch einer Weltdiktatur unter zionistischer Beherrschung, nach dem Vorbild der ehemaligen Sowjetunion, die bereits ein Großversuch dafür war: 95 % der einstigen kommunistischen Sowjetregierung waren Zionisten, die mit diesem Kommunismus-Großtest ihre auch für Deutschland geplante neue Weltordnung mit Terrorisierung und Versklavung des breiten Volkes und Straflagern für Aufmüpfige realisierten.
    *
    Diese Zionisten bereiten den III. Weltkrieg im Nahen Osten vor. Zur Evakuierung des eigenen Volkes hat man sich bereits in Patagonien in aller Stille Land in der Größe von Österreich und der Schweiz zusammen angeeignet.
    *
    Und demselben Ziel – ein fertiges Land für das jüdische Volk – sollen die Hunderttausenden von Übereignungs-Geheimverträgen, Private Public Partnership-Verträge oder PPP-Verträge genannt, und Cross-Border-Leasung-Verträge oder CBL-Verträge genannt (zwischen 800 und 17.000 Seiten lang in Englisch) dienen, geheim oft in der Schweiz unterzeichnet), mit denen diese Hintergrunddrahtzieher sich Deutschlands Grundversorgungseinrichtungen hochkriminell bereits in den letzten 25 Jahren weitgehend angeeignet haben.
    *
    Gemäß dem jüdischen Talmud (das bis heute jüdisches Gesetz ist) sind Nichtjuden Untermenschen, Tieren gleich. Nach dem Talmud haben Nichtjuden den Zionisten als Sklaven zu dienen, denn Zionisten wähnen sich als Elite der Menschheit. Nach dem jüdischen Talmud ist 1 (ein) jüdisches Menschenleben mehr wert als die Gesamtheit aller anderen Leben auf der Erde.
    *
    Wiedergutmachung für das DEUTSCHE Volk ist überfällig, für 68 Jahre Besudeln und an-den-Pranger-Stellen vor aller Welt, bösartigste Verunglimpfung, Erpressung, Betrug, Lügen, Täuschung, Diffamierung durch die zionistischen Medien und die kryptozionistischen und prozionistischen Politiker, Bankster, Journalisten und Intellektuellen, die uns die Berge von ausgemergelten, bis zum Skelett abgemagerten nackten Toten in den Massenmedien nahezu Tag für Tag seit 68 Jahren als KZ-Opfer der Nazis ausgegeben haben, während sie in Wirklichkeit deutsche Kriegsgefangene waren.
    *
    Denken Sie mal nach darüber, warum strengstens untersagt und verboten wurde und bis heute verboten ist, die Identität und Volkszugehörigkeit der Toten zu untersuchen. Und darüber, dass die Insassen in den KZs gut ernährt waren (sogar musizierten, sangen, Theaterstücke spielten, übrigens auch krankenversorgt und -versichert und rentenversichert waren), da sie ja in den KZs als Arbeitskräfte eingesetzt waren und arbeiten sollten, bis ihre planmäßige Ausreise organisiert war in das Land, das sie wählten und das bereit war, sie aufzunehmen), wie zweifelsfrei tausendfach bewiesen wurde durch Bilder und Schriftstücke. Nur unmittelbar vor und nach Kriegsende, als es in Deutschland nichts mehr gab und großer Hunger und Seuchen wie TBC, Fleckfieber und Typhus ausbrachen, waren auch KZ-Insassen vom Hunger- und Seuchentod betroffen, genauso wie das deutsche Volk.
    *
    Lesen Sie dazu auch folgende Bücher:
    (die unterdrückten sind als „pdf“ zum kostenlosen Herunterladen zu finden, wenn man gezielt sucht.
    *
    Erster und zweiter „Leuchter-Report“ von Ing. Fred Leuchter (unterdrückt)
    *
    „Rudolf-Gutachten“ von Diplom-Chemiker Germar Rudolf (unterdrückt)
    *
    „Geschichte der Verfemung Deutschlands, mind. 8 Bände, z.B. Band 5: Die Ausrottung der Juden“ von Dr. jur. et Dr. phil. et Dr. pol. Franz J. Scheidl (unterdrückt)
    *
    „Ein Riesenverbrechen am deutschen Volke“ von Walter Lüftl (unterdrückt)
    *
    “Der deutsche Aderlass” von Claus Nordbruch (unterdrückt)
    *
    „Widerstand ist Pflicht“ von Germar Rudolf
    *
    „Verbrechen an Deutschen“ von Alfred de Zayas
    *
    „Die geplanten Seuchen: Aids, SARS und die militärische Genforschung“ von Wolfgang Eggert
    *
    „Im Namen Gottes: Israels Geheimvatikan“, 3 Bände, von Wolfgang Eggert
    *
    “Verschwiegene Schuld” vom Kanadier James Bacque
    *
    “Wahrheit für Deutschland” von Udo Walendy (unterdrückt)
    *
    „Erst Manhattan, dann Berlin: Messianisten-Netzwerke treiben zum Weltende“ von Wolfgang Eggert
    *
    „Angriff der Falken: die verschwiegene Rolle von Mossad und CIA“ von Wolfgang Eggert
    *
    “Der Jahrhundertkrieg 1939-1945″ nur von dem Autor Helmut Schröcke (unterdrückt)
    *
    „Der geplante Tod“ von James Bacque
    *
    “Das Medienmonopol” von M.A. Verick (als e-book immer auf neuestem Stand, jedoch unterdrückt und am Druck gehindert bzw. beim Druck verändert)
    *
    „Sklaven ohne Ketten” von Karlheinz Krass (e-book, dto.)
    *
    “Machtfaktor Zionismus” von Claus Nordbruch
    *
    “Cross Border Leasing: Ein Lehrstück zur Enteignung der Städte” von Werner Rügemer
    *
    “Hirten & Wölfe – wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen” von Hans-Jürgen Krysmanski
    *
    “Die Berater” von Werner Rügemer (behandelt die Methoden der Dienstleister Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberater, Berater, Bankster, Finanzoasen, die die erneute, aktuelle gigantische Ausplünderung Deutschlands, mittels gigantischer Wirtschaftskriminalität, Strohmännern und Strohfirmen, im Auftrag von anonymen zionistischen Multimilliardären vorbereiten, organisieren und durchführen), (unterdrückt)
    *
    “0,1 % – das Imperium der Milliardäre” von Hans-Jürgen Krysmanski
    *
    “Satans Banker” von Andrew Carrington Hitchcock
    *
    “Tavistock-Institut: Auftrag Manipulation” von John Coleman
    *
    „Die 13 satanischen Blutlinien“ von Robin de Ruiter
    *
    “Juden fragen” von Claus Nordbruch (unterdrückt)
    *
    “Der Bankier: Ungebetener Nachruf auf Alfred Freiherr von Oppenheim” von Werner Rügemer (zensiert)
    *
    “Heuschrecken im öffentlichen Raum: Private Public Partnership” von Werner Rügemer
    *
    “Die Weltrepublik – Deutschland und die neue Weltordnung” von Claus Nordbruch
    *
    „Rating-Agenturen“ von Werner Rügemer
    *
    “Versklavte Gehirne” von Heiner Gehring
    *
    ” Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle” von Grazyna Fosar und Franz Bludorf
    *
    “Die Schock-Strategie” von Naomi Klein
    *
    „Privatisierung in Deutschland“ von Werner Rügemer
    *
    “Die geheime Geschichte der amerikanischen Kriege“ von Masour Khan
    *
    „Weltbilderschütterung: Die richtige Entzifferung der antiken Hieroglyphenschriften“ vom Wissenschaftler Erhard Landmann, der 9 alte Sprachen beherrschte

    „Die unheimliche Macht des Fernsehens oder Fluch der Massenmedien“ von Frank Hills
    *
    „Der Widerstand im Dritten Reich“ von Heinz Roth (Richtigstellung der offiziellen Darstellung)
    *
    „Wie der Weltkrieg 1914 gemacht wurde“ von Erich Ludendorff (unterdrückt)
    *
    „Die entdeckten schwarzen Henker des deutschen Volkes und das blutige Komödienspiel um Bayern und Reich, um Hitler und Ludendorff „ (schwarze Henker = schwarze Kutten der Hochgradjesuiten, die in Zus.-Arbeit mit den Hochgradfreimaurern = Illuminaten = Zionisten den 1. Weltkrieg planmäßig herbeiführten, mit dem Ziel, Deutschland schon durch den 1. Weltkrieg zu teilen, nämlich Bayern und Preußen zu trennen)
    von K. v. Widdumhoff
    1925 erschienen
    bei Großdeutscher Verlag Weißenburg in Bayern
    92 Seiten

    „Die Bonzen im Speck, das Volk im Dreck“ (Verfasser ist mir entfallen, von ca. 1930)
    *
    „Die Bank als Räuber oder Wie nehmen wir den Kunden aus: Alles, was Banken nie verraten, Berater verschweigen und nur echte Profis wissen. Das Buch für jeden, der ein Konto hat“ von Hans Georg Möntmann

    Lesen Sie die Bücher bald, denn sie sind in Gefahr, heimlich still und leise unterdrückt zu werden und verschwinden oft spurlos, wie bereits 35.000 Buchtitel über dieses Themen allein den letzen Jahren in Deutschland. Und über die letzten 100 Jahre wurden dem deutschen Volk Millionen von wertvollen Buchtiteln und Milliarden von Büchern vorenthalten und gestohlen, ihre Autoren zu Unrecht kriminalisiert, sogar nicht selten von Staatsterroristen ermordet.
    *
    Diese Bücher werden unterdrückt, weil sie aufklären über die Wahrheit und über die Identität bösartiger, skrupelloser, hinterlistiger macht- und geldgieriger Drahtzieher hinter den Kulissen (und ihrer Helfershelfer), die unbedingt anonym bleiben wollen:
    *
    Spekulanten gegen ganze Völker und Länder, Zinswucherer, Täuscher, Lügner, Zertreter des deutschen Volkes, Kriegstreiber und mafiöse Strohfirmen und Strohmänner in weißen Kragen, denen Gold, Geld und Macht alles ist.
    *
    Wenn Sie ein Buch nicht bekommen, versuchen sie es über die Fernleihe der Büchereien, über Antiquariate und Flohmärkte oder das Ausland. Auch als „pdf“ zum kostenlosen Herunterladen sind sie zu finden, wenn man gezielt danach sucht. Die Bücher sind weder rechtsextrem noch auf irgendeine andere Weise anstößig, sie enthalten einfach nur die gut recherchierte, sachliche Wahrheit, d.h. die wahren Hintergründe bedrohlicher Entwicklungen für das deutsche Volk, die früher und heutzutage wieder ganz deutlich von den zionistischen Medien dem deutschen Volk vernebelt werden, im Auftrag der bösartigen Drahtzieher.
    *
    Es gibt nur eine Wahrheit, und die ist um mehrere Ecken, und unter mehreren Schichten Täuschung und Irreführung, und hinter Strohmännern und Strohfirmen, verdammt gut versteckt.
    *
    Lesen Sie auch Originalbücher aus den 1910er- bis 1930er-Jahren, aus Antiquariaten, denn da war die Situation ganz ähnlich wie heute, und die gleichen Mächte hinter den Kulissen waren am Werk, die das deutsche Volk zerstören und möglichst auslöschen wollten und Deutschland zersplittern und den Nachbarstaaten zuschlagen wollten.
    *
    Und suchen Sie nach den Hunderttausenden von Büchern von gewissenhaften, unabhängigen Historikern, Diplom-Chemikern, Insidern, Zeitzeugen, die heimlich still und leise unterdrückt und verboten wurden. Sie enthalten die Wahrheit, die nicht ans Licht kommen soll.
    *
    Die Mentalität des deutschen Volkes und die Möglichkeiten seiner Beeinflussbarkeit wurden im Auftrag der Drahtzieher untersucht, z.B. vom Tavistock-Institut. Das deutsche Volk wurde u.a. als naiv, kindlich, obrigkeitshörig und pflichtbewusst eingestuft.
    *
    Die Schlussfolgerung der Drahtzieher: Je größer die Greuelmärchen, d.h. die Lügen, die man dem deutschen Volk vorsetzt, desto eher werden sie vom arglosen, naiven deutschen Michel geglaubt, wenn die Lüge nur in schönem Gewand eines Professors, Doktors, Wissenschaftlers, Beraters oder sonstigen Experten eines wohlklingenden Instituts (für Menschenrechte, Toleranz, Frieden, Demokratie, Freiheit, Völkerverständigung), oder eines hohen politischen Repräsentanten, in seriös erscheinenden Medien wie TV, Rundfunk, Presse, Verlagserzeugnissen, Nachrichten und Think-Tank-Podiums-Diskussionen mit gehoben erscheinendem Charakter daherkommt.
    *
    So haben es die zu 95 % im Eigentum und unter Kontrolle von Zionisten befindlichen Medien planmäßig durchgeführt, das deutsche Volk mit größten Lügen über die wahren Hintergrunde des I. und II. Weltkriegs und über die wahren Entwicklungen hinter den Kulissen zu täuschen, zu blindem Konsumdenken statt Bildung und Kultur, und zur Selbstzensur und zu Denkverboten abzurichten:
    *
    Die bösartigen, zionistischen Pläne gegen das deutsche Volk heißen z.B. Hooton-Plan, Morgenthau-Plan, Kaufman-Plan, sind mind. 100 Jahre alt, und werden bis heute, 2013, heimtückisch betrieben. Zionistisches Besudeln, Verderben und Zugrunderichten des deutschen Volkes wird von Kryptozionisten in höchsten Ämtern und Würden in Deutschland intensiv vorangetrieben.

    Damit der Deutsche nicht merkt, wie ihm geschieht, soll er bis zur Erschöpfung arbeiten, keine Zeit zum Nachdenken und zum sich gut von unabhängigen Quellen Informieren haben, und im übrigen abgelenkt, zugemüllt, manipuliert, getäuscht, belogen und betrogen werden durch das zionistisch beherrschtes Medienmonopol, dessen Massenmedieninhalte, die man nur als übelste Umweltverschmutzung bezeichnen kann:

    Kriminalität, Mord, Schund, Scheinseriosität, Scheinwahrheit, Unkultur, Verrohung, abnorme Verhaltensweisen und schlechte Beispiele, Unmoral, Unsitten, Geschmacklosigkeit, Widerliches, Abnormales wie Frauenboxen, Pöbel, Homos, Lesben, Laster, Perversion, Porno, Brutalität, Niveaulosigkeit, Schwachsinn, Zotiges, amerikanisch-britisches Gejaule, nutzloses Pseudowissen, Shopping, Fußball im Überübermaß, Schmutz, und sogar in den Nachrichten: vor allem Täuschung, Lüge, Halbwahrheiten, Verschweigen und Vernebeln:
    *
    Aus jeder nebensächlichen Mücke wird ein Elefant in den Nachrichten gemacht während Lebenswichtiges für Deutsche eisern über Jahre totgeschwiegen oder planmäßige Täuschung darüber betrieben wird.
    *
    So soll das deutsche Volk schuften und jeden Müll konsumieren, dabei zur Minderheit im eigenen Land werden, und ansonsten obrigkeitsgläubig, expertengläubig, nicht-mehr-selbst-denkend, immer uninformierter, ungebildeter, abhängiger, unsportlicher, kränker, wehrloser und ohnmächtiger werden, damit es die wahren Hintergründe und die Identität der Drahtzieher, und die tatsächlichen Hintergründe der politischen Vorgänge der letzten 120 Jahre, und die bösartigen Absichten der Drahtzieher hinter den Kulissen für die Zukunft des deutschen Volkes nicht durchschaut und nicht auf die Idee kommt, die Identität der anonymen Profiteure hinter den Kulissen aufzudecken, die sich Tag für Tag Milliarden aneignen.
    *
    Diese Profiteure und Drahtzieher sind Kryptozionisten in höchsten Ämtern und Würden (und ihre Handlanger, die für Judaslohn und Schweigegeld das deutsche Volk verraten und verkaufen, aus Machtgier, Geldgier und Geltungssucht), gut getarnt und in Geheimbünden verbündet, wie z.B. Hochgradfreimaurer, Hochgradjesuiten, Hochgradadel, Stiftungen, Institute, Nichtregierungsorganisationen, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Freikirchen, Unternehmensberater, die sich die Welt aneignen, durch ihre Ausplünderung ganzer Völker und Aneignung der von vielen Generationen erarbeiteten Infrastruktur und Werte ganzer Länder, mittels Unterwanderung, Korruption und Lobbyismus.
    *
    Es gibt Hunderttausende von alten und neuen Büchern, insbes. von nicht-deutschen Autoren (Wissenschaftlern und Historikern die 40-50 Jahre unter strengster Geheimhaltung und eisernem Verschluss gehaltene Staatsdokumente ausgewertet hatten, Diplom-Chemikern, Zeitzeugen, Insidern, z.B. der amerik. Ingenieur Fred Leuchter, Diplom-Chemiker Germar Rudolf, Ernst Zündel, Dr. Franz Scheidl, Paul Rassinier, Robert Faurisson, Prof Helmut Schröcke, Udo Walendy, Ulrich Fleischhauer u.v.a.), die beweisen,
    *
    1) dass der 1. und der 2. Weltkrieg nicht von Deutschland verursacht oder gewollt sondern gegen den Willen Hitlers und des Deutschen Volkes aufgezwungen worden war. Das deutsche Volk sollte ausgelöscht und Deutschland zerstückelt werden, weil es in den 1930er-Jahren Hitler (der ursprünglich von zionistischen Kräften finanziell und mediell und auf viele andere Weisen aufgebaut worden war, aber dann die hinterhältigen Ziele durchschaute, sich davon distanzierte und idealistisch für das deutsche Volk arbeitete, das zionistischen, hochgradfreimaurerische und hochgradjesuitische Bankenmonopol, Handelsmonopol, und Industriemonopol sowie deren Einflüsse auf die deutsche Währung zurückdrängte, Lobbyismus und Zinsen gesetzlich verbot, Monopole wie z.B. Großwarenhausketten enteignete (gegen Entschädigung), und die einzelnen Räume der Warenhäuser billig durch zinslose Kredite an kleine selbstständige Facharbeiter und Handwerker (wie Schuster, Möbelschreiner/Tischler, Bauschreiner, Zimmermann, Glaser, Buchbinder, Besenbinder, Bürsten- und Pinselmacher, Kammacher, Lackierer, Herrenschneider, Damenschneiderin, Weber, Uhrmacher, Hufschmied, Nagelschmied, Klempner, Dachdecker, Scherenschleifer, Hutmacher, Stickerin, Glaser, Elektriker, Techniker, Bäcker, Metzger, Maurer, Schlosser, Radio- und Fernsehtechniker, Autoschlosser, Fliesenleger, Wagner, Sattler, Polsterer, Gerber, Kürschner, Hufschmied, Nagelschmied, Hebamme, Weißnäherin, Goldschmied, Maler, Konditor, Seiler, Glasbläser, Kachelofenbauer, Tapezierer, Heizungsklempner, Parkettleger, Handschuhmacher, Gürtelmacher, Strickerin, Ofensetzer, Drechsler, Töpfer, Seifenmacher, Müller, Kaminkehrer, Tuchscherer, Färber, Klöppler, Korbflechter, Kunstmaler, Schirmmacher, Instrumentenbauer, Hafner, Drucker, Knopfmacher, Brunnenbauer usw.) spottbillig verkaufen ließ oder billigst vermieten ließ. Der Verkauf der Waren und Dienstleistungen erfolgte direkt vom ortsbekannten selbständigen Handwerker oder Facharbeiter an den ihm bekannten Endkunden, so dass der zionistisch beherrschte Groß- und Einzelhandel und der zionistisch beherrschte Staatsapparat-Wasserkopf, der an jeder, ja jeder Arbeit jedes mit Kopf und Hand ehrlich Arbeitenden mitverdienen wollte ohne eigene Leistung, erfolgreich ausgeschaltet war und der Lohn ihrer Arbeit den Handwerkern und Facharbeitern voll und direkt zugute kam. So entstand binnen weniger Jahre Zuversicht und Wohlstand für jeden, der gut, fleißig und ehrlich arbeitete, d.h. für das breite deutsche Volk, wo vor 1933 Hunger, Elend und bitterste Not in den Familien, trotz Arbeit der Männer und Frauen, geherrscht hatten, so schlimm, dass z.B. Millionen Kinder in den ersten drei Lebensjahren an Hunger starben, oder schon tot auf die Welt gekommen waren, wegen Unterernährung der Mütter), während gleichzeitig eine kleine Schicht von zionistischen Multimillionären und ihre Handlager im Überfluss wie die Maden im Speck lebten (aber nur und ausschließlich für diese waren es die „goldenen Zwanziger Jahre), auf Kosten des breiten deutschen Volkes, für das diese Zwanziger Jahre alles andere als golden waren, weil sie im Dreck dahinvegetierten trotz Arbeit, die Selbstmordrate war extrem hoch, so verzweifelt war das breite Volk (siehe Buch „Die Bonzen im Speck, das Volk im Dreck“, von 1931).
    *
    Ende der 1930er Jahre dagegen stand Deutschland und das deutsche Volk dank Hitlers Zurückdrängen des Machtjudentums glänzend da: Das deutsche Reich war mittlerweile staatsschuldenfrei und fast vollkommen autark (= unabhängig vom Ausland, ernährte und versorgte sich selbst aus dem eigenen Land, incl. Energieversorgung, hatte keine vom Zionismus herbeigeführte Staatsverschuldung mehr, wofür es Wucherzinsen und Zinseszinsen in Millionenhöhe an zionistische Bankeneigentümer hatte zahlen müssen).
    *
    Das deutsche Volk war Ende der 1930er Jahre das glücklichste, zufriedenste, friedfertigste, gebildetste, kulturell am höchsten stehende, homogenste, zuversichtlichste, wohlhabendste, angesehenste und unabhängigste Volk in Europa, wie zahlreiche ausländische Besucher, auch Politiker, mündlich und schriftlich der Nachwelt hinterließen. Auch gab es eine hohe Wertschätzung für die Arbeit der Frau in der Kindererziehung und -förderung, in der Familie und in Haus, Garten, Bildung und Gesellschaft, es gab eine starke Förderung aller Kinder und der jungen Familien, großen Kinderreichtum, Förderung von Familienzusammenhalt, und Förderung von Volkshomogenität, von deutscher Kultur und Kunst, von Volksverbundenheit und Volkszusammenhalt.

    (Nach dem Krieg bis heute, 2013 dagegen wird die Schwächung und Zersetzung des deutschen Volkes, und der deutschen Familien vorsätzlich von Kryptozionisten in Medien, Regierung und Schlüsselstellen, immer deutlicher sichtbar, intensiv vorangetrieben).
    *
    Diese glücklichen Voraussetzungen ermöglichten es, dass sich Deutschland Ende der 1930er Jahre anschickte, die führenden Weltmächte (die schon damals zionistisch beherrscht waren) USA und Großbritannien an Wirtschaftskraft zu überholen, und das aus eigener Kraft, während die Wirtschaftskraft der USA und Großbritanniens Wirtschaftskraft zum großen Teil aus der Ausbeutung der Arbeiterschicht im eigenen Land, sowie aus der Ausbeutung der Kolonien (z.B. durch Verschleppung von Negern aus Afrika als Sklaven in den Südstaaten der USA, durch Ausbeutung der Bodenschätze und Menschen Indiens und vieler anderer Länder durch GB, durch Entrechtung und Enteignung (für Glaskugeln) der Indianer in den USA usw.) entstammte.
    *
    Hitlers Zurückdrängen der zionistische Einflüsse auf deutsche Währung, Banken, Medien, Wirtschaft, und die dadurch geglückte Unterbindung von Spekulationsmöglichkeiten gegen Deutschland – deswegen war Hitler von den Zionisten (= Freimaurer, Illuminaten, Hochgradadel und Hochgradkirchenleute) gehasst in Deutschland, England, Frankreich und Amerika (Rockefeller, Rothschildt und Konsorten), denn sie konnten keine leistungslosen Reichtümer mehr durch Spekulation, Zinswucher, Monopole und Manipulation aus Deutschland herauspressen, und den Arbeitenden blieb ihr Erarbeitetes in der eigenen Tasche.
    *
    Weiter war den Zionisten die stetig steigende Wirtschaftskraft und Unabhängigkeit Deutschlands und der Wohlstand für die breiten deutschen Massen verhasst, und sie wollten um jeden Preis verhindern, dass Deutschlands Wirtschaftskraft die der USA und Großbritanniens überholt und größer wird als die der seinerzeitigen einzigen Weltmächte USA und Großbritanniens.
    *
    Und vor allem fürchteten sie, dass die von Machzionisen dumm und arm gehaltenen Völker der USA, Großbritanniens und Frankreichs aufmüpfig werden könnten und ebensolchen Wohlstand und Lebensstandard wie in Deutschland für das breite Volk erreicht, für sich von ihrer Regierung einfordern würden, denn in diesen Ländern war der Wohlstand extrem ungleich verteilt: ein winziger Prozentsatz (Zionisten = Illuminaten, Hochgradfreimaurer, Hochgradadel, Hochgradkirchenleute) lebte in unvorstellbarem Reichtum und Luxus. Die breiten Massen der Arbeitenden waren trotz Arbeit bitterarm, hatten kaum genug zu Essen, waren schlecht gekleidet und konnten sich für ihre Hungerlöhne keine anständige Wohnung leisten.
    *
    Um das homogene, sehr stark miteinander verbundene deutsche Volk zu zerstören, und seine Wirtschaftskraft /und Konkurrenz auf dem Weltmarkt) zu zerschlagen, und Deutschland zu zersplittern und den Nachbarstaaten zuzuschlagen, zwangen einflussreiche zionistische Hintergrunddrahtzieher Deutschland den Krieg auf, der schon Jahre zuvor geplant von ihnen gewesen war, gar nicht wegen Hitler, sondern gegen das deutsche Volk. Mittel zum Zweck waren gezielte, darauf hinführende Provokationen, Medien-Kriegstreiberei, Intrigen, inszenierte Attentate und Massaker unter falscher Flagge, unter massivem Einsatz des zionistischem Welt-Medienmonopols, das gegen Deutschland unabhlässig hetzte.
    *
    Wir wollen doch einmal folgendes festhalten:
    *
    1) dass die nackten Toten aus Haut und Knochen, für die wir seit 68 Jahren tagtäglich durch die zionistischen Medien besudelt werden, gar keine jüdischen KZ-Opfer waren sondern nach Kriegsende vor allem in amerikanischen, britischen und französischen (auch in russischen, aber nur das wurde öffentlich bekannt) Gefangenenlagern planmäßig elend verhungerte deutsche Kriegsgefangene waren, vor allem aus den Rheinwiesenlagern, weil einzelne, nämlich bösartige Zionisten in Machtstellungen, das Sterben möglichst aller übriggeliebenen deutschen Männer unbedingt herbeiführen wollten und planmäßig betrieben.
    *
    2) dass eine Vergasung von Juden, der sog. Holocaust, nie stattgefunden hat und die angeblichen 6 Mio. jüdischen KZ-Opfer der Nazis eine niederträchtige zionistsiche Lüge und Erfindung sind, die auf zionistische Erpressung hin mit dem Offensichtlichkeitsparagraphen gesetzlich festgeschrieben wurde, obwohl nie forensisch bewiesen. (siehe Bücher „Der erste Leuchter-Report“ von Dipl.-Ing. Fred Leuchter, und „Rudolf-Gutachten“ von Germar Rudolf, und Tausende anderer Bücher auch von ausländischen unabhängigen Wahrheitsfindern.
    *
    Die Plätze, wo die Massengräber der deutschen Opfer sind, sind bekannt. Es wurde verboten und bis heute strengstens überwacht, dass dort im Umkreis niemand gräbt, niemand die Massengräber untersucht. Die wahre Todesursache und die wahre Identität dieser Toten zu klären, wurde und wird mit allen Mitteln verhindert.
    *
    Im deutschsprachigen Raum werden diese Bücher, von denen es Hunderttausende gab und gibt, seit 68 Jahren mit Gewalt unterdrückt.
    *
    Lesen Sie auch das Buch
    von Fleischhauer Ulrich
    Titel: Gerichts-Gutachten zum Berner Prozess
    Untertitel: Die echten Protokolle der Weisen von Zion
    2. Untertitel: Sachverständigengutachten,
    erstattet im Auftrage des Richteramtes V in Bern
    435 Seiten
    herausgegeben Januar 1935
    *
    Das Buch handelt von der Echtheit der Protokolle der Weisen von Zion, die von dem Schweizer Gericht in Bern, also von unabhängiger Seite, zweifelsfrei bestätigt wurde.
    *
    Das wurde schon in den 1920er-Jahren herausgefunden und seinerzeit in Büchern veröffentlicht wurde. Alle diese Bücher wurden nach dem 2. Weltkrieg durch zionistische und prozionistische Kräfte an den Schaltstellen verboten und unterdrückt. Von heutigen Schriftstellern wie Wolfgang Eggert und Robin de Ruiter und Claus Nordbruch wurde das Thema in ihren meist unterdrückten Büchern wieder aufgegriffen. Die Quintessenz ist:
    *
    Jahwe = Satan
    Zionismus = Satanismus
    *
    Christus ist keineswegs der Sohn des Hebräergottes Jahwe, wie die Kirche behauptet! Nein. Christus ist Gott – Jahwe ist der Teufel! So einfach! Jahwe stellt sich ja auch mit dem Satz: ‚Ich bin El Schaddai‘ vor – im Originaltext: ‚Ani ha El Schaddai‘, Genesis, erstes Buch Mose, 17.1. Wo Sie heute in der Bibel lesen, ‚der Allmächtige‘ oder ‚Gott‘, da steht im Originaltext ganz etwas anderes, nämlich El Schaddai, Jahwe oder Zebaoth. Das Wort ‚Gott‘ gibt es im hebräischen Alten Testament nicht. Höchstens ‚Adonai‘, das heißt ‚Herr‘. Im Grunde ist es einfach zu durchschauen, wenn man einmal darüber nachzudenken begonnen hat. Nicht ohne Grund ist ja die ‚Alttestamentarische Grausamkeit‘ sprichwörtlich – es ist eben das Buch des Teufels!“
    *
    NOCH EINIGE TALMUD-ZITATE AUS DEN GEHEIMGESETZEN DES JUDENTUMS, DIE FÜR SICH SPRECHEN UND UNS DEUTSCHEN LANDSLEUTEN, DIE WIR NICHT ZUR LUEGE ERZOGEN WURDEN, EINE LEHRE UND WARNUNG SEIN SOLLTEN:
    *
    Wenn zwei Juden einen Nichtjuden betrogen haben, müssen sie den Gewinn teilen (Choschen Ham 183,7)
    *
    Jeder Jude darf mit Lügen und Meineid einen Akkum (Ungläubiger = Nichtjude) ins Verderben stürzen (Babha Kama 113a)
    *
    Es ist dem Juden gestattet, den Irrtum eines Nichtjuden auszunützen und ihn zu betrügen (Talmud IV,1/113b)
    *
    Die Güter der Goyims sind der herrenlosen Wüste gleich und jeder der sich ihrer bemächtigt, hat sie erworben (Talmud IV/3/54b)
    *
    Nichtjüdisches Eigentum gehört dem Juden, der es als erster beansprucht (Babba Bathra 54b)
    *
    Jeder Jude wird zweitausendachthundert Diener haben (Jalqut Simeoni Blatt 56 und Bachai Blatt 168)
    *
    Der Messias wird den Juden die Herrschaft über die ganze Welt geben. Und ihr werdet alle Völker unterworfen haben. (Babylonischer Talmud Schahhschrift, Seite 120, Spalte 1)
    *
    Ihr habt mich, Jahwe, zum einzigen Herrscher der Welt gemacht. Daher werde ich euch (Juden) zum einzigen Herrscher der Welt machen. – Sogar die besten der Akkums müssen totgeschlagen werden. (Sofrim 13b)
    *
    Die Geburtsrate der Nichtjuden muss massiv herabgedrückt werden (Zohar II, 4b).
    *
    Nichtjuden wurden geschaffen, damit sie den Juden als Sklaven dienen (Midrasch Talpioth 225).
    *
    Nur die Juden sind Menschen, die Nichtjuden sind keine Menschen, sondern Tiere (Kerithuth 6b, Seite 78, Jebhammoth 61a). (Sanhedrin 37a).
    *
    Fällt ein Goj (Nichtjude) in eine Grube, so decke man einen Stein darauf damit er sich nicht befreien kann (Aboda 26a) (Sofrim 13b).
    *
    Der Messias kommt nicht bevor nicht das niedrige und miserable Reich der Christenheit aufgehört hat (Sanhedrin 98a).
    *
    Überall wohin Juden kommen, müssen sie sich zu Herrschern über ihre Herren machen (Sanhedrin 104a).
    *
    Dem Juden, der einem Goy das Gefundene zurückgibt, dem verzeiht Gott niemals (Sanhedrin 76b).
    *
    Das grosse Gesindel sind die Völker der Erde, sie sind finster und werden Nichtjuden genannt (Sohar III.125a).
    *
    Israel wird alle Völker der Akkums und die Könige dieser Welt unter sich zertreten (Sohar I.238a).
    *
    Wer einen Akkum erschlägt, ist bei Gott hoch angeschrieben. Er wird im Paradies zu der Ehrenabteilung gehören und sich hoher Gunst erfreuen (Sohar I. 38b).

    *
    WIR DEUTSCHEN WURDEN VOM ZIONISTISCHEN MEDIENMONOPOL ZUM SPRECH- UND DENKTABU ÜBER EIN GEWISSES THEMA ABGERICHTET, NACH ALLEN REGELN DER GEHIRNMANIPULATION.
    *
    IN DIE EINE, RICHTIGE RICHTUNG DURFTE UND DARF NICHT GEDACHT WERDEN.
    *
    DOCH JEDEN TAG WACHEN MEHR DEUTSCHE AUF UND DURCHSCHAUEN DIE NIEDERTRTRÄCHTIGEN POLIT- UND MEDIENLÜGEN DER LETZTEN 68 JAHRE.
    *
    WIR DEUTSCHEN WAGEN NACHZUDENKEN, ZU PRÜFEN, ZU RECHERCHIEREN, ZU HINTERFRAGEN UND ÖFFENTLICH ZU SPRECHEN, GANZ GENAU IN DIESE RICHTIGE RICHTUNG.
    *
    WIR DEUTSCHEN WAGEN, DIE INFAMEN ZIONISTISCHEN LÜGEN UND ZIONISTISCH BEWUSST EINGEFÄDELTEN KRIEGE DER LETZTEN 100 JAHRE UND IHRE URHEBER ZU BENENNEN UND ZUR RECHENSCHAFT ZU ZIEHEN.
    *
    WENN UNRECHT ZU RECHT WIRD, DANN WIRD WIDERSTAND ZUR PFLICHT.
    *
    Ca. 300 Familien haben es mit Räubersystemen fertiggebracht, alles in den eisernen Griff zu bekommen, um damit ihre irren Alleinherrschaftsansprüche zu festigen.

    Wir wurden eingeseift von vorne bis hinten. Und was macht man? Man rauft gegenseitig um die paar Knochen, die das zionistische Mafiapack in Ämern und Würden übriglässt und wiegelt somit den gegenseitigen Futterneid auf. Klug gedacht. Und wir fallen immer wieder darauf rein.

    Es gibt nur eines, Alt und Jung in Deutschland sollten die wahren Erzeuger des Irrsinns erkennen und bekämpfen. Die Alten mit ihrer Lebenserfahrung und die Jungen mit ihrem Lebensschwung. Anstatt dass die Jungen ihre Kräfte in Verdummungsspiele und Depressionen vergeuden, sollen sie auf die Strasse gehen und Massenkundgebungen organisieren. Die Alten ziehen dann schon nach.

    Es wird nicht ohne Kampf abgehen. Aber die Polizei wird dieses verfaulte Politsystem nicht mehr lange unterstützen. Und auch das Militär lässt sich nicht immer für fadenscheinige Gründe zu Aggressionskriegen missbrauchen. Man sieht das so langsam an Südamerika. Denn auch diese uninformierten Menschen erfahren immer mehr über das Spiel im Hintergrund.
    *
    Bündelt Euren Zorn und verbeitet intensiv diese Informationen, und ihr werdet viele Helfer finden. Es bedarf nur ein paar begnadete Redner, um weiter frischen Aufwärtswind in die Reihen zu bekommen. Reden ist ansteckender als Tastenklimpern auf den Ipads und Handys. Und vor allem wirksamer als Schweigemärsche. Denkt nicht an Sozialismus, Nazis usw.

    Die Lösung ist das selbstverantwortliche Walten der Völker mit Führern, die auch für ihre Fehler haftbar gemacht werden müssen. Mit ihrem Leben und ihrem Vermögen. Vor allem mit ihrem Vermögen bis in den dritten Grad ihrer Familie.

    Vergesst schwachsinnige Demokratie und idiotische Diktatur.

    Wählt haftbare Führer und schaut zu, dass die Staatsgewalt im Volke bleibt.

    Das heisst natürlich: Dezentralität ist angesagt. So hat das deutsche Volk Kontrolle über seine politischen Pappenheimer. Das ist natürlich nichts für die zionistische und kryptozionistische Schmarotzerbande, die eine Welttyrrannei einführen will, um ihr Scheißpiel weiterzuführen.

    Funkts endlich?

    Das uralte, bewährte germanische System (worüber jede Information in Deutschland unterdrückt wird) lautete:
    *
    Nur wenn es notwendig war, musste eine Führerperson eine Entscheidung herbeiführen, für die er voll mit seinem Leben und Haus und Hof einstehen musste. Ansonsten wurde alles in Nachbarschaft und innerhalb den sogenannten Stämmen (modern Genossenschaften) geregelt. Und das gelang mehr oder weniger über Jahrtausende.
    *
    Natürlich ist die Situation heute anders und vielfältiger. Aber im Grunde braucht es kein kompliziertes System, so wie in der Demokartie, um Ordnung in die Bude zu bringen. Es gab die menschliche Vielfalt und wer fleissig war, konnte es auch zu etwas bringen. Grund und Boden zum Bebauen wurde meistens nur so viel gewährt, wie man an einem Tag Fußmarsch umrunden konnte.
    `
    Wenn Probleme von außen auftraten, kamen die einzelnen Stammesführer (Genossenschaftsleiter) zusammen und suchten sich einen Führer aus ihrer Mitte, der sich bewährt hat. Wenn das Problem erledigt war, ging alles wieder heim und pflegte ein beschauliches Zusammensein. Natürlich gab es auch ein paar Streithähne. Wie sollte es auch anders sein. Die Sippe regelte das unter sich und brauchte keine Richter sondern nur Schiedsgerichte, die unter einer Eiche versuchten, Recht zu sprechen. Dies war schon alles. Dies ist ein natürliches Miteinander für ein kultiviertes, selbstverantwortliches Volk.
    *
    Die Geldsysteme sollten sich an so eine Volksgemeinschaft anpassen. Geld soll fließen wie das Wasser. Es darf durch Zinsgier nicht angestaut werden und darf dadurch nicht zu einem Schmarotzertum führen. Geld muss Allgemeingut sein und darf nicht in private Hände gegeben werden. Denn Geld kann zu Machtmissbrauch für einzelne führen. Geld darf keine Golddeckung haben sondern eine Arbeitszeitdeckung. Geld muss unabhängig von ausgefuchsten Systemen bleiben. Es ist müßig zu sagen, dass es natürlich auch keine Aktienzettelwirtschaft geben darf. Nur Arbeit und Leistung zählt.

    Es darf keine seelenlosen Konzerne geben sondern ein gesundes Unternehmertum mit selbstverantwortlichen Menschen an der Spitze, die das Unternehmen als große Familie führen. Es ist normal, dass einige Unternehmen untergehen und andere entstehen. Man versteht, dass alles im Fließen und alles im Wandel ist und richtet seinen Blick nach vorne und akzeptiert auch den Verlust eines Betriebes.
    *
    Man lebt mit den Zyklen der Natur und sah in allem das Wirken von dem grossen Geist. Man wusste, dass man diesen Geist auch im Innern fühlen konnte und brauchte keine Pharisäer und Gaukler (= Zionisten, Juden, Pfarrer, Rechtsanwälte, Schriftgelehrte, Ärzte, Politiker, Apotheker, Journalisten) und auch keine Parteien. Man kannte die Heilkräfte der Natur und die Lebenskraft im Allgemeinen. Wenn man sie vergaß, wurde man zurechtgebogen. Dazu brauchte es keinen Arzt. Man leckte eben seine Wunden und suchte sich ein erleichterndes Kräutlein in der Natur.

    So, jetzt habe ich aber meinen Eingebungen genug freien Lauf gelassen. Wir müssen zu einem gemeinsamen freien Geist finden ohne Lebensangst, die uns in unserer Zeit abwürgt.

    Schafft euch den Garten Eden zuerst in Eurer Familie, dann in Eurer Nachbarschaft und dann kommt der Garten Eden automatisch von unten nach oben bis an die Spitzen eures Kulturvolkes und strahlt auch auf andere Kulturvölker aus.
    *
    Spuckt in die Hände und vergisst nicht, dass zuerst das Unkraut gejätet werden muss. Ran an die Hacke, die Mistgabel, den Hammer, den Lötkolben usw.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s