Stephan Kramer (ZdJ) gibt zu, dass es eine dominierende Israellobby in den USA gibt!

Veröffentlicht: Juli 21, 2010 in Deutschland, Holocaust, Israel, Israellobby, Juden, Krieg, Nahost, Opfer, Politik, USA

Stephan Kramer, Vorsitzender des Zentralrats der Juden, verplappert sich im gemeinsamen Interview mit Iris Hefets in der taz durch folgende Antwort:

Stephan Kramer:Den gibt es. Warum muss ein Artikel über den Nahen Osten mit einem Foto des US-Präsidenten illustriert werden, der im Oval Office von ultraorthodoxen Juden umgeben ist? Das legt nahe, dass die USA von einer jüdischen Lobby dominiert werden. Und warum spricht man von jüdischen Siedlungen, wenn es um Israels Siedlungen im Westjordanland geht?“

Für mich ist das ganz klar eine Anspielung darauf, dass die Vereinigten Staaten von Amerika ganz klar von einer zionistischen Israellobby dominiert, und somit auch regiert werden.

Von wegen antisemitische Verschwörungstheorie, an der ganzen Sache ist auch wirklich was dran, nur man versucht es natürlich so gut es geht zu verheimlichen.

Aber da Stephan Kramer seinen Mund nicht halten konnte, wissen wir jetzt alle Bescheid, danke dafür.

Siehe auch: http://www.taz.de/1/debatte/theorie/artikel/1/wir-muessen-aus-der-opferecke-raus/

Advertisements
Kommentare
  1. Madeleine sagt:

    Nicht nur in den USA… auf der ganzen Welt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s