Oskar Lafontaine: „Deutschland ist kein souveräner Staat!“

Veröffentlicht: September 17, 2010 in BILD, BRD, Deutschland, Die Linke, Europa, Globalismus, Imperialismus, Krieg, Linkspartei, Macht, Marionette, Obama, Oskar Lafontaine, Politik, Politiker, Regierung, Scheindemokratie, Scheinstaat, Supermacht, Umerziehung, USA, Weltherrschaft, Weltmacht, Weltregierung

Ist schon etwas länger her, als Oskar Lafontaine diese Aussage getätigt hat, trotzdem ist sie immer noch aktuell. Und so etwas aus dem Munde eines bekannten Politikers zu hören, ist auf jeden Fall schon mal ein Fortschritt.

Und so sagte Oskar Lafontaine in seiner Kolumne in der Bildzeitung am 06.01.2003 folgende, wahre Worte:

[…]“Wenn Washington am Golf Krieg führt, ist Deutschland immer beteiligt, weil es der „Flugzeugträger“ der USA in Europa ist.

WIR SIND KEIN SOUVERÄNER STAAT.

Wir nehmen gezwungenermaßen an Angriffskriegen der Supermacht teil. Die Berliner Debatte über Beteiligung oder Nichtbeteiligung findet im Wolkenkuckucksheim statt.[…]“

 

 Eines kann man mit Sicherheit sagen, Oskar Lafontaine ist sich immer treu geblieben. Auch als er die SPD verlassen hat, denn da fühlte er sich von Schröders neoliberalen Agenda-Politik betrogen.

Und eben für diese Treue und Ehrlichkeit wird er schon seit Jahren von der Presse und anderen Parteien brutal zerrissen und geächtet, warum wohl?

Weil er ein charismatischer Politiker ist, auf den das Volk hört und dem sie vertrauen. Und weil er eben Dinge ausspricht, die eigentlich von keinem (System)Politiker ausgesprochen werden sollten, wie jetzt in diesem Fall.

Denn mit dieser Aussage in der Bildzeitung hat er klar ausgedrückt, dass die BRD kein freier und souveräner Staat ist, sondern nur das brave, hörige Schoßhündchen der Supermacht.

Wie erbärmlich.

Siehe auch: https://deinweckruf.wordpress.com/2010/09/16/der-zwei-plus-vier-vertrag-ist-betrugerisch/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/09/11/hans-herbert-von-armin-uber-die-scheindemokratie-in-deutschland/

Advertisements
Kommentare
  1. Deniz sagt:

    Oskar Lafontaine und Gregor Gysi sind meine absoluten Lieblingspolitiker in diesem Land, alle anderen kann man gepflegt in die Tonne treten… 😉

    Und das sieht man ja auch mal wieder hieran: Lafontaine beweist Rückrat und benennt klar die Fakten, nämlich dass wir gezwungen sind, den USA zu dienen, also von Souveränitat ist da wirklich keine Spur…

  2. Infokrieger sagt:

    Yep, Oskar Lanfontaine ist einer der wenigen Politiker, dem ich noch traue, eben weil er keine Scheu vor Bilderbergern oder ähnlichen Bonzen hat.

    Deswegen wähle ich auch die Linkspartei, beim Wahlomat kamen die Linkspartei und die NPD raus, aber letztere ist mir dann doch ein wenig zu rechts, deswegen bleib ich bei der Linken.

    Die Piratenpartei ist auch in Ordnung, aber da fehlt mir dann doch eher ein gewisses Profil zu allen Themenbereichen, und nicht nur zur Internetzensur. Obwohl das ei wichtiges Thema ist, keine Frage.

    Deutschland ist kein souveräner, freier Staat, und jeder der das behauptet ist entweder ein Heuchler, ein Vertuscher, ein Naivling oder ein Lügner.

  3. […] Ist schon etwas länger her, als Oskar Lafontaine diese Aussage getätigt hat, trotzdem ist sie immer noch aktuell. Und so etwas aus dem Munde eines bekannten Politikers zu hören, ist auf jeden Fall schon mal ein Fortschritt. Und so sagte Oskar Lafontaine in seiner Kolumne in der Bildzeitung am 06.01.2003 folgende, wahre Worte: […]"Wenn Washington am Golf Krieg führt, ist Deutschland immer beteiligt, weil es der "Flugzeugträger" der USA in Europa … Read More […]

  4. martinsgedankenwelt sagt:

    Wie können die heuchlerischen Springer Medien nur die absolute und reine Wahrheit drucken? Ein Wunder, dass da nicht gleicht die Bilderberger ihr redaktionelles Veto eingelegt haben und sofort alles zensiert haben. 😀

    • Deniz sagt:

      @Martin: Ich glaube nicht, dass die Bildzeitung diese Kolumne unkommentiert abgedruckt hat, und wenn doch dann wurde gleich daneben ein pro-amerikanischer Artikel gesetzt, der den Krieg rechtfertigt und die Bushregierung postitiv beleuchtet.

      Denn die Springer-Medien haben sich an gewisse Grundsätze zu halten, und zu denen gehört auch eine pro-amerikanische Berichterstattung.

      Ich finde das sollte man eigentlich wissen, bevor man hier die Springerpresse lobt und sich als deren Jünger outet…^^

  5. martinsgedankenwelt sagt:

    @ Deniz: Glauben kannst du in der Kirche 😀

  6. Nolde sagt:

    Leider hat sich Lafontaine völlig zurückgezogen. Was wir brauchen, das sind Persönlichkeiten, die die sozialen und nationalen Interessen unseres Volkes unbeirrt vertreten, nicht nur halb halb ab und zu mal und sich dann wieder dünne machen.

  7. […]  https://deinweckruf.wordpress.com/2010/09/17/oskar-lafontaine-deutschland-ist-kein-souveraner-staat/ […]

  8. Der Praktikant sagt:

    Da hat Lafontaine aber mal wieder voll ins Schwarze getroffen.

    @Nolde: Ja, da hast du leider Recht, Lafontaine ist viel zu passiv. Dabei ist er ein Linksnationaler wie er im Buche steht! Und er ist beliebt, und eins kann man jetzt schon sagen: Ohne Lafontaine und auch ohne Gysi geht die Linke unter, so bitter das auch ist.

  9. […] Roth will Nationalhymne nicht mitsingen – und das soll die zukünftige Kanzlerin sein?!Oskar Lafontaine: "Deutschland ist kein souveräner Staat!"Neues PlagiPedi-Wiki: Jetzt dürfen all die anderen "Doktoren" zittern!Link: Das Gutten-Plag WikiWie […]

  10. […] Top-Beiträge Wie Deutschland endlich wieder frei sein kannTitel-Thesen-Temperamente – Wie die USA auch 10 Jahre nach den Anschlägen die Wahrheit verschweigen, und wie ein Herr Broder sein wahres Gesicht zeigtDie Zionisten erklärten Deutschland den Krieg!Link: Das Gutten-Plag WikiZitat der Woche – Teil 18, Josef Stalin und die "deutschen Schafe"Für Deutschland!Peer Steinbrück und seine Bilderberg-Freunde werden ausgebuht!Hitler wollte Frieden mit England!Hans Herbert von Arnim über die Scheindemokratie in DeutschlandOskar Lafontaine: "Deutschland ist kein souveräner Staat!" […]

  11. […] Protektorat und ein tributpflichtiger Vasallenstaat"Wie Deutschland endlich wieder frei sein kannOskar Lafontaine: "Deutschland ist kein souveräner Staat!"Für Deutschland!Der Sohn von Multimillionär Thilo Sarrazin lebt von Hartz 4 und wird als […]

  12. […] Aber es gibt auch Ausnahmen. Einer davon ist Oskar Lafontaine. Dieser schrieb 2003 in seiner Kolumne bei der Bildzeitung bezüglich der Diskussion um einer deutschen Beteiligung am Irakkrieg  folgende, wahre Worte (wir berichteten): […]

  13. […] Aber es gibt auch Ausnahmen. Einer davon ist Oskar Lafontaine. Dieser schrieb 2003 in seiner Kolumne bei der Bildzeitung bezüglich der Diskussion um einer deutschen Beteiligung am Irakkrieg  folgende, wahre Worte (wir berichteten): […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s