Ursula von der Leyen strahlte, als sie die Arbeitslosenzahlen verkündete. Nach der letzten Statistik der Bundesagentur der Arbeit fiel die Zahl der Arbeitslosen erstmals seit 18 Jahren auf unter 3 Millionen!

Da ist es doch ganz selbstverständlich, dass die Verkündung dieser Zahl nicht Herrn Weise aus Nürnberg überlassen wird, sondern dass unsere Politiker sich diesen Verdienst gerne selbst ans Revers stecken. Und so strahlte Frau von der Leyen zur besten Sendezeit vor ihrem Werbeplakat in die Kameras und verkündete die frohe Botschaft. 2,94 Millionen sei die niedrigste Arbeitslosenzahl seit 1992.

Doch für wie dumm halten die Politiker uns eigentlich? Die Bürger wissen doch ganz genau, dass die offiziell verkündete Arbeitslosenzahl nicht der Realität entspricht. Zählt man die in Weiterbildungsmaßnahmen „geparkten“ 1,4 Millionen Arbeitssuchenden mit hinzu und die von der Statistik 200 000 nicht erfassten Arbeitslosen, die bei privaten Arbeitsvermittlern registriert sind, so erhöht sich die Zahl auf 4,54 Millionen. Die Zahl der Arbeitsministerin basiert also im Wesentlichen auf statistischen Tricksereien.

Diese geschönten Zahlen sind nur mit einer „Arbeitsvermittlung“ möglich, die den Arbeitslosen nicht in erster Linie in ein Arbeitsverhältnis vermitteln will, sondern ihn nur aus der Statistik heraus haben möchte. Das führt dann dazu, dass Arbeitslose als Billiglöhner z. B. bei Zeitarbeitsfirmen unterkommen, oder sich  als Existenzgründer ein Einkommen erwirtschaften, das gerade mal knapp über Hartz-IV-Niveau liegt. Und dass die meisten neuen Arbeitsverträge nicht nur ein niedriges Gehalt vorsehen, sondern zeitlich auch noch befristet sind, das übersieht man bei Politik und Arbeitsagentur gerne.

Hier versucht man also wieder, das Volk zu betrügen, um ihr schlechtes Ansehen wieder gerade zu biegen. Denn mit sinkenden Arbeitslosenzahlen kann man bei dem dummen Wähler doch bestimmt wieder eine Wahlstimme ergattern, oder? Nix da! Das Volk ist schon lange nicht mehr so blöd!

Übrigens, würde man die Rahmenbedingungen bei Erfassung der Arbeitslosen von 1970 zugrunde legen, dann läge die Zahl der Arbeitslosen in einem Bereich zwischen 7 und 9 Millionen. Dies besagen zumindest inoffizielle Schätzungen von Arbeitsvermittlern.

Wir lassen uns schon lange nicht mehr verarschen, jetzt ist Schluss!

Kommentare
  1. Skeptiker sagt:

    Tia, so ist unsere Bananenrepublik nun mal, und es gibt auch immer noch genug Deutsche, die auf die Propaganda der Bananenpolitiker herreinfallen…

    Doch zum Glück gibt es jetzt das Internet, eindeutig das bessere Medium, denn hier kann man noch unabhängig seine Meinung verbreiten, im Fernsehen hingegen läuft immer nur derselbe, gleichgeschaltete (Springer + Bertelsmann)-Müll.

    Also, glaube niemals deinem Fernseher, denn er lügt!😉

  2. Deniz sagt:

    Tz, unglaublich! Mit was für Tricks die arbeiten!
    Das sind Volksverräter, die sich einen Scheiß um das deutsche Volk stören, einfach nur abartig.

  3. Invisible sagt:

    Danke liebe Regierung dass ihr das Klischee vom lügenden Politiker mal wieder vollends bestätigt…

  4. […] Ursula von der Leyen strahlte, als sie die Arbeitslosenzahlen verkündete. Nach der letzten Statistik der Bundesagentur der Arbeit fiel die Zahl der Arbeitslosen erstmals seit 18 Jahren auf unter 3 Millionen! Da ist es doch ganz selbstverständlich, dass die Verkündung dieser Zahl nicht Herrn Weise aus Nürnberg überlassen wird, sondern dass unsere Politiker sich diesen Verd … Read More […]

    • stardust sagt:

      ja, das ist wie immer offensichtlich, dass diese zahlen extrem manipuliert sind, stelle man(n) sich mal eines vor, irgendein normalsterblicher, der bei seiner arbeit mit bilanzen zu tun hat, manipuliert diese, auf anweisung seines chef’s, das aber kommt bei der nächsten überprüfung raus, wer bekommt die strafe, der chef, der es angewiesen hat, oder der sachbearbeiter, der diese anweisung, ausgeführt hat?, natürlich der sachbearbeiter, der chef, kann sich rausreden oder schlimmstenfalls freikaufen, nur der sachbearbeiter muss es ausbaden, so ist es bei manipulation von statistiken und bilanzen, deshalb und um in der eu, gut da zu stehen, wird manipuliert, was das zeug hält, das aber ohne jeglichen skrupel, das es auch menschen gibt, die jeden mist glauben, den diese polithirnies von sich geben, ist nur all zu verständlich, denn dumme, sind wie es die deutsche geschichte aufzeigt, nie ausgestorben, das sind die hirnlosen mitläufer, system idioten und schwachmaten, die sich durch ihr tun, einenvorteil versprechen, den sie aber nie bekommen werden, diese räumen sich die politaffen, nur sich selbst und ihren klientel ein, bluten, für den schwachsinn, den sie angerichtet haben, müssen immer nur die anderen, das setzen sie, wenn nötig, auch noch mit gewalt um, wer in diesem staat noch von freiheit, demokratie und mitbestimmung spricht, lebt anscheinend auf dem mond, von der lumpenelite kann man nichts anderes erwarten, sie ernten ja auch die früchte aus den anstrengungen, die das präkariat unternimmt um einigermaßen leben zu können, wenn aben diese“nietenelite“ von sozialschmarotzern redet, sollten sie zuerst einmal ihre position in dieser verkommenen gesellschaft überdenken, dafür würden sie so viel zeit verschwenden müssen, da hätten sie keine zeit mehr, sich gemeinheiten gegen das eigene volk aus zu denken, nach dem motto, „kehre erst vor der eigenen tür, da hast du genug zu tun“, wird auch nicht passieren, deren bestreben ist es nur, von den eigenen unzulänglichkeiten, durch gezielte falschpropaganda, abzulenken, damit sie ihre ziele in aller ruhe verwirklichen können.

  5. alraune19 sagt:

    So richtig es auch sein mag, was die vorherigen Schreiber auch gesagt und geschrieben haben, so bleibt trotzdem noch immer die Preisfrage offen: Wie können wir, denkende und nach Wahrheit und Erkenntnis suchende Menschen, den Stumpfsinn unserer Mitmenschen beseitigen,ohne uns in dieser „real existierenden Demokratur“ als Schwachköpfe, Spinner oder Extremisten bezeichnen und auch dementsprechend behandeln zu lassen? Wir müssen uns darüber im klaren sein, dass die allermeisten Menschen schon damit zufrieden zu stellen sind, wenn sie ihr eigenes, begrenztes Leben einigermassen gut bestreiten können. Alles andere interessiert nicht, ausser, wer bei DSDS, bei Illner, Kallwass und einem ähnlichen Mist eine (mehr oder weniger) gute Figur macht. Und für den männlichen Teil der Menschen gibt es ja immer noch die Bundesliga, die Champions-League und einen ähnlich abstossenden Ramsch. Dass manche Leute, die sich das antun,ohne für sich oder ihre Kinder etwas davon zu haben, nicht mehr wissen, wovon sie ihren Lebensunterhalt begleichen können, spielt in diesem Zeitraum erst mal keine Rolle! Solche Leute sind verloren, diese sind nach 65 Jahren Umerziehung schon soweit verdummt, dass es sinnlos erscheint, diese zu animieren zu versuchen, für sich und ihre eigenen(!!!) Angelegenheiten zu denken und dann zu kämpfen! Diese Generation, die ich aus meiner eigenen Familie kenne, ist verloren und es ist hoffnungslos, hier noch irgend etwas zum besseren wenden zu wollen.
    Was helfen könnte, ist dies: Seid grundsätzlich skeptisch „unseren“ Volksvertretern“ gegenüber, prüft permanent, so weit dies möglich ist, ob der von Dir gewählte Parlamentarier auch das vetritt, was er dem Wähler (also Dir) versprochen hat! Weicht er davon ab, dann muss er psychisch liquidiert, also von seinem gut (oder sehr gut) dotierten Posten entfernt werden. Weitergehende Möglichkeiten sind nicht auszuschliessen…! Aber ohne dass ein mit Abstand grösserer Teil der Menschen ihre eigene und die Zukunft ihrer nachfolgenden Generationen selbst in die Hand nimmt, führt zur
    Neuen Welt-Ordnung (NWO), zum
    Totalen Überwachungsstaat und zur
    Zionistischen Weltdiktatur!
    Wollt ihr das denuns nachfolgenden Generationen und damit euren eigenen Kindern antun? Nur weil ihr zu denkfaul und/oder zu feige seid? Danns sollte es mir um diese Menschen leid tun, spätestens dann haben wir nichts mehr zu verlieren….666!

  6. […] Letzte Kommentare Bewusste Irreführung… on Ein-Euro-Jobber bringen 2 Mrd.…Bewusste Irreführung… on 13-Jähriger bettelt die Regier…Bewusste Irreführung… on Hetzerische Polemik auf unters…Bewusste Irreführung… on Aufgeschnappt: Immer mehr Arbe…Bewusste Irreführung… on Wir lassen uns nicht mehr… […]

  7. M.G. sagt:

    Wir sind schon verarscht, das hätten wir früher verhindern müssen.
    Das Wunder ist schon vollbracht, sie ahben alles erreicht , was sie wahrscheinlich genau so wollten.
    Und alle haben zulange zugeschaut, dachten, die Warnungen vieler kompetenter Persönlichkeiten, wären doch alles nur Verschwörungstheorien.
    Dieses Schlagwort hat perfekt funktioniert.
    Wer hat sich da wohl verschworen- ich denke mal die Verantwortlichen gegen das Volk.sie waren die verschwörungsteorethiker, die alles bis zur letzten Minute abgestritten haben. So brutal wurden sie -das Volk–zuletzt in den 20iger und 30iger Jahren hinters Lich geführt und belogen.
    Was dann kam, wissen wir, haben wir in der Schule doch gelernt. Selbst dabei wurde noch gelogen. So manches bedarf auch hier einer Korrektur. Nicht mal im nachhinein sind diese Gauner ehrlich. Die Welt wurde zu einem Mafiaverein –regiert von Mafiosos, es wird Zeit, dass sich das wieder ändert.
    Der Tag wird kommen. Die Hinterlassenschaften allerdings derer, die uns heute regieren, werden brutal sein.
    Wir bekommen, was wir zugelassen haben. Jeder hätte es sehen können, wenn er gewollt hätte , jeder Bürger hätte es sehen können, auch der sog. „Normalo“.
    Alle wurden gewarnt.

  8. helmut sagt:

    Die Politiker helfen lieber einen staat wie griechenland und verballern das ganze geld,während die Deutschen im eigenen land am hartz 4 regelsatz verrecken irgendwann kommen alle leute dahinter das die Politiker uns nur verarschen und irgendwann bricht auch spätestens dann wieder ein krieg aus und wir dürfen von vorne anfangen aber mit dem neuaufbau kennen wir uns ja aus

  9. David Engmann sagt:

    Ja richtig, was geht uns der Staat noch an, ich denke auch nur noch an mich, diese Regierung gehört abgewählt. Es laufen noch genug andere dumme herum.
    David E.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s