Der irakische Ex-Ministerpräsident Ijad Allawi sieht wenig Chancen für eine friedliche Lösung des Atomkonflikts mit dem Iran. In einem Spiegelinterview sagte Allawi, dass er  mit – Zitat – „sehr hoher Wahrscheinlichkeit“ einen Krieg um Irans Nuklearprogramm erwartet.

Außerdem vergleicht er die angespannte Lage zwischen den USA und dem Iran mit der Kubakrise:

„Überall in der Region herrscht Angst, auch in Amerika, auch im Iran. Wir steuern auf eine Lage zu, die beinahe der Kuba-Krise von 1962 gleicht.“

Die Lage spitzt sich zu, immer mehr rechnen nun mit einem Krieg gegen den Iran. Kein Wunder, wenn andauernd jemand Öl ins Feuer gießt.

Wie wir ja wissen, will Israel diesen Krieg um jeden Preis. Da wird der größte Verbündete (USA) auch schon mal erpresst, oder es werden Unwahrheiten erfunden, hauptsache man bekommt endlich den lange schon gewünschten Krieg.

Man kann sich nur kopfschüttelnd fragen, warum Israel diesen Krieg so unbedingt will. Denn es ist sicherlich nicht alleine Israels Sorge um die Atomwaffen des Irans und dem damit vielleicht verbundenen Angriff. Nein, das könnte auch nur eine Ausrede sein, wie sie ja schon damals beim Irakkrieg so wunderbar funktioniert hat. Naja, ganz so wunderbar funktioniert hat es dann doch nicht, denn es stellte sich ja heraus, dass es gar keine Massenvernichtungswaffen gab, und die angeblichen Beweise darauf nur Fälschungen waren.

Irgendwie beschleicht einen aber nun das ungute Gefühl, dass es diesmal genauso sein wird. Nur warum dann der Krieg? Geld, Macht, Bodenschätze, Schürfrechte, Öl? Wahrscheinlich alles, oder?

Wir werden sehen.

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,714388,00.html

Siehe auch: https://deinweckruf.wordpress.com/2010/07/25/israel-bekommt-grunes-licht-fur-krieg-gegen-den-iran/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/08/01/usa-bestatigen-angriffsplan-gegen-iran/

https://deinweckruf.wordpress.com/2010/08/12/israel-setzt-die-usa-unter-druck-und-erwagt-im-alleingang-einen-krieg-gegen-den-iran/

Advertisements
Kommentare
  1. Deniz sagt:

    Erst Irak, dann Afghanistan, und jetzt Iran? Hört das denn niemals auf?!
    Ehrlich, ich habe heute keinen guten Tag, denn diese furchtbaren News machen mich alle irgendwie wütend…aber auch traurig… 😦

  2. TylerDurden sagt:

    Tia, ich kann das alles auch nicht verstehen. Nur mich wundert (und ärgert zugleich) dass die anderen Länder da mitmachen.

    Denn das Schröder zusammen mit Chirac damals gegen den Irakkrieg war und dass sie ihn somit also auch nicht mit unterstützten, rechne ich beiden hoch an. Deswegen hat Schröder auch ein Stein im Brett bei mir, obwohl dieser Stein nur noch auf 1cm geschrumpft ist, weil er die Schuld für Hartz 4 und Angeda 2010 mitträgt. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s