Ich bin ja froh, dass sich die Menschen endlich mal bewegen, aufraffen, zumindest im Hinblick auf Stuttgart 21. Nur leider hätten wir diese Energie auch für den undemokratischen Lissabonvertrag gebraucht. Denn dank diesem ist die EU kaum noch zu stoppen.

Aber erstmal zu den Fakten: Der offensichtlich nicht ganz richtig tickende EU-Kommissar John Dalli will seine EU-Diktatur nun noch weiter ausweiten, und wer muß mal wieder dran glauben – richtig, die Raucher.

Diese scheint er nun besonders auf dem Kieker zu haben, denn in einem Interview mit Springers Hetzblatt „Die Welt“, fordert der durchgeknallte EU-Kommissar nun ein völlig(!) rauchfreies Europa:

„Das Ideal ist ein rauchfreies Europa“

Der offensichtlich von hitlerähnlichem Größenwahnsinn gepackte, konservative Dalli weiß aber auch, dass man diese, zur neuen Europaordnung-einleitende Forderung langsam angehen muß, denn nur so entgeht man einem bürgerkriegsähnlichem Volkszorn.

Eine Raucher-Prohibition für Europa? Für Dalli das Paradies!

Und so hat sich der Herr Balla-Balla erstmal, zumindest seiner Ansicht nach, kleine Schritte gesetzt, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen:

• Künftig soll ein „komplettes Rauchverbot“ in allen öffentlichen Räumen gelten – auch in Eckkneipen, Vereinsheimen, Bierzelten etc. Ausnahmen (wie bisher) soll es nicht geben!

• Das Rauchverbot soll in allen Büros und Verkehrsmitteln (Bus, Bahn) gelten.

• Im Gespräch sind auch Rauchverbote auf öffentlichen Plätzen, z. B. in Fußballstadien.

• Harte Auflagen für den Handel: Supermärkte, Kioske etc. sollen Tabakwaren nicht mehr im Regal aufstellen, statt dessen nur noch unterm Ladentisch halten. Sie sollen nicht für Kunden sichtbar angeboten werden.

• Auch der Verkauf von Nikotin-Kaugummis und „elektronischen Zigaretten“ soll verboten werden. Das hat der Balla Balla-Kommisar im Gesundheitsausschuss angekündigt.

• Komplettes Werbeverbot für Tabakwaren. Verringerung giftiger und süchtig machender Inhaltsstoffe wie Nikotin in den Zigaretten.

• Zigarettenschachteln sollen künftig alle gleich aussehen, „damit sie nicht mehr zum Kauf verführen“. Der Hersteller-Name soll nur klein gedruckt auftauchen. Und: Abschreckende Warnbilder sollen auf die Verpackungen.

• Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht noch weiter, empfiehlt sogar Telefonattacken auf Raucher! Die Idee: Gesundheitsexperten sollen gezielt Raucher anrufen, sie am Telefon zum Aufhören überreden.

Telefonattacken auf Raucher? Na, da war ja die Spitzel-Stasi nichts gegen, oder?

Überraschenderweise sind die meisten Politiker in Deutschland entsetzt. Auch die FDP scheint sich diesbezüglich auf ihre freiheitlichen und liberalen Werte zu besinnen, denn der FDP-Generalsekretär kritisierte das Vorhaben seines offensichtlich nicht mehr ganz dichten EU-Kollegen Dallis:

 „Was will uns die EU eigentlich noch alles vorschreiben? Darüber sollen die Länder selbst entscheiden.“

Auch CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn kritisierte diese Vorhaben scharf:

„Brüssel soll sich aus dem Nichtraucherschutz raushalten! Wenn es neue Regelungen geben sollte, werden die in Deutschland diskutiert und entschieden.“

Und sie sind auch der Ansicht, dass diese Pläne gegen deutsche Gesetze verstoßen würden, Christine Aschenberg-Dugnus (FDP) sagte dazu:

 „Die Einführung einer Einheitspackung verstößt gegen nationales und EU-Recht.“

Das ist ja alles gut und schön, liebe Regierungsvertreter, aber da ihr den Vertrag von Lissabon akzeptiert und ratifiziert habt, glaubt ihr denn ernsthaft dass ihr dann noch gegen diktatorische Pläne etwas ausrichten könnt?

Denn selbst wenn die EU-Pläne deutschen Gesetzen widersprechen, und vor allem dem Grundgesetz, so ist der Vertrag von Lissabon ratifziert worden, dass Grundgesetz hingegen seit 60 Jahren immer noch nicht! Also ist der Vertrag von Lissabon gültiger als das Grundgesetz! Und wenn es ernst wird müssen wir uns dann wohl dem EU-Willen beugen, was ein richtiger Skandal ist!

Diese Bundesregierung, diese Volksverräter haben unser Land an die schmierige EU verkauft! Wir müssen uns wehren, damit wir nicht zu unmündigen Sklaven werden.

Es muß also etwas passieren, ansonsten sieht die Zukunft Deutschlands leider alles andere als rosig aus.

Das schöne Deutschland, verzockt von angeblichen Volksvertretern an eine diktatorische EU, kann es denn noch schlimmer kommen?

Quellen:

http://www.welt.de/wirtschaft/article10201059/EU-Kommissar-will-ein-rauchfreies-Europa.html

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/10/11/eu-plant-angriff-auf-raucher/schaerfere-gesetze-einheitliche-verpackungen-weniger-nikotin.html

Siehe auch:

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/09/01/eu-will-raucher-noch-mehr-diskriminieren/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/08/18/nichtraucherfaschisten-stasi-2-0/

Kommentare
  1. Deniz sagt:

    Hahaha, ehrlich, ich kann mich nur noch kaputtlachen so surreal wirkt das auf mich alles…:D

    Wenn es doch nicht so ernst wäre…Ich rauche auch, zwar nicht viel aber meine Zigarette brauch ich zum Ausgleich nach der Arbeit. Und wenn die EU es wirklich schaffen sollte, dank des nicht-ratifzierten Grundgesetzes ein rauchfreies Europa durchsetzen zu wollen, schwöre ich euch dass ich ne Bombe in den Laden schmeiße…^^

    Nein aber mal ernsthaft Leute, WAS zum Teufel sollen wir bloß dagegen tun? Meint ihr tägliche Demos wie in Stuttgart 21 könnten da helfen??

  2. Links, zwo, drei sagt:

    DAS wäre 68 NIEMALS möglich gewesen! Aber dank des sich immer mehr ausweitenden Faschismus ist die Raucher-Prohibition nun knallharte Realität!

    Aufwachen, Leute!

  3. Realist sagt:

    LOL – dieser Dalli ist aber auch wirklich Balla balla! Danke für diesen besorgniserregenden, aber zugleich auch erheiternden Artikel, dank eurer Bezeichungen für diesen verrückten EU-Kommissar!😀

    Aber mal ernsthaft: Ein komplett rauchfreies Europa wird er nie erreichen, da müsste man schon ganz Europa eine besonders starke Gehirnwäsche verpassen…

  4. stardust sagt:

    was, bitte, bilden sich diese schwachsinnigen, pseudopolitiker ein, haben diese hirnlosen, nicht schon genug mist in europa angerichtet, noch nicht genug schwachsinn abgelassen, sie vergeuden ein haufen steuergelder, für diesen müll, den niemand braucht, diese schwachmaten, sind extrem machtgierig und haben eine permanente regulierungswut, dass einen glatt das kot-zen ankommt, das schlimmste an der ganzen sache ist aber, dass es unsere „saubere regierung“ ist, die alles, was diese schwachsinnigen hohlköpfe beschliessen, sofort und in verschärfter form umsetzen, nur um die ersten zu sein und zeichen zu setzen, die drogenschutzbeauftragte der „regierung“, wird bei diesem artikel, einen luftsprung gemacht haben und ist gleich wieder einen halben meter gewachsen, die ist die dümmste nuss in dem verein, aber es gibt noch andere, die genauso bescheuert sind, aber schon richtig, „diktatur lässt grüssen“.

  5. Luzifer sagt:

    Die Kriminalisierung der Raucher und das gleichzeitige Abkassieren durch Steuern außen vor.

    Ich habe einen weiteren Vorschlag für die EU- Bürokraten.
    Eine wirkliche Hilfe.
    Sämtliche Militärausgaben der EU- Länder werden ab sofort in die zweckgebundene Forschung investiert.
    Zum Zweck, endlich ein nicht gesundheitsschädliches und wirksames Mittel zu finden, das den Rauchern ermöglicht, aus ihrer Sucht auszusteigen und keine (negativen) Nebenwirkungen erzeugt.

  6. Martha sagt:

    Ekelig. Was für eine große Heuchelei zeigen Politiker dabei. Einerseits müssen sie um Raucher kümmern (Rauchen kann tödlich sein). Anderseits je mehr Rauchern rauchen desto mehr Geld geht in die Kasse ein.

  7. alraune19 sagt:

    Ich finde, das hat Methode. Die Bevölkerung in die unterschiedlichsten Interessengruppen aufzuspalten, dann ein Totalverbot zu fordern, um am (vorläufigen!) Schluss trotzdem noch eine möglichst weitgehende Einschränkung durchzubringen. So dass Otto Normalverbraucher sich für einzelne Projekte ge- und missbrauchen lässt, gerade so, wie es derzeit opportun zu sein scheint. Und überdies wird der Druck der unzufriedenen Bevölkerung kanalisiert und somit faktisch ins politische Nirwana geführt, ohne realistische Hoffnung auf eine Verbesserung der Zustände.
    Gruss Alraune19

  8. karl Bruno Albert sagt:

    Das alles gibt es schon seit Jahren in Thailand, hat es was genutzt? Nix.

  9. amayerhofer sagt:

    natürlich geht diese eu diktatur zu weit
    aber das ist doch ausnahmsweise mal was vernünftiges
    kein mensch kommt ais raucher auf diese welt
    ich ginge da noch viel weiter
    ich würde weltweit den anbau von tabak verbieten
    da würde viel platz frei zum anbau gesunder lebensmittel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s