Ja, da hat Deutschland aber seinen Besatzerboss in ganz schöne Aufregung gebracht, das geht doch so nicht, schließlich arbeiten wir auf eine Weltregierung hin, und da hilft es nun mal nicht, wenn man sich der diktatorischen USA in den Weg stellt!

Aber der Reihe nach: Laut den USA soll Deutschland dazu beigetragen haben, dass die EU nicht handlungsfähig sei. Das wirft Timothy Geithner, Finanzminister der USA, Deutschland vor. Er ist der Meinung, dass die EU-Staaten für einen allgemeinen Vertrauensverlust in den Industrieländern verantwortlich sind, weil sie im Frühjahr zu lange über das Rettungspaket für Griechenland diskutiert hätten. Er wunderte sich über das angeblich zu zögernde Krisenmanagement bezüglich Griechenland, Zitat:

„Wir bekamen Zweifel, ob Europa überhaupt den Willen und die Fähigkeit hat, seinen Mitgliedern durch einen sehr langen und sehr schweren Reformprozess zu helfen.“

„Was im Frühjahr in Europa passiert ist, hat sehr, sehr viel Schaden angerichtet.“

Ein herrliches Druckmittel, nicht? Die Deutschen seien nicht fähig für ein neues Europa, so und nicht anders versucht man die Mitgliedsstaaten zu beeinflussen, sie unter Druck zu setzen, und um ihnen zu suggerieren, dass sie noch mehr Engagement zeigen müssen, um der Weltmacht zu gefallen.

In der Bundesregierung jedoch wunderte man sich über die Vorwürfe aus den USA. Auch der Regierungssprecher Steffen Seibert sieht das anders und äußerte sich kurz und knapp zu den Anschuldigungen der USA:

„Diese Aussagen haben wir uns zum Teil gar nicht so richtig erklären können.“

 „Das Gegenteil ist wahr.“ 

Womit er allen BRD-u. EU-Kritikern die Worte aus dem Mund genommen hat. Denn von einer Behinderung seitens der BRD für die Handlungsfähigkeit der EU kann wohl keine Rede sein, ist doch beispielsweise Deutschland eines der ersten Länder gewesen, welches beim Lissabon-Vertrag den vergoldeten Füller gezückt hat.

Ähnlich gehandelt wurde ja auch beim Rettungsfonds für Griechenland, Angela Merkel war sofort Feuer und Flamme, Griechenland als Mitgliedsstaat der EU helfen zu wollen. Sie mußte ja so reagieren, schließlich ist die Europäische Union der Vorbote zur hierarchischen Weltregierung, mit den USA an der Spitze.

Und genau die machen auch Druck, wie man jetzt wieder sehen kann. Sie versuchen alles, um die EU-Mitgliedsstaaten weiter anzutreiben und zu manipulieren.

Die BRD wurde öffentlich ermahnt, sie solle doch nicht aus der Reihe tanzen, das steckte hinter Timothy Geithner’s Schuldzuweisungen.

Bleibt nur noch die Frage offen, wann es die ersten Aufständischen in Deutschland gegen den diktatorischen US-Wahnsinn gibt, und es nicht „nur“ gegen ein Bauprojekt geht, wobei das ja schon mal ein Anfang ist. Und dieser Anfang lässt hoffen.

Quellen: http://www.focus.de/politik/weitere-meldungen/usa-deutschland-kritisiert-usa-vor-jahrestagung-des-iwf-und-der-weltbank_aid_560288.html

http://www.sueddeutsche.de/geld/iwf-tagung-in-washington-berlin-keilt-gegen-die-usa-1.1010018

Siehe auch: https://deinweckruf.wordpress.com/2010/08/19/brd-made-in-usa/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/10/14/betrug-deutschland-steht-auch-weiterhin-unter-dem-besatzungsrecht/

Advertisements
Kommentare
  1. Awakening sagt:

    Je mehr ich hier lese, desto wütender werde ich! Wie kann es sein dass sich Deutschland als angeblich unabhängiger Staat immer noch so von den USA bestimmen und beeinflussen lässt??

    Ich meine hier in der BRD liegen noch US-Atomwaffen, die auf Befehl der Amis nicht entfernt werden dürfen, OBWOHL die Bundesregierung sie entfernen möchte – also irgendetwas stimmt da doch nicht!?

  2. Realist sagt:

    @Awakening: Ja, das ist möglich, weil die BRD immer noch unter der Fuchtel Amerikas steht!

    Das heißt Deutschland ist immer noch von den Amerikanern besetzt, guckst du hier:

    https://deinweckruf.wordpress.com/2010/10/14/betrug-deutschland-steht-auch-weiterhin-unter-dem-besatzungsrecht/

    DESWEGEN ist das möglich, die USA schimpfen und die BRD gehorcht sofort aufs Wort – willkommen im Betrügerstaat, willkommen NWO! (*kotz*) 😉

  3. […] Ja, da hat Deutschland aber seinen Besatzerboss in ganz schöne Aufregung gebracht, das geht doch so nicht, schließlich arbeiten wir auf eine Weltregierung hin, und da hilft es nun mal nicht, wenn man sich der diktatorischen USA in den Weg stellt! Aber der Reihe nach: Laut den USA soll Deutschland dazu beigetragen haben, dass die EU nicht handlungsfähig sei. Das wirft Timothy Geithner, Finanzminister der USA, Deutschland vor. Er ist der Meinung, d … Read More […]

  4. Max sagt:

    Awakening. Ich habe das gleiche Gefühl wie du. Das ist echt ärgerlich! Aber deswegen wir sind nich Politiker 🙂

  5. enzyklopaedist sagt:

    ganz offensichtlich cia desinformationsmethoden so wie der US Finanzminister argumentiert….schuldzuweisungen demontage usw. Doch das der Beitritt Grichenlands durch Fälschungen der Bilanzen erst möglich gemacht wurde und das mit Hilfe einer US- Amerikanischen Bank (Goldman Sachs) hat niemanden zu intressieren…..
    Für mich ist die sache ganz klar……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s