Na, das ist doch mal eine interessante Meldung, doch wirklich überrascht hat sie uns eigentlich nicht.

Aber jetzt erstmal zum Thema: Der Irak hat viel größere Erdölvorkommen als bislang bekannt. Laut dem „Öl-Minister“ aus Bagdad lagerten nach neuesten Schätzungen insgesamt mindestens 143,1 Milliarden Barrel Öl auf den irakischen Feldern. Das sind rund 24 Prozent mehr, als man bisher vermutet hatte.

Sollten diese Zahlen zutreffen, überholt der Irak in der internationalen Rangfolge der Erdölstaaten Iran und rückt von Platz fünf auf Platz vier auf – hinter Saudi-Arabien, Venezuela und Kanada. Die Erdölreserven Irans werden auf 137 Milliarden Barrel (je 159 Liter) geschätzt.

Berücksichtigt man nur das Öl, welches ohne aufwendige Technik gefördert werden kann, dann liegt der Irak nach diesen neuen Berechnungen sogar weltweit auf Platz zwei. Denn das in Kanada und Venezuela lagernde Öl wird zu einem großen Teil aus Ölsanden gewonnen, was kostspieliger ist als die normale Ölförderung.

So, und da wollen die Amis uns weismachen dass sie vorher nichts von diesem großen Vorkommen an Öl gewusst haben? Fakt ist doch nun mal, dass der Irak damals nie wegen „Massenvernichtungswaffen“ angegriffen wurde, sondern alleine nur wegen US-imperialistischer Macht und Bodenschätze. Das steht fest, selbst einige Mainstreammedien sind der Ansicht. Der Terroranschlag, also 9/11 war ausschlaggebend dafür, denn ohne diesen Vorwand und den der Massenvernichtungswaffen hätten sie keinerlei plausible Rechtfertigung für den Irakkrieg gehabt.

Und jetzt haben die Amerikaner ja den Irak erobert, und sind nicht nur im Besitz der zahlreichen Bodenschätze, sondern auch noch eines ganzen, islamischen Landes. Und von dort wollen sie weiter ihr Imperium aufbauen, deswegen ist auch die Bezeichnung ‚imperialistisch‘ für alle geführten US-Kriege absolut zutreffend. Bleibt nur die Frage offen, ob sie sich auch mit ihrem Kulturimperialismus in der islamischen Welt durchsetzen können, in Europa jedenfalls hat es ja bewiesenermaßen wunderbar geklappt.

Durch den Besitz dieser großen Ölvorkommen werden die USA nur noch mächtiger und reicher, und dies wissen sie selbst auch ganz genau. Wem eines der größten Ölvorkommen der Welt gehört der hat nun mal unglaubliche Macht.

Doch dieses eine Ölvorkommen reicht den USA noch lange nicht. Nachdem man das zwar öllose, aber dafür an anderen Bodenschätzen reiche Afghanistan angegriffen hat (auch wieder im K(r)ampf gegen den Terror versteht sich), soll nun der Iran dran glauben. Denn auch der Iran besitzt ein ähnliches Ölvorkommen wie der Irak.

Und wenn man schon mal einen so unglaublich furchtbar bösen Diktator wie Saddam Hussein zu Fall bringen konnte, sollte dies doch mit dem, wie ihn die Springerpresse propagandistisch nennt „Irren von Teheran“ auch möglich sein, oder?

Auf gehts, Amerika! Der nächste imperialistische Krieg wartet!

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/d5c383/3630788/Irak-auf-dem-Weg-zur-Oel-Weltmacht.html

Siehe auch: https://deinweckruf.wordpress.com/2010/09/05/saddam-hussein-wollte-frieden-bush-aber-wollte-krieg-und-ol/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/07/30/der-wahre-grund-des-afghanistankriegs/

Kommentare
  1. Lemming sagt:

    Die US-Fassade bröckelt immer mehr.
    Trotzdem unverständlich, warum manche Deutsche immer noch zu der Betrügermacht halten…

  2. Deniz sagt:

    Irak wird ÖL-Weltmacht – herrlich, WAS FÜR EINE ÜBERRASCHUNG!😉
    Und ich dachte schon immer, warum haben die USA den Irak angegriffen, wenn es dort doch kaum etwas zu holen gibt, jetzt wird mir das endlich mal klar😀

    Und die USA, das sind alles ganz große Verbrecher. Es tut mir ja leid liebe Amerikaner, aber durch eure miese Außenpolitik und den dazugehörigen Herrschaftsanspruch kann ich einfach keine Sympathie mehr für euch empfinden.

  3. Antizionistische Linke sagt:

    Na, das war doch von Anfang an das Ziel dieses kapitalistischen Weltstaates! Amerika ist das Grundübel des Kapitalismus und Materialismus -schon ihre eingeführte Sklaverei damals zeigte das!

    Was für ein widerliches, geldgeiles Land doch ist, pfui Teufel!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s